iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

App-Tarife der Telekom

GÖNN und fraenk: Unterschiede werden kleiner, bleiben aber groß

Artikel auf Mastodon teilen.
40 Kommentare 40

Die beiden App-Tarife der Deutschen Telekom, GÖNN und fraenk, die sich ausschließlich über die korrespondierenden Smartphone-Applikationen des Bonner Netzbetreibers buchen lassen, haben sich mit Umstellungen beim Inklusivvolumen des Mobilfunktarifes fraenk heute weiter aneinander angeglichen.

Goenn Fraenk Apps

fraenk mit 10 und 17 GB

So verfügt fraenk ab sofort über monatlich 10 GB Datenvolumen, für die zehn Euro fällig werden. Für den gleichen Betrag gab es bislang nur 7 GB Datenvolumen.

Zum Monatspreis von 15 Euro bietet fraenk zudem neu einen Zugang mit 17 GB Datenvolumen pro Monat an. Dabei handelt es sich um die gleiche Option, die Bestandskunden mit der Auswahl von „+7 GB dauerhaft“ buchen konnten.

Mit 10 statt 7 GB monatlich nähert sich fraenk damit wieder an den konkurrierenden App-Tarif Telekom GÖNN an, der als Angebot für junge Leute, die ihr 28. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, Anfang September in den Markt eingeführt wurde.

Andere Geschwindigkeiten

GÖNN bietet 10 GB für 15 Euro monatlich an, verfügt dabei jedoch nicht nur über eine deutlich größere Übertragungsgeschwindigkeit, sondern auch über eine gedrosselte Geschwindigkeit, die mit 64 Kbit/s satte 100 Prozent über der liegt, die fraenk-Kunden nach dem Verbrauch des inkludierten Datenvolumens zugestanden wird.

Maximalwerte bei fraenk:

  • 25 Mbit/s im Downstream
  • 10 Mbit/s im Upstream
  • 32 Kbit/s bei Downstream-Drossel
  • 32 Kbit/s bei Upstream-Drossel

Maximalwerte bei GÖNN:

  • 300 Mbit/s im Downstream
  • 50 Mbit/s im Upstream
  • 64 Kbit/s bei Downstream-Drossel
  • 16 Kbit/s bei Upstream-Drossel

Recht flexible Laufzeiten

Zudem gilt: Während fraenk monatlich kündbar ist, setzt GÖNN auf eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und ist erst anschließend mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende kündbar.

In beiden Tarifen versucht die Telekom ihre Anwender zu Vermittlern neuer Vertragsabschlüsse zu machen, indem diese Werbevergütungen für Bestandskunden und geworbene Nutzer verteilt, was die virale Verbreitung der Tarife fördern soll.

Laden im App Store
‎GÖNN – Viel mobil, viel Deal
‎GÖNN – Viel mobil, viel Deal
Entwickler: Telekom Deutschland GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎fraenk: Die Mobilfunk App
‎fraenk: Die Mobilfunk App
Entwickler: congstar GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Pascal und Jonas!
Bitte postet keine Freunde-Codes in den Kommentaren.

13. Dez 2023 um 17:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bei fraenk muss man jedoch erwähnen, dass man mit 10sek. googeln die normalen 10GB + 3GB durch das Geworbenwerden bekommt.
    Somit ist man direkt bei 13GB für 10€ bzw. 20GB für 15€.

    • Und mit ein paar Tagen Fleiß kommt man bei Fraenk durch KWK auch bei Bedarf auf dauerhafte 58 GB je Monat. Für 10€ dann für meine Ansprüche unschlagbar. Brauche auf dem Smartphone keine Ultra-Geschwindigkeiten. Datenvolumen gilt sogar in der Schweiz was nicht selbstverständlich ist. Dafür kann man fraenk im Eu-Ausland vergessen – da hole ich mir aber eh eine lokale eSIM.

      • Kunde wirbt Kunde

      • In ein paar Tagen? Wie? Und bleiben denn die geworbenen Leute mindestens sechs Monate, sonst verfallen ja GB wieder.

      • Also ich hatte in Italien keine Probleme mit fraenk.
        Vielleicht nochmal nachlesen was alles so geht?

      • Warum solltest du auch, ist doch immerhin EU. Und es hat ja niemand was anderes geschrieben.

      • Björn hat den Begriff „Eu-Ausland“ verwendet und meint damit anscheinend Länder außerhalb der EU, obwohl die Begriff üblicherweise bedeutet: Ausland – aber innerhalb EU.

  • Also ob man mit 32 oder 64kbit noch ansatzweise irgendwas bewerkstelligen könnte! Das wäre für mich jetzt kein wirkliches Argument… :D

    • Laut der Gönn Seite handelt es sich dort um das 5G Netz. Da der Tarif aber nur für Leute bis 28 Jahre ist, bin ich da sowieso raus.

    • Laut Fraenk Chat die Tage ist 5G momentan nicht geplant. Kann mir aber nicht vorstellen, dass sie das noch allzu lange auf 4G halten wollen.
      Bin mit dem Tarif und Service super zufrieden. Eine kompetente „Hotline“ innerhalb Sekunden erreichen-bei welcher Firma kann man das sonst bekommen!? (Man sollte aber -wie bereits geschrieben-wenn man den Vermieter der ausländischen Urlaubsunterkunft aus Deutschland (!!) aus anrufen will einen Partner mit einem anderen Vertrag haben)

      • Da wird man noch sehr lange warten müssen. So lange congstar die 5G Option preislich veranschlagt, wird kein 5G kommen. Dann wandern die Kunden ab. Sie werden wie bei LTE noch auf eine sehr sehr lange exklusivität setzen. Damals war es genauso und sie waren einer der letzten, welche lte dann kostenlos beschnitten anboten.

  • Etwas OT: gibt es eigentliche eine Alternative zur Telekom, wenn man das Netz der Telekom nutzen will und eine Apple Watch mit einer eSIM ausstatten will (MultiSIM)?

    • So ist es. Verstehe ich auch nicht.
      Die Telekom sollte einfach endlich 5G bei Fraenk freischalten, ich habe dort 58GB und bin super zufrieden! Nur 5G muss her, die Geschwindigkeit reicht locker aus für alles mögliche. Meinetwegen auch für 2-3€ als Option 5G.

      • Wie hast du so viel Datenvolumen bekommen?

      • Aus der Aktion Kunden werben Kunden. 55GB war das maximale für mich, jetzt gab es dazu die 3GB. So einen Vertrag gebe ich erstmal nicht mehr her, mir fehlt nur 5G.

  • Keine Visual Voicemail möglich und iMessage auch nicht, wenn man es nicht vorher irgendwie schon aktiviert hat. Den eine Auslands-SMS zum registrieren ist da nicht möglich.

  • Ich habe gerade bei Mydealz gelesen:
    Bei Freank ist das Aktivieren von iMessage scheinbar pures Glück bis gar nicht möglich.
    Grund ist, dass Apples Aktivierung-SMS ins Ausland geht und Freank kein Roaming außerhalb der inklusive Leistungen erlaubt.
    Wie sieht das bei euch aus?

    Antworten moderated
  • Hatte mal fraenk – als die Bezahlfunktion nur über PayPal ging, da ich diesen Account Geändert habe, aber freank nicht in der Lage war, die neue PayPal Adresse zu Akzeptieren, kamen bei mir nach drei Monaten Mahnungen an. Habe diese an meinen Anwalt weitergegeben und die Partnerschaft zu freank wurde vor Gericht Beendet auf Grund deren Nichtkulanz. Schadenersatz wurde im Vergleich gestrichen, da Anwalt & Richter der Meinung waren, dass die Aufwengungen meiner Verteilung der drei neuen Rufnummern, Gleichgestellt sind, mit den Kosten die freank für offenen Beträge Gefordert hat.
    Einmal freank & NIE WIEDER

  • Ist das bei GÖNN auch wie bei fraenk, dass man keine Telefonate und SMS ins Ausland tätigen kann?

    Antworten moderated
  • Fraenk finde ich soweit ganz gut. Das aber kein 5G mi drin ist, ist schon recht Steinzeit mäßig…

    Antworten moderated
  • Einmal 5g Telekom, ist in meinem Radius praktisch überall, will man nicht mehr ohne.
    Fraenk mit 5g wäre eine reizvolle Sache

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven