iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Für Frickler: Musik-Player „Foobar2000“ spielt Flac, MP3 und Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Wer den VLC-Player auf seinen iOS-Geräten zur Wiedergabe von Video-Dateien einsetzt, sollte sich auch den jetzt erhältlichen Musik-Player Foobar2000 anschauen.

IPhone App Foobar2000

Die kostenlose Audio-App richtet sich an eine Publikum, das gerne an Stellschräubchen dreht und unterstützt alle iOS-Versionen ab iOS 6.1. Die Musik-Applikation verzichtet auf eine schicke Benutzeroberfläche und gibt sich funktional: Foobar2000 unterstützt MP3, MP4, AAC, Vorbis, Opus, FLAC, WavPack, WAV, AIFF und Musepack-Dateien und spielt diese unterbrechungsfrei (gapless) ab.

Neben einer automatischen Lautstärke-Kontrolle versteht sich Foobar2000 auf die Kommunikation mit UPnP-Medienservern und bietet zahlreiche Konfigurations-Optionen an, mit deren Hilfe sich unter anderem festlegen lässt, welche Beiden-Elemente der Player anzeigen soll.

Foobar2000 startete 2002 als Windows-Player und Winamp-Alternative.

App Icon
foobar2000
Resolute Limited
Gratis
17.76MB

Foobar200 Config

Mittwoch, 11. Mai 2016, 11:48 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, gleich mal testen. Foobar war schon unter Windows ein guter Player, hoffe das der hier ähnlich gut ist.

  • Geil, endlich da. Direkt mal antesten. Und wenns gut läuft iTunes in Rente schicken.

  • Ich bin ein Fan von kleinen (!) und unauffälligen Tools: deshalb nutze ich für die Audio-Wiedergabe bisher ungeschlagen Winamp 2.95!
    Klein, schnell´, klein und unauffällig zuverlässig! :-)

    VLC (als „zweites Betriebssystem“) käme mir nicht auf die Platte…
    Windows Media Player: viel zu viel Schnick Schnack und langsam – besonders der Mediathekenmist…

    • Stimme zu, vor allem die zahlreichen „Themes“ um das Aussehen zu pimpen, waren, sind immer noch unerreicht. Leider ist durch die Einstellung der Player zur Insellösung geworden. Er war seiner Zeit eben voraus. WinAmp in Verbindung mit einer mobilen App wäre wirklich ein Traum. Ich werde mal forschen, ob und was davon noch übrig ist.

  • Ich konnte dem Ding schon unter Windows nie etwas abgewinnen. *grusel*

    WinAmp whips the llama’s ass!

  • Wie überträgt man zB Flac Dateien vom Mac in die iOS App?

  • Die “Jetzt spielen”-Anzeige ist ja mal ultra hässlich

  • nette idee mit f2k, aber solange der kein SMB protokoll beherrscht und man somit keine (wie unter windows gewohnte) bibliothek aufbauen und durchsuchen kann, ist es „nur“ ein allesplayer, den man mühsam bestücken muss…

  • Super Sache, und wie deinstallier ich jetzt die Musik-App von Apple?

  • Meine 1. Wahl unter den Windows-Playern. Ich hoffe, dass die Anwendung auch mal für Mac OS umgesetzt wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven