iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Geburtsdatum ändert sich bei „Kontakt senden“ von iOS zu WhatsApp

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Aufgepasst, wenn ihr auf dem iPhone die Funktion „Kontakt senden“ im Zusammenspiel mit WhatsApp benutzt. Wenn ein Geburtsdatum in den Kontaktinformationen enthalten ist, wird die betreffende Person zumindest „auf dem Papier“ mit jedem Versenden einen Tag älter.

ifun-Leser Thorsten hat uns die hier gezeigten Screenshots geschickt und wir konnten das Verhalten problemlos nachvollziehen. Ihr wählt dazu in Apples Kontakte-App einen Eintrag mit Geburtsdatum aus und nutzt die Funktion „Kontakt senden“. Wenn ihr hier nun WhatsApp auswählt, erscheint das Geburtsdatum bereits in der Vorschau einen Tag zu früh.

Wenn ihr das Ganze nun so abschickt und der Empfänger die Nachricht öffnet, wird die betreffende Person noch einen weiteren Tag „älter“. Achtet also beim Verschicken von Kontaktinfos auf diesen Fehler und weist eure Chat-Partner gegebenenfalls darauf hin.

Kontakt Senden Whatsapp Geburtsdatum

Korrektur: Man wird natürlich „älter“, wenn der Geburtstag früher angegeben wird.

Dienstag, 10. Mai 2016, 7:28 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wtf? Was soll das bitte? Hatte mich schon immer gewundert

  • Kleiner Tipp:
    Wenn man den Kontakt direkt über WhatsApp auswählt, bleibt das Datum korrekt.

    • Nein, wandert in dem verschickten Kontakt einen Tag zurück (vom 15. auf den 14.) d.h die Person die den Kontakt erhält hat ein falsches Geburtsdatum bekommen

  • Danke jetzt weiß ich warum bei meine Frau die Geburtstage meistens ein Tag früher die Erinnert wird

  • Dieses Problem besteht leider schon seit Jahren! Bis jetzt hab ich dafür noch keine Lösung gefunden.

  • Gab’s das Problem nicht schon einmal mit iOS 6 oder so?

  • Aber der Original Datensatz im Adressbuch und Kalender bleibt korrekt. Zumindest bei mir.

  • ENDLICH! Danke Chris! :) Gefühlt habe ich das Problem schon immer, wie kann das eigentlich passieren?! Und warum passiert nichts….

  • Das erklärt einiges. Passiert übrigens auch, wenn man Kontakte von Android geschickt bekommt.
    Scheint also eher ein whatsapp Problem als iOS zu sein

  • Moin
    Ja das gibt’s schon viele Jahre !
    Habe whatsapp auch mal informiert

    Interessiert die wohl nicht

  • Das Problem kommt doch eigentlich ursprünglich von Microsoft, bei denen war das gefühlt schon seit 10 Jahren so. Und durch die Verlinkung hat es sich dann auf iOS ausgebreitet. Mittlerweile funktioniert es bei mir aber wieder einwandfrei.

  • Habe vor zwei Monaten WhatsApp benachrichtigt. Soll debuged werden haben sie mir zurück geschrieben.

  • Wie ist es be Versenden per iMessage? Tritt der Fehler dann auch auf?

  • Gibt’s dafür auch eine technische Erklärung?
    Habe mir mal über Whatsapp direkt an mich selbst meinen Kontakt gesendet, Ergebnis war 1 Tag früher Geburtstag. Habe die Nachricht dann gelöscht und von den Kontakten aus mir meinen Kontakt zugeschickt. Ergebnis war dann 2 Tage vorher Geburtstag.
    Was für eine Scheiße.

    • Das Problem ist hier immer das ein Datumswert meist als Datums-Zeit wert gespeichert wird (im Normalfall als UTC Zeit) Für den Austausch werden die Daten in das vCard Format übertragen (vCard ist reiner Text und die Information für Geburtstag mit dem Format BDAY:1964-08-12 oder BDAY:19640824). Bei Datum-Zeit Werten ist wenn nur das Datum gefüllt ist der Zeitanteil immer 0 Uhr … wenn jetzt beim generieren der vCard nicht die UTC Zeit verwendet wird sonder das noch durch irgend eine art Converter läuft dann hat man schnell 0 Uhr – 2 Stunden und das beeinflusst dann auch den Datumsanteil der dann letztendlich für die vCard verwendet wird.
      Eine andere erläriung wäre, das zahlen (admit kann man auch datum-Zeit Werte speichern, vor dem Komma ist dann das Datum in Tagen seit x und nach dem Komma sind die Sekunden seit Mitternacht) ab und an ein Problem mit den nachkommastellen haben. 1234,00 ist kann u.U. auch 1233,9999999999… sein und je nachdem wie das dann weiter verwendet wird ädert sich damit auch das Datum.

  • Das gute, alte Zeitzonenproblem…

  • Etwas BTW: was macht man gegen mehrfache Geburtstagseinträge in iCloud. Selbst nach löschen der dazugehörigen Kontakte kriegt man sie nicht weg.

  • Habe mir mal den Datensatz der von iOS verschickt wird angesehen. Da steht alles richtig drin.
    Also liegt der Fehler , wie einige schon festgestellt haben, bei dem Empfänger (hier WhatsApp) und was dieser aus den Daten macht.

    BEGIN:VCARD
    VERSION:3.0
    PRODID:-//Apple Inc.//iPhone OS 9.3.2//EN
    N:Mustermann;Hans;;;
    FN: Hans Mustermann
    BDAY:1972-01-31

  • Habe ähnliches Problem auch bei der Synchronisation zwischen Outlook und iPhone. Manche Geburtstage sind danach auf dem iPhone einen Tag zu spät. Keine Ahnung warum, ist aber nervig und manchmal peinlich…

  • Wenn whatsApp den Geburtstag eine Tag vorverlegt dann wird eine Person ÄLTER nicht JÜNGER !!!!

    Korrigiert mal euren Bericht iFun, das ist jetzt echt peinlich !

    Trotzdem Danke für die Bug-Meldung….

  • Endlich berichtet ihr darüber…
    Hatte das bereits vor zwei Monaten in den Kommentaren beschrieben:
    http://www.iphone-ticker.de/wh.....ent-806493
    und
    http://www.iphone-ticker.de/wh.....ent-811805

    Allerdings ein interessanter und gänzlich neuer Ansatz: Wenn man einen Tag früher Geburtstag hat, wird man also jünger? Ich dachte immer man würde älter… Natürlich klingt die Sache mit dem Jungbrunnen gut für die Überschrift, aber Sinn ergibt das leider nicht.

    zum Thema: schickt man den Kontakt direkt aus dem Chat heraus, wird der Kontakt einen Tag älter, verschickt man den Kontakt aus dem Adressbuch via WhatsApp wird er sogar zwei Tage älter. Bisher hatte ich das Schaltjahr vermutet, aber wenn das Problem bereits seit letztem Jahr existiert, liegt die Ursache wohl an einer anderen Stelle.

    Das ganze passiert übrigens nicht, wenn der Kontakt via iMessage versendet wird. Leider kann man dabei nur nicht festlegen, welche Details des Kontakts versendet werden. Ist also kein generelle iOS oder vCard Problem sondern ein spezielles Problem von WhatsApp.
    Ich hatte die schon vor einigen Wochen via Twitter kontaktiert, hat die aber nicht interessiert.

  • Beim Versenden eines Kontakts vom iPhone an ein Android Gerät mittels WhatsApp tritt der Fehler übrigens nicht auf. Beim Empfangen eines Kontakts auf einem iPhone von einem Android Gerät dagegen schon.

  • Mann o Mann, testet denn niemand mehr Software, bevor sie veröffentlicht wird?

  • Es gibt unzählige Gründe, Threema zu verwenden. Das ist noch ein weiterer. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven