iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 883 Artikel
iOS-App bereits verfügbar

Galaxy Buds+: Samsungs iPhone-kompatibler AirPods-Konkurrent im Anmarsch

11 Kommentare 11

Samsung wird mit den „Galaxy Buds+“ wohl in Kürze eine neue Version seiner komplett kabellosen Ohrhörer vorstellen. Wie eine verfrüht erschienene Begleit-App nun belegt, platziert der Hersteller die Hörer als direkte AirPods-Konkurrenz. Die App dient ausschließlich dazu, die Galaxy Buds+ zusammen mit einem iPhone zu verwenden.

Samsung Galaxy Buds Plus App

Die von Samsung veröffentlichten Screenshots bieten einen umfassenden Überblick in den Funktionsumfang der Hörer. So lassen sich beispielsweise die Umgebungsgeräusche flexibel filtern und die Klangeigenschaften per Equalizer anpassen. Samsung zufolge sind die Ohrhörer mit dem iPhone 7 und neuer kompatibel.

Zu weiteren technischen Details liegen noch keine bestätigten Infos vor. Immerhin scheint es, dass die Hörer bis zu elf Stunden mit einer Akkuladung auskommen, das mitgelieferte Ladecase erlaubt die Verlängerung der Gesamtlaufzeit auf bis zu 22 Stunden.

Zum Thema passt dann eine fragliche Entdeckung aus Korea ganz gut. Dort bietet ein Shop des Providers Korea Telecom neben dem Galaxy Buds+ auch die noch nicht vorgestellten Smartphone-Modelle Samsung Galaxy S20 und iPhone 9 zur Vorbestellung an.

Laden im App Store
‎Samsung Galaxy Buds+
‎Samsung Galaxy Buds+
Entwickler: Samsung Electronics CO.LTD.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 06. Feb 2020, 11:23 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also wenn da früher jemand Vergleiche zu Zahnbürstenköpfe bei Apple gezogen hat: das sieht doch aus, als hätte jemand sich n großes Kaugummi ins Ohr gestopft ;-)

  • Habe ich das richtig verstanden? Die wollen die Dinger ernsthaft nur für iPhones rausbringen, nicht für Android Smartphones, nicht mal für ihre eigenen Smartphones?

    • Die ohne + sind für Android, die mit + für iPhones

    • Es sind beide mit Android und iPhone kompatibel. Allerdings gibt es für die alten Buds keine iOS-App. mit welcher man die Einstellungen ändern kann. Hatte die alten Buds mit S10 und iPad im Einsatz. Hatte auch bei Videos auf dem iPad keine Latenz.

    • Nein. Die + sind für Android und iOS.
      Die alten non+ nur für Android.

      • Und warum soll ich die alten nicht mit dem iPhone nutzen können?
        Klar, eventuelle Sonderfunktionen gehen nicht, aber die reine Audioverbindung sollte doch klappen. Ist ja auch nur Bluetooth.

      • Stimm so nicht. Die ohne + funktionieren auch mit iPhone , nur leider ohne die Galaxy Bud App. Da geht das nur per Bluetooth. Die App gab es dafür nicht.
        Die App für iPhone gibt es jetzt mit der + Version

  • Die passenden Ohren gibt’s dann dazu xD

  • Ich warte immer noch auf die Amazon Alexa Buds.

  • sollten eher BUGS heißen.. Weil es aussieht also ob sich n fetter Käfer ins Ohr gesetzt hat.

  • Diese Samsung-App funktioniert schon einmal auf meinem iPad Pro mit IOS 12.1. Denke deshalb ernsthaft über einen Kauf nach. … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26883 Artikel in den vergangenen 4555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven