iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Frühe Prognosen: Das kleine iPhone 6 verkauft sich besser

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Das Analyse-Unternehmen MixPanel, ein Statistik-Konzern dessen Software in zahlreichen Apps eingebettet ist, hat erste Zahlen zur Verbreitung der neuen iPhone-Modelle ausgegeben und zieht wenige Tage nach dem Verkaufsstart das folgende Zwischenfazit: Das iPhone 6 verkauft sich in deutlich größeren Stückzahlen als das iPhone 6 Plus.

Während das iPhone 6 derzeit rund 2,6% aller mobilen iOS-Geräte ausmacht, die von MixPanel beobachtet werden kommt das iPhone 6 Plus nur auf eine Verteilung von 0,53%.

Grundlage für den mehrmals täglich aktualisierten Bericht sind die Auswertungen von fast fünf Milliarden App-Sitzungen. Apps, die mit der MixPanel-Software ausgestattet sind senden ihre Statistik-Daten direkt beim Öffnen an die MixPanel-Server – ein relativ treffsicheres Ergebnis. In wie weit die iPhone 6-Dominanz derzeit von den offensichtlichen Lieferverzögerungen des iPhone 6 Plus beeinflusst wird, lässt sich derzeit nicht bewerten.

mix-p

Montag, 22. Sep 2014, 9:21 Uhr — Nicolas
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn es stimmt, wie man munkelt und Apple von allen 6 nur 30% Plus hergestellt hat, kein Wunder.

    • hm… zumindest sind beide Geräte ausverkauft… Es lässt sich über die Beliebtheit in meinen Augen herzlich wenig sagen solange die Nachfrage größer als das Angebot ist

      • die Frage ist doch, wieviele hat Apple in den ersten Tagen geliefert.Oder man muß die Order Eingänge bei AAPL schauen.
        darauf zu schließen, das 6 verkauft sich viel besser ist Käse.

    • wer oder wo wird denn „gemunkelt“ ?

      • „Es wird befürchtet, dass Foxconn mit seiner Produktionsgeschwindigkeit einer wachsenden Nachfrage nicht standhalten kann. In der Fabrik in Zhengzhou werden jede Sekunde 6 iPhones produziert. Täglich fallen insgesamt 540.000 iPhone 6 vom Band und teilen sich in 140.000 Einheiten iPhone 6+ und 400.000 Einheiten iPhone 6 auf“

    • ich glaube auch nicht an den verkauf Zahlen die genannt worden sind .

    • In welchen Apps ist denn der Code von MixPanel versteckt?

      Vielleicht werden diese öfter auf einem iPhone 6 statt einem iPhone 6 Plus installiert. Bitte bei solchen Analysen etwas mehr Hintergrundinfos liefern, dann kann man die Zahlen auch besser einschätzen. Wer entsprechende Apps kennt bitte gerne hier posten!

  • Kann ich mir auch gut vorstellen. Ich Habs auch !.. Und es ist super !.. Schaut eigentlich aus wie nein 2g nur besser und dünner.

  • Mir ist das kleine iPhone 6 auch etwas zu groß. Ich kann mir demnach vorstellen dass das 6+ den meisten einfach zu groß sein wird. In anderen Foren schicken die meisten ihr 6+ wieder zurück oder verkaufen es, weil es einfach verdammt groß ist.

    • Also ich muss zum iPhone 6 wirklich sagen, dass es eine erstaunlich angenehme Größe hat. Man merkt, wie ich finde, kaum einen Unterschied zum iPhone 5s.

      • Wenn Du zwischen 5 und 6 kaum ein Unterschied merkst dann müsste man zwischen 6 und 6+ auch kaum einen merken.
        Ergo. Zwischen 5 u d 6+ gibt es kaum einen Unterschied.

      • Du merkst keinen Unterschied?
        Also ich habe ja schon relativ große Hände… Also typische Männerhand, aber trotzdem komme ich mit meinem Daumen nicht an das obere linke Eck. Beim 5er hatte ich solche Probleme nicht.
        Und ich habe auch den normalen 6er und nicht das Plus-Modell.

      • @futzi.2
        Du kannst doch hier keine transitivtität voraussetzen! Beispiel:
        IPhone 5s Gold, 4″
        6 grey, 4,7″
        6+, grey, 5,5″

        Dann ähnelt das 5s dem 6er (aufgrund der Größe), das 6er ähnelt dem 6+ (Farbe) aber das 5s ähnelt nicht dem 6+ (weder in Farbe noch in Größe). Folglich keine transitivtität gegeben.
        Sowas bleibt aber subjektiv, mMn. Allerdings ist der Sprung vom 5s auf ein 6+ wirklich heftig und nicht von der Hand zu weisen.

    • Es ist halt auch teurer; ist doch beim MBA / MBP / iMac nicht anders

    • Dito. Mir ist es auch zu groß. Hab das 5 mit Hülle und an die gewöhne ich mich schon seit 2 Wochen …
      Wenn ich aus meinem Armband vom laufen heraus nehme (ohne Hülle), ist es die perfekte Größe. Schade.
      Hat sich die „teure“ außervertragliche Investition wohl doch gelohnt

  • War doch klar. Viele wollten kein größeres Display, mir eingeschlossen. Das war ja auch für mich mit der Hauptgrund, warum ich zurück zum iPhone bin, das SIII war mir einfach zu groß um es angenehm mit einer Hand bedienen zu können. Und dabei habe ich große Hände.

    Aber zumindest kann man sagen dass sie das noch größere Display als separat erhältliches Modell anbieten und es dem Kunden nicht gänzlich aufzwängen.

  • Wenn ich mir die Gerätegröße vom Plus anschaue, brauche ich kein Prophet zu sein, um die Prognose abzugeben, dass es viel weniger verkauft wird, als das „kleine“ 6er. Wenn man von der letzten Geräte-Generation kommt, ist die Umstellung auf das Plus doch etwas zu heftig. Hier sehe ich nur eine speziellere Zielgruppe. Der Rest geht aufs 6er.

  • Ich hatte ich heute das erste mal das 6 Plus in der Hand.
    Für mich ist das Teil viel zu groß geraten. Absolut nichts für mich.

    • Danke für diese Info. Halt mich bitte auf dem laufenden….^^

      • Stromberg ist heute auf Krawall gebürstet.

      • @Tobi: Ich wollte es nicht sagen. :-)

      • Na klar – ich werde versuchen daran zu denken dich auf dem Laufenden zu halten wenn ich mein 6er bekommen habe. ;-)

        Aber mal so ganz nebenbei: Wie ich geschrieben habe, ist das Teil für mich (!) viel zu groß geraten. Und warum werden hier auch andere Leute von dir angemault die es genauso sehen oder sich kritisch äußern? Wenn dir das 6+ gefällt ist doch toll. Mir (!) gefällt es nun mal nicht.

  • Es zeigt was ich im Freundeskreis vor allem höre…. wenn ich ne Telefonzelle in der Hosentasche will kauf ich eben ein Samsung oder sonstigen Kram. Das Iphone 6 reicht von der Größe her völlig aus. Wenn Apple statt auf die Größe mal wieder mehr auf Features wie Full HD auch bei der Facetime Cam, bessere Akkuzeiten etc gesetzt hätte statt einem scheinbaren „Größentrend“ nachzurennen wäre es schlauer gewesen. Das Plus ist einfach zu groß, für das Arbeiten Unterwegs habe ich ja mein iPad mini.

  • Apple hat definitiv weniger plus gefertigt. Zu wenige.
    Das 6plus war auch schon nach 5 Minuten ausverkauft.
    Somit ist diese frühe Analyse sinnlos. Die meisten 6 plus Besitzer haben ihre Geräte ja noch gar nicht.

    Lauz Umfragen auf US-Websites liegt der Anteil der bestellten plus in den USA bei 50% oder darüber.

  • Es wird wohl so sein, dass die meisten kein „6 Plus“ benötigen um sagen zu können, dass sie was großes in der Hose haben ;-).

  • Leider ist der Artikel mit der Aussage im Titel völliger Quatsch. Was ihr ja auch irgendwie erkannt habt, wenn man den letzten Satz liest.
    Die Grafik zeigt nur den Verlauf der Aktivierungen an. Da das 6+ offensichtlich deutlich schlechter verfügbar ist, hat es eben auch deutlich weniger Aktivierungen…

    • Eben nicht die Aktivierung. Die Daten werden aus spezifischen Apps gesammelt. Angenommen Whatsapp arbeitet mit dieser Firma zusammen, bekommt MixPannel diese Information, das Whatsapp auf einem iPhone 6 installiert worden ist.
      Natürlich sind es mehrere Apphersteller die da mit drinnen sind, aber angenommen du nutzt eine von diesen Apps nicht, so erscheinst du bei denen auch nicht in der Statistik.

  • Ich bin von beiden Versionen nicht begeistert. Warum muß die Kamera überstehen und der Standby Button rechts sein? Selbst das kleine ist mir zu groß. Schade. Es geht wirklich immer mehr Berg ab mit dem Iphone.

    • Bird, Du musst jetzt noch sagen “ mit Steve hätte es sowas nicht gegeben“ ^^
      Ich vermute ja auch das Apple das Jahr nicht überleben wird und Anfang 2015 bekannt gibt das sie pleite sind ….^^

      • Auf Alles seinen Senf geben aber in Sachen Grammatik brennt Strombergs Kerze nicht gerade hell. ;-)

      • Ach Thor, in diesem Fall muss die Form einfach mal hinter dem Inhalt zurückstehen :)
        „Lass das mal den Papa machen“!

    • W
      Ur wollen mal nicht übertreiben, Apple macht jetzt auf Evolution, das geht doch in Ordnung, die Revolutionen bleiben aus, bei der ganzen Smartphone-Branche.

    • Weil die Standby-Taste (ergonomisch) nicht anders zu erreichen ist (bei der Größe).

      • Ich finde sie trotzdem zu hoch. Wenn ich da oben seitlich dagegen drücke fällt mir das iPhone fast aus der Hand.

    • Ich habe mir auch keines der beiden zugelegt. Hatte ein 6er in Frankfurt reserviert und das Design gefällt mir richtig gut, aber es war mir einfach zu groß für die einhändige Bedingung. Habe die Reservierung verfallen lassen.

  • Also, mir ist das iPhone 6 eigentlich schon zu groß. Ich kann es nicht mehr in die Brusttasche von meinem Hemd stecken, ohne dass es oben raus guckt. Das sieht momentan noch so aus, als ob man damit angeben wollte und stört mich generell. Ansonsten ist es schon ein schönes Teil. Was man aber mit dem 6 Plus soll, erschließt sich mir nicht. Na ja, die Geschmäcker sind halt verschieden.

  • Ich habe das iPhone 6+ und mir gefällt es wunderbar !!! Im Apple Store beide in der Hand gehabt das iPhone 6 war mir zu klein vom Unterschied zum 5S das 6+ ist perfekt für mich !!!

    Lg Olli

  • Ich hatte das letzte Jahr über ein Motorola RAZR i mit 4,3″ und fand die Größe bei extrem schmalem Rand eigentlich perfekt. Das Gehäuse ist insgesamt genauso groß wie das eines iPhone 5s, warum hat Apple das nicht hin bekommen – ein größeres Display bei ähnlich großem Gehäuse.

  • Leute, ich weiß nicht, wie es euch geht, aber das iPhone 6 sieht einfach nur hässlich aus…
    Mein erster Gedanke war, „Steve würde sich im Grab herumdrehen, wenn er das Design sehen würde…“
    Das 6 iPhone sieht aus, als wenn es von Samsung Designern entwickelt worden wäre…
    Das Allerschlimmste ist wohl wieder mal die Rückseite…
    Kann man nicht einfach mal eine durchgehende stylische Glas- oder Metalloberfläche nehmen ?

    • und wo sollen die Antennen hin bei einer durchgehenden Metalloberfläche.

      Ich glaube das einzige was es unter Steve nicht gegeben hätte wäre die herausstehende Kamera-Linse (schon beim iPod nicht). Ansonsten finde ich die RÜckseite mit den Plastik-Streifen deutlich schöner als die WiFi+Cellular Version der iPads (und das war schon bei Steve der Fall) mit dem großen Plastik oben das sogar den Rahmen durchbricht.

      • Ich bin da komplett bei dir, dass es technische Vorgaben gibt, die es zu berücksichtigen gilt, aber…
        Apple hat es beim Design immer hinbekommen einen Alleinstellungsstatus zu haben…
        Dieser geht mehr und mehr flöten…
        Nur mal so als Idee:
        Das 6er iPhone hätte deutlich besser ausgesehen, wenn es ausgesehen hätte, als wäre es aus einem Chromblock gefertigt worden…
        So a la Metalltechnik aus Terminator 2… ;-)
        Das wär’s mal gewesen…

    • Du sprichst mir aus dem Herzen. Das Ding ist einfach potthässlich. Ein absolutes no go.

  • Also ich habe das 6 und 6+ dieses Wochenende parallel getestet.
    Fazit: Auch wenn ich erst voll vom 6+ überzeugt war, und das große Display vom Note 3 super fand, habe ich mich am Ende für das kleine 6er entschieden.
    Ich habe große Hände, trotzdem ist es unmöglich das 6+ ohne umgreifen und sicheren Grip zu bedienen. Das ist ein problem in der Öffentlichkeit. ZB folgend Situationen (bitte nicht Steinigen, jeder kommt man in solche Situationen): Beim laufen in der Fußgängerzone, in der anderen Hand eine Tasche, Regenschirm, Essen… Oder auch im Auto beim losfahren um das Navi zu starten.
    Das Gewicht vom 6+ ist mit 40g mehr deutlich zu spüren und ist durch die größere Form auch mit viel Winkelkraft verbunden. Auf Dauer ist dies spürbar Unangenehm.
    Und noch was zur Kameralinse: Finde ich wesentlich seniger schlimm als anfangs angenommen. Beim 6+ steht diese nochmal minimal weniger hervor. Das kippeln auf dem Tisch hält sich in grenzen. Ist beim Note 3 mit dem mittigen Knubbel schlimmer.
    Beide Geräte sind unglaublich dünn und richtige Handschmeichler, wie damals die ersten drei iPhones.
    Das einzige was für mich ein Grund wäre zum 6+ zu greifen, wäre die Auflösung. Den Unterschied sieht man mit guten Augen schon, wenn auch nur ganz minimal. Die Akkulaufzeit war auch super. 7 Stunden benutzung und 35% Restakku sind nicht schlecht.
    Das 6+ werde ich jetzt weiterverkaufen. Wenn jemand interesse hat, kann er sich gerne melden.

  • Ich hab mir auch ein iPhone 6 geholt und muss zugeben, dass es mir sehr gut gefällt. Aber gegen die 4er Serie, komplett aus Glas mit Metallrahmen kann es nicht anstinken. Das 4er war einfach das schönste Modell.

  • Ich finde das Plus perfekt! Hatte es in den Händen. Zum Glück haben Apple zwei Größen gemacht. Meine Augen werden immer schlechter, und da ist groß genau richtig.

  • Noch was zur Kameralinse.
    Sicher wäre diese auch unter Jobs so erschienen.
    Schliesslich schaut die Kamera beim iPod Touch auch raus.
    Der ist aus Jobs seiner Zeit und dort hat es nie einen gestört.

  • Leute, Leute.

    Habt ihr keine anderen Probleme?

    Wer 6+ nicht mag, der kann sich ja das 6 er kaufen. Wer dieses Gerät nicht mag, der kaufe sich doch das 5 er, gibt es ja noch. Und wer auch das Gerät nicht mag, der hat genügend Auswahl an Smartphones bei anderen Herstellern.

    Aber es interessiert doch so langsam keine Sau mehr, was DU/ SIE magst/ mögen.
    Diese Selbstdarstellungen gehen mir auf den Zeiger.

    • Leute bitte hört auf Normalo zu ärgern! Das hat er wirlich nicht verdient.
      Normalo, kannst Du uns nochmal verzeihen?

    • Wenn ich ein iPhone will kaufe ich mir kein Samsung.
      Und was soll ich mit dem 5er? Das ist hässlich.
      Wenn ich Geld ausgebe, dann für was neues, nicht für das 5er.
      Jeder der das 6er schon hat sagt mir dass es zu groß ist.
      Also sind jetzt alle unzufrieden mit ihrer neuen 900 EUR Investition.
      Und das nur weil Apple meint den Spieltrieb kleiner Kinder befriedigen zu müssen statt wie bisher werthaltige und nutzbare Produkte zu schaffen.

      Ich bin gespannt wenn mein 6er morgen kommt.
      Wenn es größentechnisch nicht geht verkaufe ich es am Mittwoch und nutze mein 4S solange noch wie Apple das noch zulässt. Danach war`s das dann mit Smartphone.

      • Guter Tipp: Also wenn Du „ein iPhone“ WILLST, dann solltest Du Dir ein iPhone kaufen, welches es auch ZU KAUFEN GIBT. Denn wenn Du die iPhones, die es zu kaufen gibt, alle NICHT MAGST, dann WILLST Du ja offensichtlich KEIN iPhone! Klingt verwirrend, ist es auch…

  • Hat jemand zufällig ein iPhone 6 mit 64 Gb (spacegrau) übrig ohne daran großartig verdienen zu wollen? :-)
    Habe leider nur noch ein 16er bekommen. Tausche auch gerne, natürlich mit Zuzahlung meinerseits…

  • Sascha Migliorin

    ich werde nächstes Jahr beim 5,5 Zoll zuschlagen. Für mich ist die Display Größe ideal.
    Leider ist der Rahmen viel zu fett. Und dann noch nicht mal Stereoboxen.

  • Hatte am Samstag beide in der Hand. Mal ehrlich, sehen aus und fassen sich an wie die Plastik Bomber von Samsung . Das 5s könnte schon vom Wertigkeitsgefühl nicht mit dem 4s mithalten. Das jetzt ist nochmals eine Verschlimmerung.

    • Ach ja, das gute alter WERTIGKEITSGEFÜHL… damals, als die Fernsprechgeräte noch aus Bakelit und Marmor waren, mit stoffummantelten Kabeln aus reinster handgepflückter Baumwolle aus Virginia und mit hübschen Applikationen aus Bronze, ja damals…

  • in Berlin, bei MediMax (Rennbahn Straße ) gibt es noch iPhones. Das 6er mit 16GB in allen Farben. Vorhin waren es noch 20 Stück

  • Also ich bin happy mit meinem 6+. Ich freue mich auch dass Apple jetzt mehr Möglichkeiten bietet, so kann jeder das iPhone finden, das zu ihm passt.

    Wer das iPhone hauptsächlich als Telefon einsetzt hat sicher wenig Spass mit dem 6+. Aber beim Surfen, als Navi im Auto, beim Filme kucken etc. ist der grosse Screen absolut geil.

    Außerdem habe ich am WE einige Videos vom Kindergeburtstag meiner Tochter gemacht und anschliessend auf dem iPhone geschnitten. Das Ergebnis ist wirklich super geworden. Sowohl die Videoqualität (inkl Slo-Mo und Zeitraffer) als auch die Bedienung von iMovie haben mich begeistert. Auf meinem iPhone 5 wäre mir das nicht eingefallen.

    • Habe am 19.09. vom Apple meinen 6 plus bekommen.

      Hatte mich ohne es in der Hand gehalten zu haben entschieden.

      Gründe waren:
      Die Auflösung,
      Akku Laufzeit,
      mech. Bildstabi.,
      als Ersatz von iPhone 5+iPad mini.

      Heute hatte ich den normalen 6 er in der Hand.
      Auch wenn es größer als 5 er ist, ist es sogar angenehmer als der 5er, weil dünner und runde Kanten denke ich.

      Werde 6 plus morgen zurücksenden, vorhandenen Pad mini behalten und 6er kaufen.

      Alles Theorie ist halt Theorie. Erst wenn man die Geräte in der Hand hat, kann man vernünftig Urteilen. Natürlich nur meine Meinung.

  • Natürlich wird sich das 6er etwas mehr als das 6 plus verkaufen, dafür sorgt ja schon der Preis !
    Aber Apple hat mit nur etwa 25% 6 Plus kalkuliert (siehe Bericht oben von mir). Selbst das ist sehr gewagt für ein Phablet.

    Die Tatsache, dass aber alle 6 Plus Modelle sofort (!) ausverkauft waren und User-Umfragen (Polls) in den USA zwischen 35 und 49 % (!) lagen beweist, dass der Marktanteil wohl bei 30-45 % liegen wird:

    http://www.cultofmac.com/29493.....mber-19th/
    http://pocketnow.com/2014/09/1.....one-6-plus
    etc.

    Mehr als je einer, offenbar auch Apple selbst, diesem Gerät zugetraut hätte oder zu hoffen gewagt hätte. Ein unglaublich beeindruckender Erfolg. Auch wenn das manchem Spinner hier nicht passt….

    • Bei Umfragen in diversen deutschen Blogs war das Verhältnis der Kaufinteressierten für iPhone 6 und iPhone 6 plus meist ca. 2 : 1 – ich nehme daher auch an, das der Anteil der größeren Geräte bei gut 30% liegen wird; bei den gigantischen Verkaufszahlen von Apple sind das ziemlich viele Exemplare eines Geräts, das ja eigentlich keiner kaufen würde…

  • Beide iPhones 6 sind zu groß.

    Extrem zu groß.

    Ich habe seit dem iPhone 4 gewartet und beobachtet was kommt.

    Nun habe ich mir das 5S geholt.

    Das letzte vernünftige Smartphone.

  • Weint doch nicht gleich alle, manche finden es schön, manche nicht, manche finden es zu groß, manche nicht. Who cares?

  • Erst dachte ich: schade, das iPhone 5/5s war kantig elegant, das 6er sieht aus wie Samsung.
    Jetzt denke ich: Wow, was für ein Bildschirm. Schon zwei Tage später sieht das iPhone 5 aus wie 3 Jahre alt (ist es ja auch ;-)) Flüssiges Arbeiten, liegt gerade noch gut in der Hand, dass der Einschaltknopf rechts ist macht Sinn (Einhand-Bedienung).
    Wer es hat wird damit gut zurecht kommen … wer nicht, will es auch nicht. Das ist dann auch gut.

    Braucht noch jemand ein 128er ? ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven