iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 063 Artikel
Update: Jetzt mit Video

Frühstart: iPhone 11 Pro Max in freier Wildbahn

77 Kommentare 77

Das vietnamesische Apple-Blog Genk hält erste Bilder eines iPhone 11 Pro Max „in freier Wildbahn“ bereit. Bei dem Gerät handelt es sich offenbar um ein für den US-Markt produziertes iPhone, das auf unbekannte Weise den Weg in einen Smartphone-Shop in Ho-Chi-Minh-Stadt gefunden hat.

Iphone 11 Pro Packung

An der Authentizität der Bilder gibt es nicht viel zu zweifeln. Die Fotos zeigen das iPhone inklusive Verpackung und Lieferumfang und vermitteln euch schon mal einen Eindruck davon, was ihr – sofern bestellt – vielleicht am Freitag schon auspacken dürft.

Iphone 11 Pro Mit Packung

Die aufgesetzte Kamera der neuen iPhone-Modelle ist jedenfalls weiterhin gewöhnungsbedürftig. Aber wie es das Wort schon sagt, wir haben uns bisher an alles gewöhnt, und so wird auch die neue Kamera in wenigen Wochen kaum noch eine Notiz wert sein.

Iphone 11 Pro

Apropos Unboxing: Die ersten „offiziellen“ Reviews, also Testberichte von durch Apple ausgewählten Berichterstattern, werden vermutlich heute Nachmittag schon freigegeben und versorgen und dann hoffentlich mit fundierten und auch unabhängigen Infos zu den neuen Geräten.

Update: Unboxing-Video des iPhone 11 Pro Max

Danke Cong

Dienstag, 17. Sep 2019, 9:20 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Andere werden auf diesen Kamerabuckel aufspringen. Siehe Google ………….

    • Dir ist klar dass andere so einen Buckel längst haben und Apple hier aufgesprungen ist?

    • 1. andere haben den schon länger und 2. waren die Google Pixel Leaks im Grunde sogar früher öffentlich als die Apple und 3. hat keiner von beiden voneinander abgeguckt da das Design garantiert schon vor 1-3 Jahren geplant war.

      • Dann revidiere ich mein Post. Warum jammern dann alle rum ?

      • Du hast völlig recht.

      • @Nebumuk: Alle? Ich denke nicht, dass hier nur zwei Menschen mitlesen/mitschreiben. Naja. Und „jammern“ ist auch was anderes. Da würde ich eher deinen Kommentar als „jammern“ bezeichnen und nicht die zwei Antworten, weil diese eben nur die Infos geben.

    • Andere Frage:
      Weiß eigentlich jemand wann die Telefone verschickt werden?
      Meines steht seit Freitagabend auf „Versand wird vorbereitet“.

      • Müsste in den nächsten Tagen passieren. Normalerweise kommen die sogar einen oder zwei Tage früher als das im Store angegebene Datum.

      • Mittwoch oder sogar Donnerstag. Dass die Geräte früher kommen als erwartet, ist die absolute Ausnahme. Launch-Day-Zustellungen (nach Apples Ankündigung) kamen bisher immer zuverlässig.

        Falls die später zur Verfügung gestellten Trackinginformationen nicht aktuell sind, ist das kein Grund nervös zu werden.

      • Vodafone versendet mit DHL express
        Es kommt am Freitag in KW 40

      • Jedes Jahr dieselben Fragen…

      • Aber ist es denn nicht super, dass sich die Kinder heutzutage doch noch über etwas freuen können?!

  • Ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen dass sich einmal das Kamera Quadrat abhebt und dann zusätzlich nochmal die einzelnen Linsen von dem Quadrat abstehen. Hätte man das plan gemacht, hätte ich das wesentlich besser gefunden. Wäre das Quadrat schwarz, hätte man die einzelnen Linsen nichtmal gesehen. Mit den Alu Ringen um die Linsen geht das aber echt garnicht. Hoffe wirklich, dass Apple sich für nächstes Jahr was schöneres überlegt….Sonst muss ich mir das mit nem neuen iPhone nochmal ernsthaft überlegen.

    • Verstehe ich auch nicht. Es wäre so einfach gewesen, das Ding schöner zu gestalten. Naja, hab ich immerhin Geld gespart.

    • Siehe Bild ganz oben, durch die quadratische Erhebung ist die Kante um die Linsen zumindest nicht mehr so stark wie vorher. Und das Quadrat ganz schwarz würde aussehen wie ein Brecher von Kamera, also die jetzige Umsetzung ist nicht so schlecht wie es im ersten Moment scheint

    • Californiasun86

      @DerZoelli absolut meine Meinung. Ich finde schon das Apple früher einfach mehr wert auf Design gelegt hat. Nicht nur Hardware, auch bei der Software sind immer mehr Ungereimtheiten zu sehen. Das nervt schon ein wenig.

    • Ich finde es sieht so aus wie ein „Blindenzeichen“ (-:

    • Manche mögen dieses, manche mögen jenes. Eine Frage des Geschmacks. Und auch eine Frage der Technik.
      Ich für meinen Teil, weil hier ja viele ihren Senf dazu geben, ich würde mir das iPhone wegen der Qualität der Bilder zulegen und mit ist es schnurzpiepegal ob sich da was abhebt, die Linsen Abstehen“ oder was auch immer. Es ist kein Statussymbol, sonder ein Werkzeug, ich benutzte es. Das aussere Design ist unwichtig. Wichtiger ist, dass es funktiniert, und ich damit zurecht komme.

  • In schwarz wird die Kamera kaum ins Gewicht fallen. Selbst schuld, wer sich ein helles iPhone holt.
    Da sind ja doch noch Kabel und Kopfhörer dabei!

  • wo ist die schnurlose Ladestation? LoL Schrott Kabel + billig Kopfhörer als Zubehör bei nem 1,5k€ Gerät… einfach nur peinlich… Von (fehlenden) Innovationen im Bereich Smartphone wollen wir erst gar nicht sprechen. Und wer wirklich anspruchsvoll Fotografieren möchte, holt sich ne Spiegelreflex Kamera… Da bieten Nikon & Co für bereits 600 €uronen weitaus mehr. Nicht das ich keine sehr gute Kamera im Smartphone missen möchte, aber dafür 1500€ oder mehr hinzulegen bin ich nicht mehr bereit, sorry Apple. Dann doch noch ein Jahr weiter mit dem Alten und nächstes Jahr das XR… wenn überhaupt ;-)

    • Für die meisten reicht eine Kamera im Smartphone aus. Denn die meisten können eine Spiegelreflexkamera nichtmal richtig einstellen. Und in Automatik machen diese nur unwesentlich bessere Bilder.
      Zumal die meisten Bilder sicherlich auf dem Smartphone verbleiben und nicht ihren Weg auf ein anderes Medium finden.

      Dafür dann noch extra 600€ für Spiegelreflexkamera auszugeben, die man zusätzlich noch mitschleppen muss halt sogar ich für Unsinn.

      Die Kamera im iPhone X/XS/11 reicht also den meisten aus.
      Und andere Hersteller haben auch nicht viel bessere Kameras. Das eine Smartphone macht bessere Bilder bei Tag, das andere bei Nacht und das nächste Nacht bessere Videos.

      Und wenn du dir eine Spiegelreflexkamera holst, musst du zusätzlich noch Geld für ein Smartphone ausgeben.
      Rechne also mal 600€ für eine Kamera, 800€ für das günstigere iPhone. Dann bist du bei 1400€ und musst zwei Geräte mit schleppen.
      Denn deine Kamera kann deine Bilder nicht via WhatsApp Story posten, damit deine Freunde neidisch auf dein Eis am örtlichen Weiher werden ;-)

      • Zu der Kamera kann man dann aber auch direkt noch 1-2 Objektive dazu rechnen, eine Kameratasche, Zusatzakku, das nimmt kein Ende.
        Ich habe beides, für unseren Onlineshop nehmen wir oft das iPhone um einen neuen Artikel zu Fotografieren, da man schneller ein gutes Ergebnis vorliegen hat.

    • Beim Zubehör gebe ich dir völlig Recht. Apple würde keinen Zacken aus der Krone fallen, wenn sie bei diesem Preis mal z.b. AirPods beilegen würden.

    • Musst ja gar keine 1500€ hin legen sondern 800 bzw 1150 ;)

    • Und wo ist es genau das Problem? Niemand zwingt dich das zu kaufen. Ein Porsche kostet auch ein Haufen Geld. Die, die sich den kaufen ja man auch nicht das sie Namen mitbezahlen.. Jeder hat seine Prioritäten

    • Gefangen in der Nörgel-Spirale?
      Könnt ihr Nögler nichtmal etwas kreativer sein?
      Oder warum müsst ihr euch ständig und gegenseitig wiederholen?

      • Ist doch ganz normal. Wer unzufrieden ist, der nörgelt. Wenn du zufrieden wärst, würdest du doch auch nicht nörgeln, dass andere nörgeln. Wenn die Leute über Dinge nörgeln würden, die aus der Luft gegriffen wären, wäre das doch jedem egal. Erst wenn die Qualität wieder stimmt, werden auch die Leute wieder ruhiger.
        Ich vergleiche das gerne mit meinem Fußballverein. Als es schlecht lief und die fast abgestiegen sind, gab es Fans, die alles kritisiert haben (vieles zurecht) und solche, die keine Kritik zugelassen haben, weil man sowas als echter Fan nicht macht. Beide Seiten sind sich im Forum an den Hals gegangen.
        Ein Jahr später sind die aufgestiegen. Es gab immer noch ein paar Leute, die nicht zufrieden waren, wie das lief. Die Kritik war größtenteils nicht mehr berechtigt. Das störte aber keinen mehr so richtig.
        So wird es hier auch wieder werden, wenn Apple wieder zu dem wird, warum wir zu Apple gekommen sind. Schau dir die Reaktionen nach der WWDC-Keynote an. Das war ein Lichtblick.

      • Deutschland ist grunds. ja auch ein Jammerland. Es gehört, glaub ich, einfach dazu, das Jammern auf hohem Niveau!

    • Also mich haben die EarPods seit dem iPhone 5 überzeugt und das Kabel seit dem 7er. Die Kopfhörer hören sich m.M.n. für den Preis bzw. als Standardbeigabe sehr gut an und halten bei mir auch immer min. 3 Jahre, bis ich wieder das Handy wechsele.
      Seit dem 7er hält auch das Ladekabel solange und fällt nicht wie sonst vorher auseinander.
      Ich bin von der Entwicklung der Haltbarkeit in den letzten Jahren daher tatsächliche positiv überrascht

  • Seit wann wird auf den Packungen die Rückseite des iPhones abgebeildet? Sonst war es immer die Vorderseite mit genau der Uhrzeit, zu welcher das iPhone auf der Keynote vorgestellt worden ist.

  • absolut kein schönes Design – aber ich finde das Kamera Element sieht damit irgendwie vielversprechend aus.
    Die wird so stark in Szene gesetzt das sie gut sein muss. *fingers crossed*

  • Ich finde, die Kamera sieht wesentlich weniger schlimm aus, als die Vorberichte befürchten ließen – Glück gehabt. Kaufen werde ich es trotzdem nicht, mein 6S Plus läuft schockierenderweise noch einwandfrei…mal schauen, wie iOS 13 performa.

    • Ich bin auch positiv überrascht. Das sah in den Leaks ja absolut grausam aus.
      Was mich viel mehr stört ist die Größe und auch das Gewicht der Geräte. Mein SE konnte ich noch in die Hemdtasche stecken, für das 11 pro muss ich mir wohl einen Halfter wie Dirty Harry zulegen.

  • Also ich schaue die meiste Zeit auf den Bildschirm, daher juckt es mich nicht wie die Kamera aussieht. Hauptsache sie macht gute Bilder.
    Es ist wichtig das iPhone so zu halten dass der Bildschirm Richtung Nase zeigt.

  • Wie dick muss da die Hülle sein damit es nicht kippelt wenns aufm Tisch liegt;)
    Mein X bekommt einen neuen Akku und ich warte mal aufs nächste.

  • Findet Ihr auch dass die Rückseite irgendetwas alienhaftes hat? Für mich sehen die Kameras wie drei Augen aus.

  • Sich an Hässlichkeit gewöhnen, tja…

    Es gab mal Zeiten, in denen Apple eine Stil-Ikone war. Good old times.

  • Der Kamerabuckel und die Linsen schauen aus wie ein sich ausbreitendes Krebsgeschwür. Ich tausche es trotzdem gegen mein XS Max. Warum? Weil ich es kann.

  • Ich bin sehr auf die scratch tests der Rückseite gespannt. Ich ahne schlimmes.

  • Interessanterweise wurde gestern schon bei Kreditkarte belastet – in der Vergangenheit war es immer erst zum Versandzeitpunkt als ich auch ne Trackingnummer bekommen hab. Hat das noch jemand?

  • Finde die Max Modelle dieses Jahr extrem schwer… ich meine 226g ist schon ein ordentliches Gewicht für ein Smartphone und das normale Pro wiegt wie die alten Plus Modelle… Die iPhones werden immer dicker und schwerer… früher war das irgendwie anders

  • Ich finde die Kamera nicht schlimm, ist doch elegant gelost

    • Was für ei hässliches Ding! Sorry, aber dafür noch ein kleines Vermögen ausgeben und nach zwei Jahren auf’s nexte Ding warten? Danke, da mache ich dieses mal nicht mir. (Mein Empfinden bei den neuen iPhones)

  • ist das wirklich das Pro Max? Das wirkt so ‚klein’…

  • Klar geht das…und wird sogar millionenfach verkauft werden! Form folgt Funktion…schon mal gehört?

  • Wo ist der Google Übersetzer bei dem Video, wenn du ihn mal brauchst? :D

  • Das sieht ja noch schlimmer aus als in der Keynote! Ich hätte erwartet, dass der Buckel die gleiche Farbe wie das Case haben wird …

  • Und – man sieht u. a. einen -technisch völlig antiquierten- Lightning-Port. Als Neuheit, versteht sich. ROFL!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26063 Artikel in den vergangenen 4428 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven