iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
Passwortschutz per Touch ID

Für iOS: Apple aktualisiert iWork und Apple TV Remote

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Nicht nur die Mac-Ausgaben der iWork-Applikationen Keynote, Pages und Numbers wurden von Apple in der Nacht zum Dienstag aktualisiert, auch die iOS-Ausgaben für iPhone und iPad stehen jetzt mit neuen Versionsnummern zum Download bereit.

Keynote 1000

Zu den neuen Funktionen, die wir im Anschluss abgedruckt haben, zählte unter anderem die Möglichkeit ausgewählte Keynote-Präsentationen jetzt in eigenen Webseiten einzubetten. Die Apple TV Remote unterstützt nun auch die Einsatz auf dem iPad. Numbers kann euch mit historischen Börseninformationen versorgen.

Neue Funktionen von Keynote 3.1

  • Anpassen von Folienvorlage und Folienhintergrund
  • Testen einer Präsentation mit aktueller Folie, Moderatornotizen und Timer im gleichen Bildschirm
  • Schnelles Öffnen passwortgeschützter Präsentationen mit Touch ID
  • Formatieren von Text als „Hochgestellt“ oder „Tiefgestellt“, Verwenden von Ligaturen und Ändern der Hintergrundfarbe für Text
  • Einfaches Ersetzen fehlender Schriften in der Präsentation
  • Neue Bezugslinien erleichtern das Lesen von Kreisdiagrammen
  • Importieren von Keynote 1-Präsentationen
  • Posten interaktiver Präsentationen auf Medium, WordPress und anderen Websites
  • Anpassen von Datumsangaben, Uhrzeiten und Währungen für die jeweilige Sprache oder Region
Laden im App Store
Keynote
Keynote
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Neue Funktionen von Pages 3.1

  • Formatieren von Text als „Hochgestellt“ oder „Tiefgestellt“, Verwenden von Ligaturen und Ändern der Hintergrundfarbe für Text
  • Hinzufügen von Lesezeichen, um einen Dokumentteil einfach mit einem anderen zu verknüpfen
  • Hinzufügen ansprechender mathematischer Gleichungen mit LaTeX- oder MathML-Notation
  • Schnelles Öffnen passwortgeschützter Dokumente mit Touch ID
  • Importieren und Exportieren von Dokumenten im RTF-Format (Rich Text Format)
  • Einfaches Ersetzen fehlender Schriften im Dokument
  • Neue Bezugslinien erleichtern das Lesen von Kreisdiagrammen
  • Anpassen von Datumsangaben, Uhrzeiten und Währungen für die jeweilige Sprache oder Region
Laden im App Store
Pages
Pages
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Neue Funktionen von Numbers 3.1

  • Einfaches Hinzufügen aktueller oder historischer Börseninformationen in Tabellenkalkulationen
  • Leistungsstarke neue Oberfläche zum schnellen und leichten Eingeben und Bearbeiten von Daten und Formeln
  • Neues Aktionsmenü, mit dem die wichtigsten Aufgaben nur einen Fingertipp entfernt sind
  • Schnelles Öffnen passwortgeschützter Tabellenkalkulationen mit Touch ID
  • Formatieren von Text als „Hochgestellt“ oder „Tiefgestellt“, Verwenden von Ligaturen und Ändern der Hintergrundfarbe für Text
  • Neue Bezugslinien erleichtern das Lesen von Kreisdiagrammen
  • Einfaches Ersetzen fehlender Schriften in der Tabellenkalkulation
  • Bei der Zusammenarbeit an einer Tabellenkalkulation können jetzt Blätter ausgeschnitten, kopiert, eingesetzt und dupliziert werden
  • Anpassen von Datumsangaben, Uhrzeiten und Währungen für die jeweilige Sprache oder Region
  • Verwenden von formatiertem Text in Tabellenzellen
Laden im App Store
Numbers
Numbers
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

Neue Funktionen von Apple TV Remote 1.1

  • Unterstützung für iPad
  • Verbesserter Bereich „Aktueller Titel“ mit Liedtexten und Playlists für Musik sowie Kapitel, Audiospuren und einer Auswahl an Untertiteln für Filme und TV-Sendungen
  • Allgemeine Verbesserungen der Leistung und Stabilität
Laden im App Store
Apple TV Remote
Apple TV Remote
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 28. Mrz 2017, 12:02 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und ganz wichtig (für mich) bei der ATV Software. Die Hardwaretasten am Gerät gehen endlich (wieder) um die Lautstärke zu ändern.
    Endlich ist die Remote App wieder brauchbar, ohne Lautstärke Änderung machte die nicht viel Sinn für mich.

  • in Österreich funktioniert Siri am AppleTV immer noch nicht..

  • Endlich kann man in iWork wieder Schriften ersetzen. Jetzt fehlen nur noch gefühlt ein Dutzend Funktionen, die sie gestrichen hatten. Hoffentlich, kommen die noch.

    • Hier geht’s zwar nur um iOS, aber die Mac-Version ist im Zuge der iOS-Version sehr beschnitten worden.
      Früher war es möglich, nummerierte Überschriften als Formatvorlage zu erstellen, das geht jetzt nicht mehr, da Listen separat formatiert werden.
      Man konnte mit gedrückter cmd-Taste verschiedene Absätze markieren, auf die Weise konntest du z. B. alle Überschriften markieren und gleichzeitig umformatieren. Geht auch nicht mehr.
      Man konnte nach Absatzwechsel suchen und sie durch Zeilenwechsel ersetzen, ebenso nach Tabs und geschützten Leerzeichen. Alles gestrichen.
      Auch lassen sich nicht mehr alle Absätze eines Formatierungsstils mehr markieren u. v. m.
      Sprich, früher konnte man wirklich Text verarbeiten. Jetzt nur noch Apples Spielvorgaben.
      Und dafür sehe ich keinen Grund, weil das ja völlig unabhängig der iOS-Version ist.

  • Wichtig wär eine „vernünftige „Serienbrieffunktion

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven