iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 915 Artikel

Mit Restzeitanzeige und 140 Watt

GaNPrime: Ankers Powerbank-Flaggschiff erstmals für unter 100 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
42 Kommentare 42

Bereits im Sommer 2022 eingeführt, haben die GaNPrime-Akkus des Zubehör-Anbieters Anker zwar schon eine Handvoll vorübergehender Preisreduzierungen durchlaufen, wer das Flaggschiff mit Restzeitanzeige, drei Anschlüssen und einer Ladeleistung von bis zu 140 Watt mitnehmen wollte, musste sich dennoch auf einen dreistelligen Preis einstellen. In einer aktuellen Aktion zum Valentinstag lässt sich der Unterwegs-Akku erstmals für 99 Euro mitnehmen.

Ganprime Akku

GaNPrime-Akku 737

Der GaNPrime-Akku 737 punktet mit einer ordentlichen Ladekapazität von 24.000 mAh und einer Leistung von bis zu 140 Watt, die sich auf zwei USB-C- und einen USB-A-Anschluss verteilt.

Dies ermöglicht das gleichzeitige Laden von bis zu drei Geräten. Laut Anker reicht die Kapazität von 24.000mAh um ein iPhone rund fünfmal vollständig aufladen.

Anker 737 PowerBank Display

Akkustatus-Anzeige

Innerhalb des kompakten Designs von 15,6 cm x 5,5 cm x 5 cm, beherbergt das Gerät nicht nur die Batteriezellen und die Ladeelektronik, sondern auch ein LCD-Display. Dieses gibt Auskunft über den aktuellen Ladestand, die Leistungsausgabe der verschiedenen Ports, die verbleibende Ladezeit bis zur Vollaufladung, und weitere nützliche Informationen wie die Temperatur, die Anzahl der Ladezyklen, die Gesamtenergie in Wattstunden sowie den Zustand der Batteriegesundheit.

Bis zu 140 Watt Ladeleistung

Je nach Anzahl und Leistungshunger der verbundenen Geräte kann der GaNPrime-Akku verkabelte Verbraucher mit bis zu 140 Watt versorgen und lässt sich auch selbst mit der selben hohen Leistung aufladen. Dies ist für Anwender des MacBook Pro mit 16 Zoll relevant: 140 Watt ist die maximale Eingangsleitung für Apples Profi-Notebooks.

Anker 737 PowerBank 5

Für das Aufladen neuerer MacBook-Modelle empfiehlt Anker die Verwendung eines MagSafe-zu-USB-C-Kabels.

Anker hatte den GaNPrime-Akku mit LCD-Display zu einem Preis von 149,99 Euro in den Markt eingeführt. Im Rahmen des laufenden Angebotes ist die PowerBank erstmals für 99,99 Euro erhältlich.

Produkthinweis
Anker 737 Powerbank (PowerCore 24K), 24.000mAh externer Akku mit 3 Anschlüsse, 140W Leistung, Digitales Display,... 109,99 EUR 150,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Feb 2024 um 07:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Guter Preis für ein gutes Gerät. Bin sehr zufrieden. War am 20.11.23 (Primeday?) für den gleichen Preis (99,99 Euro) zu
    Haben.

  • Antworten moderated
  • Ich habe mein 14 pro Max in der Vergangenheit wirklich sehr häufig im Auto geladen. Oft habe ich es bei 100% mehrere Stunden am Kabel gelassen. Ich habe ausschließlich originale Apple Kabel genutzt und nie induktiv geladen. Der Akku hat jetzt nur noch eine Kapazität von 86%. Zuhause habe ich auch nur das originale 20w Netzteil von Apple genutzt.
    Dies möchte ich bei meinem neuen 15 pro Max vermeiden und nutze das 80% Ladelimit. Jedoch dieses Mal an einem ähnlichen Anker Netzteil wie hier vorgesellt.
    Jetzt möchte ich jedoch wissen, ob es schädlich ist das Gerät im Auto zu laden? Hier wieder ausschließlich mit dem originalen Apple Kabel. Ist es also egal wo ich es lade, so lange ich am besten ein originales Kabel von Apple nutze ?

    Antworten moderated
    • Das Kabel ist egal.
      Die Prozentanzeige ist zudem 1. geschätzt (100%ig geht das bei Akkus nicht) und zweitens hat dieser Verschleiß mit der Nutzung zu tun.
      Wenn du halt viele Ladezyklen durchhaust hast du viele ladezyklen durchgehauen. Das laden nur bis 80% hilft, aber nur in kleinem Maßstab.

    • Geh zu Apple und lasse dir den tauschen. Ist keine Raketenwissenschaft auch wenn manche eine daraus machen.

      Antworten moderated
  • Leider darf man die Powerbank nicht im Handgepäck im Flieger haben.

    • Intergalactic_T

      Daniel. Ich habe eine Korrektur geschrieben, aber sie ist (noch) nicht freigegeben/veröffentlicht.
      Darin gab ich zu, dass ich einen Fehler gemacht hatte. Die PowerBanks sind im Handgepäck und nicht im aufgegebenen erlaubt.

      Antworten moderated
  • Ich habe die Powerbank von Anker auch schon seid Juli 2022 und bin super zufrieden. Freu mich fast schon wenn ich einen Grund finde das neue Model zu kaufen

    Antworten moderated
  • Schöne Powerbank, aber nur zum Aufladen von IPad, IPhone usw. langt doch auch eine Powerbank mit weniger Ausgangsleistung die dann deutlich günstiger ist oder?

    • ja es geht natürlich auch jede andere Powerbank. Diese ist zu empfehlen wenn du zum Beispiel deinen Mac mit Strom versorgen möchtest oder generell bei Geräten die mehr Leistung benötigen im Betrieb. Ich nutze diese für mein Macbook und einen Nebula Capsule 3 Laser beamer da dieser auch mindestens 40 Watt benötigt.

  • Dies habe ich schon eine Weile im Einsatz. Allerdings ist es innerhalb eines Jahres schon einmal defekt gewesen und musste ausgetauscht werden. Seitdem traue ich ihm nicht mehr so ganz. Der Ladepower und die Anzeige sind vorbildlich. Ein richtiges Power-Paket-

  • Antworten moderated
  • Antworten moderated
  • Lasst sich damit Geräte laden die wenig Strom benötigen (Apple Watch, Fahrradhelm…) die meisten Powerbanks schalten ab wenn Geräte zum wenig Strom ziehen beim Laden.

    Es gibt PowerBanks die das jedoch können (Power Trickle Charge). Beherrscht diese PowerBank den Modus?

    Antworten moderated
  • Geh zu Apple und lasse dir den tauschen. Ist keine Raketenwissenschaft auch wenn manche eine daraus machen.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37915 Artikel in den vergangenen 6170 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven