iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Geheimtipps: Zeichnen mit „Paint“ – TV-Serien mit „EpisodesApp“

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7
  • TV-Serien mit „EpisodesApp“

Als wir euch den minimalen TV-Serien Manager IdiotBox vorgestellt haben, eine Applikation die wir immer noch nutzen, um unsere favorisierten TV-Serien im Blick zu behalten, fing sich die Funktion zum Markieren schon gesehener Episoden viel Kritik ein.

Die Tatsache dass IdiotBox alle Folgen vor der zuletzt ausgewählten grundsätzlich als gesehen markierte, wollte viele von euch nicht mal einem frei verfügbaren Hobby-Projekt durchgehen lassen.

OK.

Wir haben uns nach ähnlich minimalen Alternativen aus der kostenlosen Ecke umgesehen – die kostenpflichtigen Kandidaten Televised, TeeVee und iTV Shows kennt ihr ja bereits – und sind auf EpisodesApp (AppStore-Link) gestoßen.

Probiert den einfachen Serien-Überwacher mit Gesehen-Markierungen pro Episode einfach mal aus. Uns gefällt die App sehr gut um das eigene Serien-Archiv bzw. den persönlichen Fortschritt im Auge zu behalten.

App Icon
EpisodesApp
Piotr Sarnowski
Gratis
2.64MB

serien-700

  • Zeichen mit „Paint“

Paint ist klasse. Die Universal-App kann mit bis zu 10 Ebenen arbeiten, versteht sich auf unterschiedliche Vorlagegrößen, mischt Farben, hat mehrere (konfigurierbare) Malwerkzeuge im Gepäck, kommt ohne In-App-Käufe aus und darf als Open-Source-Project sogar von euch mitentwickelt werden. Sonst um die 3€ teuer, gibt es Paint aktuell kostenlos.

Wir wünschen euch mit den beiden Apps genau so viel Spass, wie wir gerade hatten: Nach den Vorstellungen unbekannt-guter Anwendungen klopfen wir uns nämlich für gewöhnlich auf die Schulter und sind stolz darauf, euch anders als auf vielen Seiten im Netz, keinen Müll zu präsentieren bzw. präsentieren zu müssen.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

paint

Montag, 14. Jul 2014, 18:23 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zu „Paint“
    Da wirft der Redakteur aber ziemlich vollmundige Versprechen in den Raum.
    Paint ist Müll und man ist wohl auf die Konkurenz hereingefallen, die diese app schon gestern beworben hat.
    Mal wirklich getestet?
    Ganz, ganz sicher nicht, denn dann wäre diese „Empfehlung“ sicher anders ausgefallen.
    Warum?
    Ich habe die app nur kurz unter IOS 7.04 getestet und nach wenigen Minuten ist mir jegliche Lust daran vergangen. Da kann man mir gerne noch 2€ draufzahlen, es würde nichts nützen.
    – Die Icons sind derart blaß gehalten, das sie kaum zu erkennen sind.
    – Export in’s Fotoalbum gelingt nur nach etlichen Anläufen (wenn überhaupt)
    – die Exportqualität von max. 2048×2048 Pixeln ist unterirdisch
    (Soll man damit Briefmarken bedrucken?)
    Da lobe ich mir „Idraw“ da zahle ich gerne und die DPI-Zahl beim Export kann ich auch noch festlegen.
    Es gäbe noch andere Beispiele, die ihr Geld bzw. einer fundierten Recherche wert wären, aber so frage ich mich echt was der Beitrag überhaupt soll?
    Eigentlich halte ich sehr große Stücke auf Euer Magazin, aber etwas Mühe kann echt nicht schaden!

  • Schaut, schaut, das ist doch das altbekannte „brushes“, die Mutter aller Mal-Apps . Gibt es unter diversen Namen im Store. Interessantes Geschäftsmodell!

  • Ich bleibe bei „iTV Shows“ gefällt mir sehr gut!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven