iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 573 Artikel

Mit Tagespensum durch alle Bilder

GetSorted räumt Fotos auf: iPhone-App hilft beim Ausmisten

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Die für iPhone und iPad verfügbare Applikation GetSorted hat sich gänzlich dem Aufräumen der persönlichen Foto-Bibliothek verschrieben und schafft es, die langweilige Fleißarbeit in eine tägliche Routine zu verwandeln, die euch im besten Fall einmal durch die gesamte Fotosammlung schickt.

Getsorted

Kostenlos ladbar, punktet GetSorted dabei mit einer üppigen Testphase. Ehe ihr euch für oder gegen den Einmalkauf der vier Euro teuren Anwendung entscheiden müsst, könnt ihr diese mit vollem Funktionsumfang auf sechs verschiedene Foto-Monate anwenden und hier nach Belieben ausprobieren. Der Probezeitraum beginnt dabei mit dem ersten Start der Applikation automatisch. Öffnet ihr mit GetSorted dann auch einen siebten Monat, werden vier Euro für de Freischaltung der App zur Vollversion verlangt.

Per Wischgeste zum Löschen vormerken

Innerhalb der Anwendung könnt ihr einstellen welches Tagesziel ihr beim Aufräumen der eigenen Foto-Bibliothek erreichen wollt. Standardmäßig gibt GetSorted hier das Sichten von 50 Bildern pro Tag vor und erinnert per Benachrichtigung daran.

Die Bilder werden dann in Tinder-Manier sortier. Nach der manuellen Auswahl von Jahr und Monat zeigt euch die Anwendung alle Fotos Bildschirmfüllend an und ruft euch dazu auf diese per Wischgeste entweder nach oben oder unten aus dem Bild zu schieben. Nach Unten, wenn die Bilder behalten werden sollen, nach oben, wenn die Bilder zum Löschen vorgemerkt werden sollen.

GetSorted Ui 1500

Mit Tagespensum durch alle Bilder

Dabei werden die Bilder nicht umgehend entfernt, sondern lediglich zum Löschen vorgemerkt und verschwinden erst nach einer zusätzlichen Bestätigung von eurem Gerät beziehungsweise aus der persönlichen iCloud-Fotobibliothek.

In den Monatsübersichten werden die zum Löschen vorgemerkten Bilder ausgegraut dargestellt und lassen sich im Anschluss an das Sortieren eines Stapels per Tastendruck entfernen.

Die Anwendung versucht euch mit Tageszielen, Erfolgen Fortschrittsstatistiken und motivierenden Texten bei der Stange zu halten und kann dabei helfen eine heillos überfüllte Fotosammlung nach und nach zu sortieren.

Laden im App Store
‎GetSorted: Fotos aufräumen
‎GetSorted: Fotos aufräumen
Entwickler: Keepbox, Inc
Preis: Kostenlos+
Laden

Mit Dank an Jacob! – Im Artikel haben wir den Umfang des Testzeitraums präzisiert.

07. Jul 2022 um 16:04 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Funktioniert diese App vollständig offline? Ich bin mittlerweile etwas geizig mit Permissions für Apps, welche Zugriff auf meine gesamte Photo Library wollen…

  • Beste App, bester Entwickler! Nutze ich seit Jahren und das Ausmisten ist so entspannt. Gerne kann man den Entwickler auch anschreiben :-)

  • Zu erwähnen ist allerdings, das es sich bei den 6 Monaten um die Monate handelt, die man im der App „bearbeitet“ und nicht um die Dauer der Benutzung der App ansich . ;-)

  • Kann die App auch ausschließlich Duplikate bzw. sehr ähnliche Bilder zum aussortieren vorschlagen?

  • Gute App, aber wichtiger Hinweis:
    die Testphase erstreckt sich auf 6 Monate bei der Durchforstung der Bilder – also wenn die Bilder zB von Jänner bis Juni eines Jahres durchsucht wurden (nicht auf 6 Monate Benutzungsdauer).
    Das heißt die Testphase kann bereits nach 10 Minuten Nutzung schon zu Ende sein.

  • Jetzt noch eine App die teils sinnlose Live Fotos löscht (also das Video zu den Fotos)

  • Olly van Oakfield
  • Ich mag nicht per Hand aussortieren
    Wünsche mir besser eine automatische Sortierung ähnlich gelagerter Fotos (anhand Zeitstempel, Ort und Ähnlichkeiten im Foto), die dann automatisch pro Jahr thematisierte Alben erstellt.
    Zudem sollten dann alle nicht kategorisierten Fotos in eine Aussortierung per Hand landen. Das wäre deutlich weniger Arbeit als alle Fotos zu swipen.

    PS: Habe aktuell ca. 71.000 Fotos über viele Jahre gesammelt

  • Genau sowas hab ich gebraucht. Die meisten Apps haben leider 100€ teure Jahresabo. Diese hier nicht. Danke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37573 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven