iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Fotos zeigen: EarPod-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Nachdem uns bereits die vergangenen Woche ein erstes Bild der EarPod-Kopfhörer mit integriertem Lightning-Anschluss lieferte – damals nur ein Design-Mockup aus der interessierten Gerüchte-Community – sind inzwischen weitere Bilder des mutmaßlichen EarPod-Nachfolgers aus China aufgetaucht.

lightning

Bild: David James zeigt neues Bild aus China

Diesmal könnte es sich um authentische Fotos handeln, die Apples neuen Lightning-Kopfhörer abbilden, der zusammen mit dem iPhone 7 auf den Mark kommen und dann als Dreingabe in jeder neuen iPhone-Schachtel liegen könnte.

Wir bleiben skeptisch. Zwar haben sich die Gerüchte, Apple könnte aus Gründen der Wasserbeständigkeit und einer kleineren Geräte-Bauform auf den bislang eingesetzten Klinken-Anschluss verzichten, in den vergangenen Monaten mehr und mehr verdichtet. Der einfache Stecker-Austausch an den EarPod-Kopfhörern scheint uns momentan jedoch zu simpel.

Davon unabhängig: Sollte Apple zukünftig wirklich auf EarPods mit Lightning-Anschlüssen setzen, dann spräche eigentlich nichts dagegen, diese schon vor dem Verkaufsstart des iPhone 7 zu lancieren. Für die Kompatibilität zu allen Geräten mit integrierter Lightning-Buchse sollte bereits gesorgt sein.

light-f

Ein Design-Mockup der letzten Woche
Montag, 21. Mrz 2016, 12:13 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das zweite Bild kann ja nur ein Fake sein. Der Lightning Stecker ist im Vergleich zu den Kopfhörern viel zu klein…

  • -rep

    möchte nicht auf die klinke verzichten.
    egal was die ganzen bt und andere befürworter sagen.

    nicht alles was apple bringt ist gut und geil leute

    • Klar wird es anfangs ärgerlich bzw. eine Umstellung sein, doch ich finde früher oder später muss es so kommen, wenn die Geräte dünner werden wollen führt kein Weg daran vorbei.

    • Ich sehe das differenzierter…
      Ich kenne einige Leute für die das ein echtes Manko ist.
      Für mich hingegen ist es total irrelevant. Im Auto hängt mein iPhone per Bluetooth am Radio, im Büro nutze ich ein Bluetooth Headset und zuhause am iPad und iPhone Bluetooth Kopfhörer.

      Hängt immer davon ab was man mit dem iPhone macht.

      Aber ja, das man einen neuen Kopfhörer bzw. eine. Adapter braucht ist nicht ideal.

      Andererseits… Was haben sich damals alle aufgeregt als Apple vom Dockconnector auf Lightning umgestellt hat… Ich war damals auch bedient…

      Aber am Ende war es dann doch nicht so schlimm wie alle, mich eingeschlossen, dachten.

      Warten wir doch erstmal ab und sehen was kommt

      • dock auf lightning war schon schlimm – aber es war trotzdem eine richtige entscheidung.

        lightning kopfhörer wären super – aber blutooth, die man ständig laden muss wäre ein unsinn.

  • und dann muss ich mir auch noch für 49€ n Lightning Klinke Kabel kaufen wenn ich das Telefon mal wo anschließen will. Ganz toll!!!

  • Und der Adapter von mini Klinke auf Lightning kostet dann sicher lediglich 49,95 EUR

  • und dann gibt es noch einen (teueren) adapter : klinke auf lightning bzw. lightning auf klinke …

  • Was für ein Blödsinn…
    Der Akku fast leer: Entscheidung zwischen Musik hören , oder Laden…? Beides geht ja nicht mehr…

    • setzt Du Dich heute mit Kopfhörer vor Deine Steckdose? Oder legst Du die Mehrfachsteckdose neben Dich auf die Couch zum Musik hören? Wer ein Problem sehen möchte findet auch eins …

      • Unterwegs mitm iPhone an der PowerBank aber nicht abwegig! Z.B. Im Zug, Flugzeug usw

      • Nein, das vielleicht nicht, aber es soll ja Leute geben, die Zusatzakkus nutzen… Also, erst denken, dann evtl schreiben….

      • Unterwegs, man steckt die Akkubank an und muss dann auf Musik verzichten. Man kann sich auch quer stellen, und alles befürworten. Ich sehe das ähnlich, Probleme sind da und nur um einen Trend weiter zu entwickeln, wo (meines Erachtens nach) nur die wenigsten nach fragen.

      • Ne, aber vielleicht lege ich mein iPhone mal neben die Stereoanlage zum laden und Musikhören. Oder ich will beides im Auto machen. Was tatsächlich öfters vorkommen dürfte…
        Es ist tatsächlich ein Problem. Auch wenn du es eventuell nicht so siehst. ^^

      • Also ich liege seit ein paar Tagen im Urlaub am Strand und muss so gut wie jeden Tag neben dem Musik hören mein iPhone mit einer Powerbank laden. Sollte das wirklich so kommen hol ich mir anstatt ein siebener halt ein 6S.

      • Was ist mit Leuten die unterwegs sind und bisher das Gerät neben dem Musik hören via Powerbank geladen haben?
        Beides in einen Stecker zu vereinen ist in diesem Fall wirklich nicht sinnvoll.

      • Induktives Laden mit berührungsloser Matte und Bluetooth Connector oder Headset!
        Hack alle Kabel gerne ab ;)

  • Ist doch eigentlich Käse. Gleichzeitig Kopfhörer nutzen aufladen geht dann nur noch mit Adapter?

  • Wo ist denn da bitte der D/A Wandler? Wohl eher fake…

  • Bei dem unteren Bild ist das Kabel so grau und beim Oberen fehlen die Lauter-/Leiserbuttons mit Mikrofon! Sehen komisch aus!

  • Wozu Kabel am Kopfhörer, das ist so 90er. ;-)

  • Das kriegt sogar n 4jähriger mit Photoshop hin.

  • Also Leute: ich habe letztes Jahr ein kickstarter Projekt unterstützt Namen Pugz
    Der Clou bei diesen Bluetooth Kopfhörern war das man sie über Lightning über das iPhone aufladen konnte. Und ja das geht jetzt doch nicht weil Apple dem Projekt kein mfi genehmigt hat.
    Ich denke das mit dem Lightning werden dann auch Bluetooth Kopfhörer sein von Apple.
    Aber wenn der Sound bei Musik so schlecht ist wie bei den aktuellen EarPods dann kann ich getrost darauf verzichten. Jeder 10€ in ear ist besser als die EarPods

  • wie wäre es mit einem y-adapert? lightning ende ins iphone, daran dann 9,5mm headphone und am anderen dann lightning fürs laden… fertig

  • Der *proprietäre* Lightning Anschluss wird für Kopfhörer genau so ein Rohrkrepierer wie Thunderbolt für externe Festplatten.
    Wann kapiert Apple endlich, dass nur offene Standards, die von allen Herstellern mitgetragen werden, sich auch am Markt durchsetzen?

    • Sehe ich auch so. Entweder USB-C für Kopfhörer oder gleich bei 3,5mm lassen…

    • Zumal Lightning eh in 1-2 Jahren komplett verschwunden seind wird. Stichwort: Einheintlicher Standard für Ladegeräte

      • Quatsch. Ist dir schon mal aufgefallen dass das Lightning Kabel am anderen Ende einen USB Stecker hat und somit jedes Ladegerät unterstützt ?

      • Was hat der Anschluß am Telefon mit einheitlichen Ladegeräten zu tun? Die sind seit geraumer Zeit Pflicht und nach meinem Kenntnisstand bereits auch alle mit USB-Port ausgeliefert.

  • Unabhängig davon, ob die Photos nun echt sein mögen oder nicht, stellt sich ja die Frage ob dieses Konzept wirklich sinnvoll ist.

    Und wie schon gesagt, jetzt noch einen Adapter zu benötigen um gleichzeitig Laden und Musik hören zu können… Nein…
    Dann schon eher Bluetooth Kopfhörer.
    Warum auf halben Wege stehenbleiben?

  • Sollte das neue iPhone nicht induktiv geladen werden?

  • es gibt ja jetzt schon Kopfhörer die aussen wie die earpods, aber nur eine Nachmachen ist. also könnten ja die „neuen lightning earpods“ auch nur eine China Fälschung sein.

  • Den Kopfhörern auf dem ersten Foto (wo die EarPods noch weiß sind) fehlt die Fernbedienung. Ich denke, dass es sowas auch nicht geben wird. Für mich also eher ein China Gerät, vielleicht auch eine PS-Fälschung.

  • Hoffe, dass es genauso kommen wird. Will nicht komplett auf Bluetooth umsteigen.

  • totaler fail wenns so kommt. das gute an der klinke war, dass der stecker wie zementiert saß. man bleibt immer irgendwo hängen. hose, jacke, kragen etc… flutsch is der lightning raus. bullinger shitinger

  • Also ich kann mich damit gar nicht anfreunden.
    Einmal wegen dem Thema Laden und Hören gleichzeitig, hatte ich erst wieder letzte Woche. Oder auch öfter im Büro.
    BT Lautsprecher mag ich nicht so gerne und BT saugt auch nochmal mehr am Akku beim hören.

    Ausserdem habe ich hier zwei sau teure Kopfhörer, die ich dann so einfach nicht mehr benutzen kann.

    Der Lightning Stecker ist super und besser als der Dock vorher, aber bitte nicht den Klinge weg lassen.

    Und weil es hier schonmal aufgetaucht ist, nein, ich will mein iPhone nicht noch dünner, lieber etwas dicker.
    Aber jedem kann man es sowieso nicht recht machen.

  • Ich kann diesen Weg einfach weiterhin absolut nicht nachvollziehen.
    Ich kenne wirklich niemanden, der ein noch dünneres iPhone haben möchte.
    Wenn die Akkuleistung und die Kameralinse wegfallen würde, ist sogar gegenteiliges der Fall. Da sagt mir jeder das ihm unter diesen Umständen ein dickeres iPhone xmal lieber wäre.

    Die Umstellung auf Lightning Kopfhörer macht aber vor allem kein Sinn, da Lighting nächstes oder übernächstes Jahr ohnehin wegfallen wird/muss, aufgrund des einheitlichen Landestandards.
    Das kann also doch nicht wirklich deren ernst sein, jetzt jedem Lightningkophörer aufzudrücken, wenn diese in Zukunft sowieso dann nicht mehr nutzbar sein werden.
    Denn machen wir uns nix vor, es wird USB-C werden und ganz sicher nicht Lightning.

  • Quatsch. Ist dir schon mal aufgefallen dass das Lightning Kabel am anderen Ende einen USB Stecker hat und somit jedes Ladegerät unterstützt ?

  • Es gibt theoretisch 3 Möglichkeiten das Problem zu lösen:
    1. Bluetooth Kopfhörer
    2. induktives Laden beim iPhone 7
    3. Y Adapter mit zwei Lightning Anschlüssen

    Viel Lärm um gar nichts.

    • 1. = möglich, muß aber auch immer aufgeladen sein.
      2. = Powerbank induktiv? im Flugzeug, usw? Kaum!
      3. = Müsste ein Hub sein, bei den vielfätigen Lighning Funktionen kaum realisierbar. Einfach Y-Kabel ist vermultlich nicht möglich.

  • Also ich habe früher als Kind gerne mal so Wege aus Puzzellabyrinthen gezeichnet. In Kinderheften. Jetzt folgt doch mal den Kabel auf den oberen Bild. Das ist doch unlogisch. Da teilt sich das Kabel ja bereits am Bauchnabel. So ein Quatsch. War Pods ohne Remote gibt es doch oder? Ich weiß nicht mehr was meinem letzten iPod beilag (EarPods oder Apples Kopfhörer zuvor) aber was es auch war, es hätte keine Remote. Aber die Aufteilung des Kabels da? Sieht eher aus als würden sie so Borats Strandeinteiler passen :DD

  • habe mir den Sony PHA-1AEU Kopfhörerverstärker zugelegt. Da wird über den Lightning Anschluss mittels normalen Ladekabel der Sound digital auf den Verstärker übertragen… Ist echt ein neues Sounderlebnis mit dem IPhone6…. Sony sei dank… also längst überfällig….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven