iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 273 Artikel
Mit Chromecast-Unterstützung

Für iOS und macOS: VLC Player erscheint in Version 3.0

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Der quelloffene, von der europäischen Kommission mitfinanzierte VLC Video-Player, hat neue Versionen für den Einsatz auf Mac, iPhone, iPad und Apple TV veröffentlicht.

Vlc Iphone

Auf dem Mac löst die jetzt verfügbare Ausgabe, VLC 3, Version 2.2.8 ab und verspricht einen Langzeit-Support anzubieten. Unter iOS und tvOS verteilt die gemeinnützige Organisation zur Stunde Version 2.9, die sich um Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen kümmert.

Die App, die mit so gut wie allen Video-Formaten zurecht kommt, die man ihr zum Fraß vorsetzt führt zahlreiche Neuerungen in ihrem Changelog an. Version 3.0 kommt unter macOS nicht nur mit 360°-Videos, der direkten Datenübertragung an Googles Chromecast, HDR-Inhalten und der Live-Bearbeitung von Untertiteln zurecht, die neue Version bringt auch ein verbessertes Management für Netzwerk-Laufwerke (SMB, FTP, SFTP, NFS…) und den Support für HEVC Hardware-Decoding mit.

Die Entwicklung unter iOS läuft kontinuierlich, hängt dem Desktop-Original in der Versionsnummer aber immer etwas hinterher. Zur Stunde wird die frisch aktualisierte iOS-Ausgabe noch in Version 2.9 angeboten.

VLC für Mobile ist eine Portierung des freien VLC media player auf iPad, iPhone und iPod touch. Es kann sämtliche Ihrer Filme, TV Sendungen und Musikstücke in den meisten Formaten direkt ohne Konvertierung wiedergeben. Es erlaubt die Dateisynchronisation mittels Dropbox, GDrive, OneDrive, Box, iCloud Drive, iTunes, direkten Downloads und über eine WLAN Freigabe als auch Streaming von SMB, FTP, UPnP/DLNA Multimedia Servern und dem Web. VLC bietet Unterstützung für komplexe Untertitel einschließlich voller SSA-Kompatibilität, Mehr-Spur-Audio und Kontrolle der Wiedergabegeschwindigkeit.

Freitag, 09. Feb 2018, 17:55 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • VLC wurde bei mir auf dem Mac mittlerweile vollständig von IINA abgelöst. Wer es noch nicht kennt sollte es auf jeden Fall mal probieren!

  • Unter Windows gibt’s die neue Version auch und bei mir auf Win10x64 lädt sie sehr schnell

  • Vielen Dank. für den super Tip, habe den VLC gleich verbannt und den “ IINA-Player “ geladen, war mir nicht bekannt, gut das man hier so NEUES erfährt !!!

  • Habe immer noch die alte Version im Einsatz, die noch Dolby unterstützt und werde die auch behalten, so lange die läuft.

  • Für iPad und iPhone liebe ich den

    Infuse

    der spielt nicht nur alles ab, sondern hat auch eine tolle Oberfläche.

  • Ich kaufe meine Filme und Serien über Apple und die Browser Safari und chrome Regeln alles für Video on demand Services .

    Wann brauche ich so etwas ?

  • Hallo zusammen hat jemand auch das Problem seit HighSierra laden die Videos Filme ewig bis sie dann in VLC oder IIna starten egal ob Netzwerk oder Festplatte ?!
    Datei wird überprüft bevor es gestartet wird. habe es mal gegoogelt aber ist noch nicht viel zu finden im Internet.
    Weiß jemand von euch was eventuell auch eine Lösung dabei ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22273 Artikel in den vergangenen 3825 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven