iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

Für GMX-Nutzer: SMS-Applikation SMSRaptor

Artikel auf Google Plus teilen.
61 Kommentare 61

Auch in seinen kostenlosen Konten erlaubt der Freemail-Anbieter GMX mittlerweile den Versand von Gratis-SMS über das hauseigenen Web-Interface. Bis zu 10 Kurznachrichten lassen sich hier pro Monat verschicken – in ProMail und TopMail-Konten stehen sogar 50 bzw. 100 SMS zur freien Verfügung. Ein Service auf den die 3€ teure Applikation SMSRaptor (AppStore-Link) aufsetzt. SMSRaptor verfolgt einen ähnlichen Ansatz wie die im März vorgestellte O2-SMS Applikation und erlaubt das Aufbrauchen des SMS-Kontingentes ohne den langwierigen Login über MobileSafari.

gmx-sms-iphone.jpg

Kurznachrichten lassen sich im Querformat verfassen und Kontakte aus dem eigenen Adressbuch auswählen. Ein Counter zählt die bereits eingegebenen Zeichen runter und teilt größere Texte auf mehrere Nachrichten auf. Ist der eigene GMX-Account entsprechend konfiguriert, kommen die Kurznachrichten mit eurer Handy-Nummer als Absender beim Empfänger an. SMSRaptor kostet 2,99€, ein Preis der sich in den Complete-Tarife nach ca. 17 verschickten SMS wieder amortisiert haben sollten.

Montag, 20. Jul 2009, 18:14 Uhr — Nicolas
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Großartig, das wird sofort getestet!
    Danke!

  • auf sowas habe ich gewartet. habe topmail und der safari login nervt echt.

  • Weis jemand was die SMS bei GMX nach dem Freikontingent kosten?
    Auch 19ct?

  • das wäre ne echte alternative zum t-mobile sms paket.
    funktioniert denn der sms-versand bei gmx reibungslos?
    wie steht es mit versenden der eigenen handy nummer?
    die meinen das könnte man konfigurieren. hat hier jemand schon erfahrungen dazu gesammelt?

  • Muss ich da wirklich meine Kontodaten eingeben auch wenn ich nur Freesms nutzen will?
    Bei GMX selbst mein ich.

  • bei mir werden keine freeSMS angegeben :(
    Sie haben diesen Monat 0 von 0 FreeSMS verschickt.
    wird das immer nur am anfang des monats wieder aufgefüllt oder wie geht das?

    /edit
    hat sich erledigt

  • Das versteh ich jetz nicht. Ich kann zwar als meine Nummer als Absender aktivieren lassen, jedoch wird die in solch einem Format abgesendet, dass die ein iPhone nicht zum Kontakt verbindet.

    Das heißt als Absender steht die Nummer dort, und nicht der gespeicherte Kontakt mit dieser Nummer.
    Die Nummer wird in folgendem Format angezeigt:

    00 49 170 XXXXXXX, warum wird das so gesendet, oder warum erkennt das iPhone die nummer nicht?

    PS: Ich hab erst eine SMS gesendet und nun zeigt er mir ich hätte nur noch 8/10 übrige. Gilt die SMS mit dem Aktivierungscode auch als genutzte SMS?

  • Hallo, nette App. Allen, die 3 Euro sparen wollen, dafür etwas Vorbereitung nicht scheuen: GMX bietet einen Email2SMS Service, das bedeutet:

    SMS von Euerm GMX Account an [email protected]
    Betreff: Zielrufnummer:Euer SMS Text
    Mailbody: leer

    bewirkt das Gleiche, die App macht nichts Anderes. Das Ganze kann dann so bequem automatisiert werden: Einfach in Euren Kontakten eine neue Emailadresse anlegen, also etwa so:

    Eva Beispiel
    Email-> [email protected]?subject=Rufnummer von Eva Beispiel:

    Bei Druck auf den Eintrag aus dem Adressbuch öffnet sich so die Mailapplikation und man kann sofort mit dem Text loslegen.

  • bei FreeMail plus aktivierung fragt er ja nach Bankdaten ! hmmm das passt mir garnicht :(

    • das ist nur falls du über den 10-gratis-sms-satz kommst. 9ct pro weiterer sms sind vertretbar und falls ihr öfter vom pc aus sms versendet ladet euch unbedingt den sms-manager runter. der ist echt praktisch…

  • mumpitz..sich ein arschteures phone holen und dann einen auf geiz ist geil sms machen..auch noch bei gmx,der anbieter der einem den eigenen posteingang vollspammt

    • also als ergänzung zum t-mobile sms paket mit 40 „frei“ sms (4,95€/Monat) finde ich dieses angebot äußerst verlockend. komme ich mit denen nicht aus kann ich immer noch für 9ct weitere verschicken. weiß nicht was es hier zu meckern gibt:-)

      • ja toll das mann erst hinterher merkt, dass die Bestätigungs-SMS eine Pay-SMS ist, also 9 Cent kostet. Was macht mann nun, wenn mann die eigene Handynummer hinterlegt hat und eine gefakte Bankverbindung.. Auf den Anwalt warten?
        Achja irgendwelche sinnlosen Antworten könnt ihr euch sparen.

  • für so ein „anspruchsvolles“ programm 3euro zu verlangen ist einfach ne frechheit

    • Niemand wird in der freien Marktwirtschaft gezwungen etwas zu kaufen. Wem es zu teuer ist der läßt es eben. So einfach ist das.
      Der Anbieter kann aber sicherlich auch rechnen. Der denkt sich wahrscheinlich „wenn sich das App schon nach einigen SMS rentiert, dann kann ich auch etwas dafür verlangen“.
      Das ganze nennt sich dann Angebot und Nachfrage. :)

  • Schomal was von bitesms gehört das solltet ihr vlll verwenden… 6 Cent pro SMS und die nicht verwendeten SMS bleiben erhalten!!

    • Für BiteSMS muss man aber immer Geld ausgeben, bei GMX hat man sogar im Freemail-Tarif 10 Frei SMS! In meinem TopMail habe ich 50 SMS und es wäre schade die zu verschenken! Danach könnte ich evtl. vll. auf BiteSMS umsteigen, aber mein SMS-Kontingent von 90 SMS/Monat reicht mir!

      • die Sache ist aber das du Geld ausgeben musst fuer Topmail… und du musst auch noch fuer das Programm zahlen. Wieviel zahlst du fuer Topmail? 5 euro pro monat??? fuer das was du bei gmail kostenlos bekommst?

      • wie jetzt, die zahlen für ein email postfach ?
        oh hab mal nachgelesen, tatsächlich, dafür ist GMX dann sogar werbefrei :) naja google verlangt für 10 GB Postfach dafür nichts, SMS brauche ich nicht am PC sondern Mobil.

      • Japp und die bekommen sogar mehr Speicherplatz ist das nicht unglaublich !!

  • Schöne Sache, nur finde ich 3€ dafür ein wenig zu teuer! 1,59€ und wir können drüber reden, 0,79€ und ich kaufe es sofort!

    • Jeder der das kleine 1×1 beherrscht, kann sich ausrechnen, ab wieviel SMS es sich für ihn rechnet. Für die mit einem Complete Vertrag rechnet sich das App möglicherweise verdammt schnell, auch bei 3 Euro.

  • Hat der Raptor auch „Templates“ (deutsch: „Vorlagen“) die man selber definieren kann?

  • Kann das mit dem Email2Sms nochmal einer erklären? Nutze Promail und das klingt doch nice wenn das auch per E-Mail geht:-))

  • Wo bitte zum Teufel registrier ich denn meine Handynummer? Ich hab mittlerweile alle einstellungen durch aber ich finde nirgends die Option wo ich meine Nr registriere. Kann mir einer helfen?

  • Auf der gmx Seite -> SMS und MMS -> GMX SMS Manager -> Organisation -> Mein Konto -> Handynummer

  • Also mi bitesms zahle ich 6ct/sms und nutze die originale smsDatenbak des iphones! So ist jede historie nachvollziehbar und ich kann auch waehrend ich im web surfe direkt auf sms antworten ohne safari zu verlassen! Fuer alle tmobler sollte bitesms eigentlich pflicht sein wenn man schon ueberteuerte minutenprreise hat ;-)

  • Wer weiß, ob man bei RaptorSMS auch mehrere Gmx-Konten hinterlegen kann bzw zwischen diesen wechseln kann?!?

  • Hi,

    kann ich bei diesem Programm den auch mehrere Konten hinterlegen oder nur eines?

    Vielen Dank

  • Ups, sorry zwei blö…ein Gedanke :-) Ich hatte deine Frage noch nicht gelesen da ich direkt über den RSS feed geantwortet hatte. Löschen kann ich diese allerdings nicht………..

  • Ich kanns nicht empfehlen. Erstmal ist der Preis viel zu hoch, man schaue sich mal das O2 App an.

    Dann werden SMS-Längen falsch berechnet sobald die SMS länger als eine SMS ist.

    Die grafische Ausarbeitung ist ja wohl das einfachste was es gibt. Das sieht ja aus, als wenns mal schnell nebenbei gemacht worden wäre.

    Und Features fehlen auch noch.

    So ist es für diesen Preis viel zu teuer!

    • Das stimmt nicht, dass die Länge falsch berechnet wird!
      Die SMS wird nämlich in mehrere SMS geteilt, die Mailschnittstelle von GMX unterstützt die langen SMS nämlich gar nicht. Und dann hat jede SMS natürlich 160 Zeichen.
      Genauso gibt es die Anzeige von verbleibenen FreeSMS halt nicht über die Schnittstelle, daher gibts die Funktion auch nicht.
      Optisch ist die App natürlich keine Schönheit, aber funktioniert ohne Probleme und tut was sie soll.

  • 49 cent ok aber 3€ ist eine frechheit

  • Bekommt ihr auch nach absenden einer SMS einen E-Mail die so ähnlich aussieht wie der oben beschriebene Email2SMS Service? ICh muss ja nicht immer eine Bestätigung bekommen, dass ich gerade eine SMS geschrieben habe. Hat jmd das gleiche und weiß wie ich das deaktivieren kann?

    • Ja, die bekommt man komischerweise mit dem Manager nicht. Außerdem zeigt er bei mir die verbleibende FreeSMS nicht an. Er schreibt immer die Einstellungen wären falsch. Aber außer Mail-Adresse und Kennwort kann man da ja nichts hinterlegen und die habe ich schon 10 mal eingegeben. Muß man sonst noch irgendwo was ändern? Die Mails über den Account funktionieren und die SMS über den Account kann ich auch versenden.

  • Ich finde das App gut. Kann man denn abstellen, dass ich nach dem Versand einer SMS auch eine Bestätigung per E-Mail bekomme?

  • Das funktioniert mit dem G S nicht mehr …. eine Reaktion blieb leider auf meine Anfrage beim Hersteller ohne Beachtung… daher vorsicht…

  • Ich konnte bzgl. Deaktivierung der Mail nichts finden. Weder bei der App noch bei GMX. Nervt bißchen. Ich hab mir geholfen, indem ich einen Mailfilter mit der Absendeadresse erstellt habe. Die Mail wird als gelesen markiert und in den Gelöscht-Ordner geschoben. Ist zwar ein Umweg, aber dafür müllt es mir nicht die Inbox zu.

  • Seitdem es GMX iSMS gibt, nutze ich nurnoch das. Das gibt es sogar kostenlos im AppStore und ist von GMX direkt. Angeblich würde es stetig weiterentwickelt werden. Einfach nach GMX im AppStore suchen.

  • Hat jemand eine Ahnung warum man das nicht mehr im appstore finden? genauso das app für die free web to go sms von o2 . hat da jemand eine alternative?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven