iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
"machine learning algorithm"

Gemini Photos: iPhone-App entmüllt Fotos automatisch

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Die Software-Schmiede Macpaw, unter anderem durch ihre Musik-Anwendung Listen und den Mac-Helfer CleanMyMac bekannt, hat mit Gemini Photos eine neue iPhone-App vorgestellt, die sich um Ordnung in eurem Bild-Archiv kümmern soll.

Aehnlich

Der intelligente Duplikate-Finder soll dabei helfen, das auf dem iPhone gesicherte Foto-Archiv schnell von doppelt vorhandenen, unscharf aufgenommenen und ähnlichen Bildern zu befreien. Zudem erkennt Gemini Photos Bilder mit Texten (der Klassiker hier ist das abfotografierte Konzert-Plakat, um den Termin des Live-Auftritts nicht zu vergessen) und Screenshots.

Gemini Photos kann auch in Kombination mit aktivierter iCloud Fotomediathek genutzt werden, gestattet euch gefundenen Fotos zu löschen und bietet seine Basisfunktionen kostenlos an.

So lassen sich Screenshots, unscharfe Bilder und Text-Fotos direkt ausmachen – zum Erkennen ähnlicher Fotos setzt die App jedoch einen In-App-Kauf voraus.

Gemini App

Basisfunktionen kostenlos, Premium per In-App-Kauf oder Abo

Dieser kostet einmalig 15 Euro, wird alternativ aber auch im Abo für 2 Euro pro Monat bzw. 12 Euro pro Jahr angeboten. Ausprobieren lässt sich das Feature allerdings auch ganz ohne Bezahlung. Die Testphase beträgt drei Tage.

Gemini Photos was built to solve the problem of a large number of redundant photos iPhone users report to have. […] Removal of clutter (screenshots, blurred photos and photos of text) is a free feature, available immediately after download.

Laden im App Store
Gemini Photos
Gemini Photos
Entwickler: MacPaw Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:43 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich suche was vergleichbares für den MAC. Sollte auch die Fotos App incl. iCloud unterstützen… hat jemand einen Tipp?

  • Ergebnisse überzeugen mich leider nicht.
    Probeabo gekündigt.

    Mac-ähnliches wäre bevorzugt :)

  • Also ich denke eher das Programm sucht nicht ähnliche Bilder raus sonder die die direkt hintereinander geschossen wurden. Ich hab das mal geladen und musste feststellen dass komplett unterschiedliche Bilder als „ähnlich“ bezeichnet wurden nur weil diese binnen weniger Sekunden geschossen wurden. Von daher muss man sich trotzdem alle Bilder anschauen. Darum ist das Programm für mich nutzlos.

    • Richtig, leider ist die App fast schon gefährlich für die Foto Sammlung.

      • Wer eine „Sammlung“ hat, der hat ohne Tool gesichtet und aussortiert, sonst wäre es eine Dateiablage

    • Auf dem Mac funktioniert das aber sehr gut.
      Besitze Gemini 2.
      Da erkennt das Tool Bilder, die ich vom iPhone habe und die klein gerechneten WhatsApp Bilder als ähnlich. Und es passt, da es sich um die gleichen Fotos handelt.

  • Bin ich der Einzige, dem das absurd erscheint? Wenn man es selbst nicht mehr schafft den Fotoordner zu entmüllen, dann sollte man sich vielleicht erst mal Gedanken über sein Verhalten beim Knipsen machen. Digitale Messis. Ursache und Wirkung Prinzip…

    • naja mittlerweile mache ich das schon aber früher evtl nicht, ich importiere öfter auch mal (Urlaubs-)Bilder von anderen Kameras und sortiere die dann aus.
      Wenn das gut funktioniert sehe ich da schon einen Usecase. Was auch noch dazu kommt sind wirklich ältere bilder die noch in der Bibliothek sind einfach mal auszumisten.

      Werde das einfach mal testen und ggf. innerhalb der drei tage die alten bilder noch aussortieren. ansonsten hast du meiner meinung anch recht.. ich räume die bibliothek eigentlich regelmäßig auf und hab daher auch nicht so ein rießiges chaos :) wenn ich mir die meiner freundin anschaue sieht das oft anders aus :D

    • Wer aufräumt ist ein Messi? Najaaa

      • Wer NICHT aufräumt. Was kann man daran nicht verstehen? Aber das Thema Messi ist ein umfangreiches. Messis haben die Kontrolle verloren zu unterscheiden, was sie brauchen und was nicht. Das gilt im digitalen Leben genau so wie im realen Umfeld.

    • wenn man über die Jahre verschiedene Fotomediatheken angelegt hat und die irgendwann zusammenführt, hat man zwangsläufig Duplikate, die sich ohne weiteres nicht so schnell manuell finden und aussortieren lassen – sowas kommt dann aber eher auf Datenservern oder Rechnern aber nicht auf iPhones vor

      • Folgendes Szenario:
        2 iPhones: Es werden Fotos von den Kids gemacht und manche dem jeweilig anderen geschickt (iMessage/WhatsApp/…). Die Bilder (welche nicht eh schon aussortiert wurden) werden auf dem NAS gesichert und dann hat man zwangsläufig auch Duplikate.
        Hauptsache alle gleich als Messi bezeichnet… es gibt schon Anwendungsfälle…

      • Sorry, sollte am Ursprünglichen Kommentar sein.

    • Folgendes Szenario:
      2 iPhones: Es werden Fotos von den Kids gemacht und manche dem jeweilig anderen geschickt (iMessage/WhatsApp/…). Die Bilder (welche nicht eh schon aussortiert wurden) werden auf dem NAS gesichert und dann hat man zwangsläufig auch Duplikate.
      Hauptsache alle gleich als Messi bezeichnet… es gibt schon Anwendungsfälle…

  • Hat jemand Erfahrung mit Gemini für den Mac? Lohnt sich die Anschaffung?

    • Ich habe mal die Testversion genutzt und war davon ziemlich enttäuscht.
      Mein Anwendungsfall: Scanne eine Ordnerstruktur nach INHALTLICH (nicht Größe, nicht Datum) gleichen oder sehr ähnlichen Bildern. Das Ergebnis war recht frustrierend, Gemini hat nicht mal ein absichtlich zu testen dupliziertes Bild gefunden.
      Ich schließe einen Bedienfehler nicht zu 100% aus, fakt ist aber, dass ich Gemini nicht das entlocken konnte, was ich wollte.

      Meine Lösung habe ich dann in xnView MP gefunden. Das kann einen recht guten Bildervergleich auf Ähnlichkeiten machen. Auch nicht perfekt, aber für meinen Fall ausreichend und recht fein justierbar.
      Und gegenüber Gemini kostenlos – aber auch rein auf Bilder beschränkt (Gemini kann mehr)

      • Ich hab Gemini2 am Mac im Einsatz. Funktioniert 1a.
        Auch ähnliche Bilder werden erkannt oder gleiche Bilder unterschiedlicher Auflösung (Original vs WhatsApp).

  • Bin sehr zufrieden! Klappt wunderbar

  • Es gab mal Dublicate Anihilator für Aperture. Das war ganz ordentlich.

  • Selbstverständlich! Jemandem der eine App wie etwa CleanMyMac herstellt vertraue ich voll und ganz und lade auch noch deren anderes Zeugs runter. *Kopfschüttel*

    • Da darf man noch viel lauter warnen: CleanMyMac habe ich nur mit großer Mühe wieder losbekommen. Es hat mehrere Programme tief ins Betriebssystem reingesetzt, die mich lange genervt haben. Was es heimlich und ohne zu fragen weggeräumt hat, konnte ich nicht mehr nachvollziehen.
      Inzwischen sortiere ich lieber nach jedem Tag abends in 10 Minuten am Mac oder iPad selbst aus.

  • Unglaublich wie man so eine Schrott-App mit verstecktem 3-Tage Trial per Abo empfehlen kann?

    Da ist REMO Deuplicate Photo Remover gefühlte 10x besser + „wirklich“ KOSTENLOS

    Das ist doch bezahlte Werbung, oder?

  • Michael Haensch
  • Wie kann ich das Probe Abo kündigen ? Danke

  • Hab’s ca 30 Sekunden getestet und dann wieder vom iPhone geschmissen. Ähnliche Bilder werden auch dann als ähnlich erkannt, wenn sich nur der Hintergrund nicht ändert. Beispiel: ich war mit 3 Kindern unterwegs, die sich alle an der gleichen Stelle fotografieren lassen wollten. Jetzt habe ich also 4 Bilder. Jeweils eins mit jedem Kind und eins mit allen 3. Gemini wollte 3 davon löschen, weil sie ähnlich sind.
    Ganz ehrlich, wenn so etwas beim ersten Test als Ergebnis raus kommt, ist das schon traurig und ein bisschen gefährlich für unbedarfte Nutzer.

  • Eine gute App für den Mac ist : PhotoSweeper
    Das nutze ich schon seit Jahren.

  • Extrem schlecht.
    Die App zeigt nur Fotos die in relativ kurzer Zeit gemacht wurden, selbst wenn keinerlei Ähnlichkeit oder Dateigröße stimmig sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven