iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Kindersicherung „Geführter Zugriff“ in iOS 8.1: Mit Touch ID und Zeitsteuerung

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Die hier mitlesenden Eltern werden wahrscheinlich schon erleichtert durchgeatmet haben. Unter iOS 8.1 lässt sich der „Geführte Zugriff“ endlich wieder problemlos benutzen.

gefuehrt

Die Fehler, die bislang die Zeitsteuerung unterbunden haben, wurden von Apples letzter Softwareaktualisierung behoben. Die Sandmann-App lässt sich nun wieder für die festgelegte halbe Stunde in Kinderhände übergeben – ganz Sorgenfrei, denn mit aktiviertem „Geführte Zugriff“ kann sich der Nachwuchs auch in den unbeaufsichtigten fünf Minuten nicht mehr heimlich in Richtung Youtube durchklicken.

Der „Geführte Zugriff“ unter iOS 8.1 ist erwachsen geworden.

gefuehrt-1

Inzwischen lassen sich nicht mehr nur einfache Teilbereiche der aktiven Anwendung markieren, die anschließen jede Berührung ignorieren, der “Geführte Zugriff” bietet nun auch die Möglichkeit an Zeitbeschränkungen für die Nutzung festzulegen. Auf Wunsch mit klingelndem Wecker und Sprachausgabe.

Aktiviert man den “Geführten Zugriff” mit einem Dreifach-Klick auf den Homebutton, um den eigenen Nachwuchs in der aktiven Anwendungen anzugurten, darf im Bereich Optionen nun auch eine beliebige Zugriffszeit festgelegt werden.

Apple gestattet den Eltern in der iOS-Community damit erstmals das Setzen von Zeitkontingenten für die Geräte-Nutzung in Kinderhänden. Ebenfalls neu in den Bedienungshilfen: Die Bildschirm Vorlesen-Option mit “Speak Screen“.

gefuehrt-2

Auf iPhone-Einheiten, die mit Apples Fingerabdruck-Scanner „Touch ID“ ausgestattet sind, lässt sich der Geführte Zugriff zudem auch biometrisch entriegeln.

Ein nette Ergänzung, die die Code-Sperre bei Bedarf erweitert. Probiert es auch. Auch ohne Kinder eignet sich der iPhone-Schutz um vertraute Bekannte zwar auf die Safari-App, nicht aber auf eure Nachrichten und das Foto-Archiv zugreifen zu lassen.

code-3

Mittwoch, 22. Okt 2014, 19:03 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja ist bei mir auch :/
    Nervt voll :/

  • Kann man auch auf das ganze iOS eine Zeitbegrenzung einstellen? Also nicht nur auf eine App. Ziel ist: mein Sohn darf zwar alles machen jedoch zB nur 1h am Tag. Warte schon lange auf so eine Funktion.

  • Mist, hab’s ausprobiert und wenn ich’s deaktiviere, bleibt der gesperrte bereicherst hinterlegt, nur ein Neustart behebt das Problem :/

    Iphone 6 8.1

  • Zwar ganz nett euer Tipp für Bekannte, allerdings nervt mich die Verzögerung des Multitasking, wenn man den Dreifach-Tap auf den Homebutton aktiviert hat. Das Gerät „wartet“ dann länger auf einen weiteren Druck und startet Multitasking nicht so schnell, wie mit deaktivierter Option.

    • Ja Mensch, das stimmt! Danke für den Tipp. Ich hatte den Dreifachklick auf den Homebutton auf jedem meiner bisherigen iPhones eingeschaltet; dass das Multitasking dadurch aber wirklich verzögert wird, war mir nie in den Sinn gekommen. Jetzt habe ich den Dreifachklick deaktiviert und finde das schnelle Starten des Multitaskings wirklich angenehm. So lernt man doch bei der Bedienung noch mal dazu. Danke!

    • Das sind Sekundenbruchteile! Übertreibs doch.

  • Kinderfreundlich, oder besser gesagt Elternfreundlich wird es erst, wenn man den Kamera-Schnellzugriff aus dem Sperrbildschirm endlich deaktivieren kann.
    So ist man ständig damit beschäftigt, Nonsensfotos zu löschen!

  • Ich habe gerade das Problem, dass ich den geführten Zugriff gar nicht aktivieren kann, da ein Dreifach-Klick auf den Home-Button nichts bewirkt.

    Muss man außer in den Bedienungshilfen das noch wo anders einschalten?

  • Obwohl in den Einstellungen aktiviert lässt sich bei mit der geführte Modus nicht biometrisch per Fingerabdrucksensor beenden. Funktioniert das bei Euch?

  • Eine vernünftige Kindersicherung ist das jetzt aber nicht wirklich, oder?
    Ideal wären generelle Zeitkonten für bestimmte Apps.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven