iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 720 Artikel
Jetzt auch für iOS

FRITZ!App WLAN: AVM veröffentlich neue iPhone-App

22 Kommentare 22

Der Berliner Netzwerk-Ausstatter AVM hat seine kostenlose Wi-Fi-Applikation, FRITZ!App WLAN, nun auch in einer Version für iPhone und iPad zum Download bereitgestellt. Die neue App misst den Datendurchsatz der iOS-Geräte und zeigt die Verbindungsqualität an.

Fritz App Wlan

Außerdem stellt die FRITZ!App WLAN grafisch dar, ob das iPhone oder iPad direkt mit dem Mesh-Master, der FRITZ!Box, verbunden ist oder über einen Mesh-Repeater auf das Internet zugreift. Wechselt das iOS-Gerät während des Messens im WLAN Mesh beispielsweise von FRITZ!Box auf FRITZ!WLAN Repeater, zeichnet die App diesen Verbindungswechsel auf.

Mit diesen Angaben können Anwender ganz einfach für eine optimale WLAN-Abdeckung in ihrem Zuhause sorgen. Noch mehr Informationen liefert die App im WLAN Mesh von FRITZ!. So zeigt sie auf einen Blick alle im WLAN vorhandenen FRITZ!-Produkte an. Liegt ein neues FRITZ!OS-Update für eines dieser Geräte vor, informiert die App darüber.

Die FRITZ!App WLAN ist für Android und iOS erhältlich; aufgrund der beiden unterschiedlichen Betriebssysteme variiert der Funktionsumfang

Die Funktionen im Überblick:

  • Messung der WLAN-Verbindungsqualität von iOS-Geräten im Heimnetz
  • WLAN-Roaming-Aktivitäten während des Messens werden erkannt und angezeigt
  • Grafische Darstellung des aktuell verbundenen sowie aller anderen WLAN- Zugangspunkte im FRITZ!-Heimnetz
  • Anzeigen von vorhandenen Updates für FRITZ!-Geräte
Laden im App Store
FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 30. Jul 2018, 15:53 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie geht das denn? Eine App auf dem iPhone misst meinen Durchsatz? Ist das nicht eigentlich unmöglich?

    • Warum sollte es? iPhone und FRITZ.Box senden zum Beispiel Test-Daten hin und her. Alternativ wird es wie die Verbindungsqualität ermittelt. Auf die gleiche Weise wird auch bestimmt, wie viele Balken in der Leiste angezeigt werden. Genaueres dazu kann man bei gedrückter Alt-Taste über das WLAN-Symbol in der Mac Menüleiste herausfinden.

      • Ja. Jedoch nur solange die Fritz!WLAN-App geöffnet ist. Im Hintergrund Traffic messen geht damit nicht. Kann man in der Beschreibung aber so verstehen.

      • Könnte mir vorstellen dass das in der FritzBox aufgezeichnet wird und nur von der App angezeigt wird. Ist aber nur eine Vermutung, ich habe die App nicht ausprobiert und mir auch keine weiteren Beschreibungen dazu durchgelesen…

      • Gute Idee.

    • Warum soll es nicht möglich sein?
      Es gibt eine Wi-FiSweetSpot App, diese misst bis iOS 10 zuverlässig den Durchsatz zw. iPhone und AP

  • Hallo, ich habe ein Problem. Mein Harmony Hub verbindet sich ständig mit meinem mesh gerät was ein Stockwerk drüber ist. Genau neben meinem Harmony Hub ist aber die fritzbox, neueste Generation. Kann ich dem mesh ein Stockwerk drüber verbieten, dass er sich damit verbindet und ihn zwingen, dass er nur die fritzbox wählen darf?

    • Ist es denn ein Problem, dass nicht die FRITZ.Box selbst gewählt wird? Genau das ist ja Idee von Mesh-Netzwerken: Du musst dich nicht mehr darum kümmern, über welche Geräte genau die Verbindung läuft.

      • Es widerspricht aber er Logik, dass die Box die weiter weg ist verwendet wird. Mesh ist dafür da, dass die Übergabe von einer Box zur anderen besser und schneller funktioniert. Da eben die Box weis wie weit weg das Gerät ist und ob die andere Box nicht eventuell näher ist.

      • Bei Fritzbox ist es eben kein richtiges Mesh, die nutzen den Begriff eben nur Marketingtechnisch aus. Beim richtigen Mesh Funken die Stationen auf einer separaten Frequenz untereinander, und mit einer anderen dann mit dem Endgerät. Fritzbox Mesh ist einfach ein Router mit nem stinknormalen Repeater (der auch weiterhin nur den halben Datendurchsatz bietet) bei dem alles über eine Frequenz läuft und wo der Repeater selbst nichts über seine Position weiß sondern nur der Router alles managed.

  • Die Messung der WLAN-Verbindungsqualität (Datendurchsatz) geht übrigens auch mit anderen Routern. Für die weiteren Funktionen braucht es aber eine FritzBox.

  • Erm am Rädchen rechts oben (bei der WLAN-Messung) kann man doch die Zeit einstellen. Aber die App misst einfach weiter egal ob ich 1 Minute einstelle oder 10 Sekunden nach 1 Minute hört die App nicht auf zu messen. Ist das bei euch auch so?

  • Tja, sehr nützlich!
    Die Android Version gibt auch Feldstärke am Empfangsort an.
    Offenbar von iOS nicht unterstützt!?

  • Was ich sehr komisch finde das wenn ich diese Messung durchführe mein WLAN Repeater 1160 eine bessere Geschwindigkeit hat als die Fritzbox 6590 im 5Ghz Netz.
    Kann mir das vielleicht mal einer erklären?

    • Die Messwerte sind irgendwie für die Katz!

      Nach den Werten habe ich mit iPhone 8 und FritzBox 7590 im 5GHz Netz ohne jegliche Konkurrenten nur 100Mbit/sek. Wenn ich aber Breitbansmessung.de App nutze, werden mir die 400Mbit meines Anschlusses voll dargestellt. Hätte die FritzApp korrekte Werte, dann hätte Breitbandmessung.de ja auch nur diese anzeigen können (Limitierung durch WLAN).

      Also irgendwie ist das noch nicht ausgereift.

      Für Signalstärke tut es auch die AirPort App von Apple. Einmal aktiviert (iPhone Einstellungen -> AirPort App -> WLAN Scan einschalten) kann man auch ohne Airport Gerät rechts oben „WLAN Suche“ anwählen. Dort bekommt man auch Netze angezeigt, die nicht in der normalen Ansicht auftauchen, weil sie zu schwach sind. Es wird der Pegel in dBm angezeigt und der Kanal, auf dem das Netz liegt …

  • Kann mir jemand sagen wie man mit dem iPhone in das 5ghz Netz kommt wenn man für beide Netze die gleiche SSID hat?

    Sehe gerade in der App das mein iPhone wieder mal im 2,4 Netz dümpelt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25720 Artikel in den vergangenen 4374 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven