iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Wie "Circle to Search"

Für die Action-Taste: Googles neue Screenshot-Suche

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Der Suchmaschinenanbieter Google hat einen neuen Kurzbefehl für Anwender des iPhone 15 Pro veröffentlicht, mit dem ihr die neue, visuelle Schnellsuche des Unternehmens (über Umwege) auch auf dem iPhone einsetzen könnt.

Screenshot Suche Google

Wie „Circle to Search“

Für Android-Nutzer hatte Google Anfang des Jahres die neue Suchfunktion „Circle to Search“ eingeführt.

Die Funktion ist tief ins Betriebssystem integriert und ermöglicht der Android-Community seitdem, Inhalte direkt auf dem Smartphone-Display zu markieren und zu suchen, ohne die aktuelle App verlassen zu müssen.

Sobald die Funktion aktiviert ist können Bereiche des Displays umkreist werden, die sofort analysiert werden. „Circle to Search“ unterstützt auch die Suche in Videos und Texten und debütierte Anfang des Jahres auf Samsungs Galaxy-Geräten.

Damals gab Google noch an, dass eine ähnliche Funktion für das iPhone momentan nicht geplant sei, jedoch können iPhone-Nutzer Screenshots zur Google-App senden.

Googles neue Screenshot-Suche

Eben jene Option hat Google durch die Freigabe eines neuen Kurzbefehls jetzt noch weiter automatisiert. Ist die offizielle Google-Applikation vorhanden und der neue Kurzbefehl des Suchmaschinenanbieters installiert, kann dieser mit der Action-Taste des iPhone 15 Pro verknüpft werden.

Dies führt dazu, dass ein Druck auf die Action-Taste automatisch ein Bildschirmfoto erstellt und dessen Inhalte an Google Lens weiterreicht. Google führt dann eine Analyse des Bildschirminhaltes durch, holt Suchergebnisse ein und präsentiert diese anschließend in der gewohnten Oberfläche.


Diese Neuerung könnte besonders praktisch für Nutzer sein, die häufig nach Bilder oder Bildinhalten suchen (müssen). Eine tiefe Systemintegration von „Circle to Search“, so wie es unter Android der Fall ist, wird es auf dem iPhone auch zukünftig nicht geben.

Laden im App Store
‎Google
‎Google
Entwickler: Google
Preis: Kostenlos
Laden

08. Mai 2024 um 11:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Versteht mich nicht falsch, das Feature ist gut. Allerdings bietet das Amazon, Pinterest und eBay (und das sind nur die Apps, dir mir einfallen) an.

    Dafür hat es nie „AI“ gebraucht.

    Und Reverse Bildersuche hatte Google doch auch schon lange oder? Oder war das immer nur bei Yandex?

    Antworten moderated
  • Schade, dass es nur das Ergebnis öffnet und anzeigt. Ein Output, um was es sich handelt, und ermöglicht, damit weiter zu arbeiten, wäre noch besser

  • Ich finde das der Action-Button nervt. Was war der Kippschalter doch herrlich analog. Eine Aufgabe, perfekt umgesetzt und gut..

  • Wieso werden hier Kommentare so rigoros zensiert? Mir ist es in letzter Zeit vermehrt passiert, dass meine – wie ich meine neutralen, nicht polemischen, und zum Thema passenden Beiträge entweder sehr zeitlich verzögert oder gar nicht freigeschaltet werden.

    Bitte um Stellungnahme durch die Redaktion.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven