iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
   

Galaxy Note 7: Samsung stoppt Verkauf aus Sicherheitsgründen

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat die Auslieferung seines neues Galaxy-Modells vorerst pausiert und reagiert mit dem Verkaufsstopp auf Berichte über explodierende Geräte-Einheiten.

Boom

Bild: Majordroid

Nach Angaben des Wall Street Journals will soll der Lieferaufschub ein Zeitfenster schaffen, das für zusätzliche „quality inspection tests“ genutzt werden soll – offiziell bestätigen wollte ein Samsung-Sprecher dieses Vorgehen jedoch nicht.

Aktuell ist unklar wie lange das Note 7 zurückgehalten werden soll. Samsung hatte das Herbst-Flaggschiff erst Anfang August vorgestellt und mit dem Verkauf am 19. August begonnen. Das mit einem Iris-Scanner ausgestattete Gerät setzt weiter auf kurvige Display-Kanten und ist mit einem 3,500 mAh starken Akku bestückt, der für die Fehlerberichte der vergangenen Tage verantwortlich zeichnen dürfte.

Erst kürzlich hatte der YouTube-Kanal PhoneBuff das Note 7 und das iPhone 6s in einem Speedtest gegeneinander antreten lassen. Überraschenderweise zog das mittlerweile ein Jahr alte und mit zumindest auf dem Papier merklich schlechterer Hardware ausgestattete iPhone 6s dem neuen Samsung-Flaggschiff deutlich davon.

Samsung’s announcement follows a report from South Korea’s national news agency Yonhap stating that five claims have been made globally of Galaxy Note 7 smartphones exploding or catching fire while being charged, or just after. The Samsung official said he couldn’t comment on the report.

Mittwoch, 31. Aug 2016, 17:58 Uhr — Nicolas
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wiedermal Typisch Samsung. Man wirft ein unfertiges Gerät auf den Markt.

    • Haben sie ganz dreist von Apple kopiert…

    • Das Produkt reift bei jeden Hersteller erst beim Kunden.

      Wenn du die Rosa Apple Brille abnimmst wirst du die Fehler der iPhones auch sehen, nur das sie nicht so gravierend sind das Apple aus Sicherheitsgründen den Verkauf erstmal Stoppt.

    • @Pascal: Bei Apple würde die samsunggesteuerte Lügenpresse nämlich Dinge schreiben wie:

      – „iPhone über Nacht geladen und vom Feuer aus dem Schlaf geholt“ (winfuture vom 15.05.2015)

      – „iPhone fängt über dem Pazifik im Flugzeug Feuer“ (MacLife vom 20.03.2016)

      – „iPhone 6 fängt Feuer und verletzt Mann schwer“ (Macwelt vom 02.08.2016)

      Aber zum Glück passiert bei Apple so etwas ja niemals nicht…

    • Nur, dass in den Fällen wo es untersucht wurde immer raus kam, dass das Gerät nicht sachgemäß von dritten repariert wurde und z.B. eine vergessene Schraube die sich in den Akku drückte dran schuld war. Also kein Herstellungsfehler das ganze auslöst.

  • Lach lach lach^^ nider mit Samsung!

  • Dacht die Selbstmordattentäter benutzen alle iPhones wegen der Sicherheit?

    • Tja, Android scheint mir die aggressivere Community zu haben und wegen Samsung wird hier keiner nach irgendeinem XY-Gate schreien. Aber wenn es Apple passiert wäre…

      • @iKoma: Weil Du im iKoma liegst, möchte ich Dir eine Freude machen: Samsung ist die aller aller aller schlimmste Firma der Welt! Und damit nicht genug: Die sind total böse; und ganz schlecht! Also richtig – entschuldige bitte den harten Ausdruck, aber es geht hier schließlich um die Wahrheit – sauschlecht! Sowas von schlecht, das geht auf keine Kuhhaut. Und deren Community erst – die reinsten Serienkiller! Aggressiv wie Harry und bis an die Zähne bewaffnet.

        Tja, ich könnte jetzt noch stundenlang so weiter machen, aber dann wachst Du noch auf…

      • #boomgate

      • ist doch apple passiert… abgesehen davon, scheint Apple alle paar Tage „etwas“ zu passieren…

        falls das so stimmt, hat Samsung wenigstens reagiert… das schafft eine andere Firma ja nicht. Da wird lieber munter weiter produziert, bevor ein Fehler eingestanden wird

      • Wann ist Apple denn passiert, dass ihre Telefone explodieren?

      • Und wenn Du noch weiterschreiben würdest, könnten wir dann damit rechnen, dass der Kommentar irgendwann in einen respektvolleren und sachlicheren Ton übergeht? So wie er hier sonst auch gepflegt wird? *Schüttelvorlachen*

  • Und was passiert mit ausgelieferten Geräten?

  • Ist halt ’ne Granate, das neue Samsung….. :-)

  • Hallo Samsung-Jünger wo seid ihr ?
    Tolle Leistung, 12 Tage Verkauf und fertig !
    Ich weiss seit Jahren wieso ich gerne paar Euro mehr zahle.

    • Immerhin sind sie so ehrlich, bei Apple hätte man vermutlich anders reagiert und nen Kühlcase angeboten

      • Ehrlichkeit bei explodierten Geräten ist wohl sehr konservativ ausgedrückt. Die sind verpflichtet dazu. Was für eine Meisterleistung an Ehrlichkeit! Gerade Samsung als besonders ehrlich zu bezeichnen ist schon fast eine Frechheit. Das S3 Mini hat mit Ehrlichkeit überhaupt nichts zu tun. Ein S3 verkauft und Hardwaremässig ein höchsten ein s1 bekommen. Ganz klar Kundenverarsche! Nie wieder Samsung auch wegen anderen Problemen in der Vergangenheit. Außerdem ist hier Apple angesagt!

      • Zitat: „Nach Angaben des Wall Street Journals will soll der Lieferaufschub ein Zeitfenster schaffen, das für zusätzliche „quality inspection tests“ genutzt werden soll – offiziell bestätigen wollte ein Samsung-Sprecher dieses Vorgehen jedoch nicht.“
        Etwas nicht zu kommentieren ist: „Ja – voll ehrlich.“ Chris setzen – Note 1 – nicht.

      • @chris: einen Ex Schutz Bumper

      • für nur 99 EUR als iCool-Package

      • @ Blub: einen Blick über den Tellerrand werfen, schadet uns auch nicht. Egal was hier angesagt ist.
        Und leider bringst Du dich selbst in die Position nicht in geringsten ernst genommen zu werden, alleine durch diese unterstellende Art welche du weiter unten an den Tag legst.

    • Bei einem explodierendem Samsung bekommst Du wenigstens kostenfreien ersatz.

      Bei einem defekten Touchscreen bei Apple, bekommste nix, obwohl es ein Produktionsfehler ist.

      • Es ist kein Produktionsfehler, sondern ein Kontruktionsfehler.. wenn überhaupt.

        Das Gerät wurde nicht dafür Konstruiert, daß es paar mal runterfällt.
        Wenn die Sammelklage, welche grad in den USA läuft, einschlägt, wird es ein Austauschprogramm geben, wie zuvor schon bei Power-Button (iPhone 5, etc.).

      • Du schreibt hier wohl aus eigener Erfahrung? Deine Behauptung gibt es so nicht, Apple repariert alles im Rahmen der Garantie und Gewährleistung, außer bei eigenem verschulten. Ich vermute das du dein Apple Gerät nicht direkt von Apple hast und eine Reklamation abgelehnt wurde. So machen das die billigen Anbieter und Elektro Märkte. Das hat mit Apple nichts zu tun. Ich habe wegen einem defekten Bedienknopf und Halbmond in der Kamera ein Nagelneues Gerät bekommen. Allerdings direkt bei Apple gekauft.

      • Solange es in der Garantie ist bekommst du bei Apple am gleichen Tag Ersatz. Das Note ist auch noch in der Garantie. Aber viel Spaß beim warten bist du den Koreaschrott wiederbekommst!

      • Der defekte Touchscreen ist kein Produktionsfehler. Es handelt sich um eine Zinklötstelle, die den Kontakt verliert wenn das iPhone gebogen ist. Mit der Zeit wird sie wohl auch brüchig (so wie jede andere Lötstelle) und dann kann es bei Stürzen vorkommen. Es hat noch nie ein iPhone ohne Biegung oder Sturz dieses Touchscreen Problem bekommen. Du siehst: eigentlich ist es sogar Kulanz, das kostenlos innerhalb der Garantie zu lösen

      • Ist doch scheiß egal wo ich mein iPhone kaufe, Garantie bekomm ich immer vom Hersteller & nicht vom Verkäufer! Mit Gewährleistung sieht das anders aus. Aber das ist eh n anderes Thema, Stichwort Beweislastumkehr. Aber was red ich… diese Leute hier wissen ja eh alles besser. Echt schlimm wie hier mit gefährlichem Halbwissen Um sich geworfen wird!

    • Warte lieber mal an was mit dem 7er auf uns zukommt ….

  • Dieses Produkt schlägt ein wie eine Bombe

  • Ich liebe diese Kommentare:
    Typisch Samsung!
    Apple ist das beste!
    Nieder mit Google!

    Habt ihr noch andere Probleme?!
    Apple hatte auch schon genug Fehler… Ob Hardware oder Software…
    Ich nutze auch seit Jahren iPhones. Aber das non plus Ultra sind sie bestimmt nicht.

    Schönen Abend noch!

    • Das kommt davon das hier Samsung Fanboys sehr gerne über Apple her ziehen. Deshalb darf sich wohl unsereins dann auch mal über Samsung austoben, oder nicht? Was ist aus deiner Sicht das non plus ultra? Android? Samsung? Ist ja klar. Ich benutze beides naja ich habe eher noch ein Android zum testen. Ich würde behaupten Apple ist besser wie jede Android Möhre. Ich benutze die Androiden nie also so toll können die dann wohl auch wider nicht sein.

    • Lemminge_kauft_deutsche_Autos

      Doch, finde ich schon. Es gibt auch andere sehr attraktive Smartphones, aber für mein Anwendungsprofil ist das iPhone 6s das non plus ultra.

      Samsung mochte ich nie – nicht aus Prinzip, sondern wegen schlechter Erfahrungen mit diversen Geräten, vom Drucker bis zum Fernseher. Wundert mich also nicht…

    • Wo steht denn Apple ist das beste? Warum willst du die Menschen täuschen mit solche Aussagen? Was hast du davon?

    • Das hier ist ein Apfelforum …. *kopfschüttel*

  • Hoffentlich hat Apple einen anderen Akku-Lieferanten …

  • Nee, Apple verbaut wegen der „Dünne“ so schwache Akkus, dass die gar nicht heiß werden… (Leider).

  • Interessant an der Sache ist nur das wenn das bei Apple passiert währe dann währen die Medien voll damit !!!!!

  • Hab mir das Ding bestellt, da mich das Design und die Featureliste von iphone 7 bisher langweilt und ich nicht 4 Jahre lang das gleiche Smartphone haben will. Habs bisher alle Geräte von Apple gehabt(Iphone 4,5,6 +, ATV, iMac, Ipad) und bin immer überzeugt gewesen. Sei der Apple Watch und einem Apple TV ohne 4K schwindet die Überzeugung.

    Ich werde das Note 7 testen und sollte ich von Abstürzen und Lags geplagt werden, geht das Ding wieder zurück und das Warten aufs iPhone8 beginnt.

    • Damit wird dir nicht langweilig, immer dieses kribbelige gefühl, wenn du es in der Hose hast, brennt es heute oder brennt es nicht.

      Hast Du schon mal einen Litiumbrand in der Nähe deiner beiden kleinen Freunde gesehen? Nicht schön, sehr schmerzhaft und hoffentlich hast Du die Familienplanung schon abgeschlossen.

    • Absolut unqualifiziertes Gelaber, Dein Vorredner hat komplett recht. Verschließe ruhig Deine Augen mit der rosaroten Apfelbrille und lebe Deinen Traum.

      • Als wenn man bereuen müsste, wenn man was neues testet. Die Leute die eh nix machen, außer einmal im Monat Maps und paar mal in der Woche whatsapp, Kamera, Facebook und so ein Zeug werden wohl fast keinen Unterschied merken.

    • tja, so ging’s mir auch….
      also beim zwischenstop in dubai zugeschlagen und nun liegt das gute stück hier und hängt im bootloop fest…. noch keine lösung in sicht.
      ist seit 20 jahren das erste telefon bei dem ich nun garantieansprüche geltend machen muss, danke samsung! es wird dann wohl doch ein iphone 7.

  • Leute das ist ein neues Verkaufsfeature. Teillieferung mit Teilzahlung. It’s not a bug…

  • Bin zwar selbst iPhone Nutzer, aber okay finde ich die Aktion. Apple hätte das ganze ignoriert und wie die Vergangenheit zeigt, das ganze wenn es wirklich brenzlig wird, mit nem fiktiven Software Update gefixt ^^. Apple verkauft genauso Schrott, wie Samsung, Huawei, Sony, HTC und Co. Man bedenke nur Antenna-Gate, Bend-Gate, Touch-Gate und wie die ganzen anderen Gate-Gates noch so heißen….. Manche sind einfach bereit für Schrott ne Mark (oder Euro) mehr auszugeben.

    • Was machst du auf einer Apple Seite? Apple soll Schrott sein? Mein iPhone 4 ist trotz Antenagate fast 4 Jahre gelaufen und bekam 4 OS Updates. Bei Samsung bekommst du eins wenn du Glück hast. Meiner Frau ihr S3 Mini war nach einem Jahr Müll. Keine Updates und der Akku war defekt. 270€ für die Mülltonne. Samsung ist der größte Müll! Wie man mit so einem Schrott zufrieden sein kann. Absolut lachhaft dein Kommentar.

      • Ich weiß nicht, was deine Frau mit Ihrem Telefon angestellt hat. Das S3, was ich mir vor´m iPhone 5S geholt habe, läuft nach wir vor bei meinem Sohn und der beklagt sich nicht. Der Akku macht je nach Ladeverhalten auch beim iPhone nach 1 – 2 Jahren schlapp. Aber zurück zum Thema, ja, Apple baut Schrott, oder macht seine Geräte nach 3 Jahren praktisch zu Schrott. Ein gutes Beispiel sind die Macbooks, bei denen sich die Akkus aufblähen und das Touchpad nach oben drücken. Lass mich raten, dass gehört sich (ist ein feature ;-) ) Klar sind Updates was feines, aber genau nur so lange es dir nützt und nicht Apple um neue iPhone und iPads zu verkaufen. Denn wie ja allseits bekannt ist (hast du wahrscheinlich nicht mitbekommen) werden ältere generationen entweder nicht mehr supportet oder von der Software her so verlangsamt, das das aufsuchen einer Telefonzelle schneller geht, als damit zu Telefonieren. Braucht auch kein Mensch.

    • Antenna-Gate lasse ich durch gehen, aber die anderen Gates waren heiße Luft auf die gierigen Mühlen der Pressewelt! Außerdem hatte Apple noch nie den Fall, wie bei Samsung, dass anscheinend mehrere Geräte diesen Fehler wirklich aufweisen! Hier wurde anscheinend wirklich ein Lieferstopp nötig bevor ganze Scharen von Kunden gebraten werden…^^

    • Haha…. brenzlig….
      Heiße Wortwahl, die brennt sich ein… :-D

    • Apple hat das nicht ignoriert. Es gab so ein Fall. Es stellte sich heraus das es ein billige China Kabel war. Seit dem wird in iOS gewarnt.

  • Vielleicht nur vorgeschoben, um heimlich ein Produktupdate auszurollen. Mal sehen, wie performant die „explosionssicheren“ Gerät sein werden..

  • Oha, Handy àla James Bond…. Iris scannen und bumm….. Aber wer weiss schon was da hinter steckt…. es gab auch mal Berichte über geschmolzene Akkus von Apple Uhren….

    Aber es ist wirklich schlimm, das die Sicherheit auf der Strecke bleibt, nur um schnell ein neues Gerät auf den Markt zu schmeißen… Hiffentlich ist das iPhone 7 lange genug getestet, das sowas nicht vorkommen wird. Obwohl Apple wohl sowieso wieder „Haue“ für das 7er kassieren wird… Alleine schon wegen der fehlenden Buchse und dann gefällt vielen bestimmt die Farbgebung wieder nicht und so weiter. Schönen Abend euch allen

  • Hmmm, auf anderen Blogs hat man bei den Berichten zu explodierenden Note 7 davon gelesen, dass die betroffenen Geräte wohl mit Ladegräten von Drittherstellern geladen wurden und nicht mit den Originalnetzteilen.

    Das Detail habt ihr doch nur versehentlich vergessen, oder?

    • Jetzt komm hier mal nicht mit Fakten. Wo kämen wir hin wenn jeder das machen würde…tse tse tse…und das in einem Apple-Blog-Forum

    • Genau solche Details werden bei Apple auch vergessen. So ein Fall gab es nunmal bei Apple auch.

    • Das hatten wir doch bei explodierenden iPhones auch schon mal, oder?! Seit 3GS in 2009 bis iPhone 6 in 2015.
      Stattdessen umgeht Apple das Problem mit Softwareupdate, Zwangsabschaltung über 35 Grad. Netzteiltausch hatten wir übrigens auch schon, gerieten auch in Brand.

      Nur gut, dass Apple auch seit Jahren auf Samsung-Hardware setzt. Ohne Samsung kein iPhone.
      Die Wahrheit.

      • Rudolf Gottfried

        Du bist echt ein ganz besonders dämlicher Troll. Und das will hier schon was heißen.

      • Also bevor das hier jemand glaubt – 35°C ist natürlich Quatsch. iPhones funktionieren auch im Sommer tadellos. Ich meine es waren >50 Grad, ab denen der Hitzehinweis kommt. Die brennenden Akkus waren (m.W.) durch die Bank nicht original oder durch mechanische Fremdeinwirkung beschädigt.

  • Genau, dieses Detail wird gern vergessen
    Ich hab seit 2007 jedes IPhone Modell und jetzt schaffen die Cracks von Apple es dass 3. Modell hintereinander zu produzieren welches genauso aussieht wie das Erste.
    Apple hat langsam mit dem iPhone abgewirtschaftet

  • Ich hätte erst mal ein billiges Gerät gekauft und getestet. Als Apple User ist Android eigentlich eher schlecht als recht. Vieles nervt im Alltag. Das wirst du aber ganz schnell merken. Ich denke das iPhone 7 wird genug neues bieten. Ich hätte erst mal die Keynote abgewartet. Ich hatte nach einem Jahr die Schnauze voll von dem Androschrott. Ich wünsche dir dennoch viel Spaß bei deinem Wechsel. Vielleicht gefällt es dir ja besser wie mir. Gewöhne dich mal weil daran das du Apps rechte vergeben kannst und musst. Außerdem wirst du gefühlte 100 mal am Tag gefragt ob du das mit dieser App einmal oder immer tun willst. Und praktisch jeden Tag mindesten 20 Updates bei ca. 100 installierten Apps. Das Nachrichtencenter ist die größte Nervensäge. Alles wird darin angezeigt und man ist eigentlich nur damit beschäftigt den ganzen Kram zu löschen. Total nervig. Achso bei Samsung bekommst du höchsten ein OS Update.

  • Winter will arrive, an the bags of your pants are really cold…. So why don’t you buy a Samsung….. :-)

  • Jetzt sprengen sich schon Smartphones in die Luft. Und das auch noch ganz autonom. Makaber. Passierte das nicht vor geraumer Zeit auch mit einer Apple Watch? Dazu gab es aber keinen Rückruf.

  • Das Bild sieht aber schon übel aus.

  • Die wollten sicher ein terroristisches Attentat damit verüben.
    Wer weiss was mit dem Iphone 7 passiert, das löst sich vielleicht bei regen auf, …. In Limonade.

  • Wär das Apple passiert dann würde es in den Medien kein anderes Thema mehr geben! Wenn schon Androide dann die Standart Version ohne irgend ein Bullshit drumherum.

  • Ist der Verkaufswert wohl explosionsartig gefallen!

  • Das explodierte Note7 lad laut ersten Berichten daran dass der Herr ein nicht autorisiertes Dritthersteller Ladekabel benutzte… PP würd ich sagen. Da hat Samsung keine Schuld wenn man sich billig sch… Ins haus holt und am falschen Ende spart. Mein Note 7 funktioniert ohne loops und ohne Fehler. Wireless Charging funktioniert auch einwandfrei. gerät war heute angekommen. Ich wette dass die meisten Fehler von Leuten stammen die etwas out-of-order tun, wie rooten, rumblödeln usw. Gerät normal nutzen und gut ist.

  • Apple bezieht zu 70% teile von Samsung. Also haben wir alle ein Samsung in der Tasche

  • Ein Teil der Komentare sind ja sinnlich, aber davon gibt es wirklich nur wenige. Der Rest ist einfach nur Müll, Hauptsache ein Komentar schreiben auch wenn es der größte Unsinn ist.
    Ob Samsung oder Apple, beides sind gute Handymarken und verkaufen nicht umsonst die meisten Smartphone. Und solch eine Panne wie nun beim Note 7 ist sicherlich nichts schönes aber deshalb die Komentare mit sinnlosen Müll zuzutexten hilft sicherlich niemanden. Wobei die Vorfälle mit dem explodierten Akkus ja noch untersucht werden.

  • thermonuclearwar.

    aber eben.
    auch in apple geräten stecken samsungteile.

  • vw hat abgasskandal, opelfans freuen sich…..was für ein kindergarten.

  • Ich halte mich ja meist zurück und höre einfach auf Kommentare zu lesen, leider kommt es immer häufiger vor das ich meist nach dem ersten Kommentar aufhören muss weil ich einfach das Kotzen bekomme. Ich frage mich woher man die Zeit nimmt und was einen antreibt so etwas hirnloses zu schreiben und sich gegenseitig zu dissen. Habt Ihr kein Leben? Spricht sonst niemand mit Euch? Falls nicht solltet Ihr Euch mal Fragen warum das so ist und lest dann einfach mal was Ihr so schreibt………kuschelt Ihr nachts mit Euren Handys? Ob Android, IOS oder Windows Phone? Ihr solltet lieber mit Eurem Handy die 0800/111 0 111 anrufen……das ist die Telefonseelsorge. Danke an die Wenigen die noch sinnvolle und faktische Kommentare abgeben.

  • und isch hab die beste handy der welt alta…..is sich applsung is krass besser als android oder samsung oder apple ihr fanbase opfer

  • Teils echt arme Kommentare hier, voller Schadenfreude und dummer Versuche witzig zu sein. Wie kleingeistig kann man eingentlich noch werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven