iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 040 Artikel

Genshin Impact, Fantasy Town und How to Say Goodbye

Gamescom angespielt: Strategie und Mobile Games

Artikel auf Mastodon teilen.
1 Kommentar 1

Neben dem jüngst im Retail und auch auf Steam verfügbaren Landwirtschaftssimulator 2022 und dem für September angekündigtem neuen Bau-Simulator (wofür gibt es eigentlich keinen Simulator?), dürfen natürlich auch Strategiespiele nicht auf der Liste der Neuvorstellungen fehlen.

Company of Heroes 3

Wir haben uns dabei Company of Heroes 3 herausgepickt, da wir zumindest noch die Mobilumsetzung des ersten Teils von Feral Interactive vor Augen hatten. Immerhin möchte man sich auch nicht vollends blamieren.

Der dritte Teil der Serie unterscheidet sich insofern von seinen Vorgängern, dass es neben einer klassischen Solo-Kampagne nun auch eine große Sandbox-Kampagne gibt, in der ihr im Stile der Total War Spiele auf einer großen Übersichtskarte im Manier eines Rundenstrategiespiels eure Taktiken und Angriffe plant um Italien und Nordafrika zu befreien. Auch wurde die Anzahl der Fraktionen dazu passend auf 4 erhöht. So ziehen diesmal die britischen und US Streitkräft, sowie neben der Wehrmacht auch noch das deutsche Afrikakorps in die Schlacht.

Doch keine Sorge, die eigentlichen Gefechte spielen sich weiterhin in den klassischen Echtzeitgefechten ab. Veteranen der Serie werden sich auch dort umgehend wieder heimisch fühlen. Am eigentlichen Spielprinzip wurde bis auf Detailverbesserungen nicht viel verändert. Am auffälligsten zeigt sich die neue Pausenfunktion, mit der ihr eure nächsten Schritte ganz in Ruhe planen und Befehle setzen könnt. Als Erscheinungsdatum der Windows Version nennen die Entwickler den 17. November. Ob und wann eine Mac Umsetzung erscheinen wird ließen sie leider nicht aus sich heraus kitzeln.

Genshin Impact – Sumeru Update

Das Free-to-Play RPG Genshin Impact ist kein besonders neuer Titel, hatte es aber zumindest 2021 schon in die Apple Awards geschafft. Größte Besonderheit des chinesischen Cross-Plattform-Titels ist wohl, dass ein nahtloser Wechsel zwischen allen Plattformen möglich ist.

Ihr könnt euch also am PC ausloggen, auf dem Sofa an der Konsole weiterspielen oder den Fernseher aus lassen und stattdessen zum iPhone oder iPad greifen und wieder in die Fantasywelt von Teyvat eintauchen. Einzig das fehlen eines nativen macOS Client entzieht sich auch weiterhin unserem Verständnis, auch wenn sich die iPad Version wohl über Umwege auf dem Mac installieren lässt.

Auf der Gamescom hatte Hoyoverse das Update 3.0 von Genshin Impact im Gepäck, welches neben drei neuen Spielfiguren (Tighani, Collei und Dori) auch das neue Gebiet Sumeru mitbringt. Update 3.0 steht im übrigen bereits seit Mittwoch zum Download zur Verfügung. Wer sich eine Spielpause gegönnt hatte findet nun also wieder neue Inhalte zu entdecken.

Laden im App Store
‎Genshin Impact Laternenritual
‎Genshin Impact Laternenritual
Entwickler: COGNOSPHERE PTE. LTD.
Preis: Kostenlos+
Laden

How to Say Goodbye & To Hell With the Ugly

Auch Arte France war auf der Gamescom vertreten und hatte ein Knobelspiel sowie ein kleines Adventure vorgestellt.

In How to Say Goodbye müsst ihr Schieberätsel lösen, indem ihr Feldreihen samt eurer Spielfigur durch die Level schiebt. Das ähnelt entfernt an das drehen eines Rubik’s Cubes, auch wenn ihr zum Lösen der Rätsel keine Algorithmen lernen braucht. Die Lernkuve der Rätsel ist nicht zu steil, entsprechend wendet sich das iOS Spiel sowohl an jung wie alt und erzählt nebenbei nett illustriert die Geschichte eines jüngst Verstorbenen, der als Geist zwischen dem hier und jetzt und dem Jenseits wandelt. Als Erscheinungstermin nannte uns Arte Herbst diesen Jahres.

Das Adventure To Hell With the Ugly wendet sich an ein etwas älteres Publikum und erzählt die Geschichte des überheblichen Rock Bailey, der nach einer durchzechten Nacht in etwas ramponiertem Zustand erwacht ist und nun herausfinden möchte, wer ihn so zugerichtet hat. Das Spiel mit seinem auffälligen Artstyle erscheint an Anfang 2023 für Mac und Windows via Steam.

Fantasy Town

Wie euch sicherlich bekannt ist, stellen Free-to-Play Farmingspiele für uns persönlich ein Buch mit sieben Siegeln dar. Dennoch müssen wir anerkennen, dass diese Art Spiele eine sehr große Spielerschaft hinter sich vereinen, auch wenn uns bei den angebotenen InApp-Käufen schwindelig wird. Wir sind auf der Gamescom trotz dessen einfach mal der Einladung des deutschen Publisher Gamigo gefolgt und haben einen Blick auf Fantasy Town geworfen, welches mit seiner isometrischen Voxelgrafik zumindest recht knuffig aussieht.

Dank des Rollenspielansatzes wirkt Fantasy Town auf uns zumindest ein wenig abwechslungsreicher als seine Konkurrenten. Neben dem Anbau von Rohstoffen, deren Ernte, Veredelung und Verkauf, gilt es nicht nur die Einwohner eurer Siedlung zu managen, sondern auch kleine, nett erzählte Abenteuer zu bestehen. Regelmäßige Events und Seasons bringen dabei neue Minispiele und Belohnung mit sich.

Der Spieler starrt also nicht dauerhaft nur auf herablaufende Timer, die darum betteln den Fortschritt mit Echtgeldzahlungen zu beschleunigen. Stattdessen sollen zahlreiche weitere Aufgaben für Kurzweil sorgen, die man erledigen kann während die Möhrchen langsam vor sich hin wachsen. Wir würden Fantasy Town damit wohl als eines der besseren „recreational farming games“ einstufen, auch wenn das Genre uns persönlich weiterhin nicht abholen kann.

Laden im App Store
‎Fantasy Town: Farm Spiele
‎Fantasy Town: Farm Spiele
Entwickler: INTENIUM
Preis: Kostenlos
Laden

29. Aug 2022 um 11:41 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ihr habt das beste vergessen! IXION. Endlich ab September. Ein wahrer Traum. Frost Punk im Weltall!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37040 Artikel in den vergangenen 6018 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven