iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Fotor: Foto und Effekte App mit kleinem Update und großem Preisnachlass

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Wichtiger Hinweis: Wir sind mit dem Post etwas spät dran, die erwähnten Gratis-Downloads für die Zusatzpakete laufen nur noch sehr kurze Zeit – also prüft die Preisanzeige vor dem Klick. Sorry!

Während ProCamera 8, das trotz nur kleinem Unterschied in der Versionsnummer einige Neuerungen mitbringt, sich überwiegend auf hochwertige Aufnahmen konzentriert, setzt Fotor eher auf Effekte. Auch diese App hat vor wenigen Tagen ein Update erhalten und das feiern die Entwickler mit einem Geschenk. Die sonst für 0,99 € angebotenen Effektpakete werden noch das gesamte Wochenende, also bis zum 8. März gratis angeboten. Ihr könnt so insgesamt rund 20 € sparen, wenn ihr Effekt-Freaks seid.

Das letzte Update der App hat nur einige Ergänzungen erhalten. Sie wurde die Oberfläche wieder einmal überarbeitet und noch minimalistischer gestaltet. Wie bei den meisten Updates gab es neue Effekte, namentlich Monochrom- und Kino-Effekte, sowie zusätzliche geometrische Sticker.

IMG_8390

Die Oberfläche von Fotor ist wirklich minimalistisch, aber dadurch auch sehr schnell zu bedienen. Die Effektsymbole sind nicht besonders aussagekräftig, aber mit kleinen Texten gut lesbar beschrieben. Einmal eingeprägt, erfüllen sie ihren Zweck. Bei vielen Effekten muss man zudem mehrmals drauf tippen, bis sie wirklich zur Anwendung kommen. Erst wählt man die Gruppe aus, dann den Effekt, der beim ersten Mal zudem erst einmal geladen werden muss. Trotz dieser „Bremse“ gehört Fotor aber zu den schnelleren Effekt-Anwendungen.

Die Fotor App selber ist im Übrigen grundsätzlich kostenlos, ab dem achten März verdienen die Entwickler an den Zusatzpaketen wieder ihr Geld für die Entwicklung der App.

App Icon
Fotor Fotoeditor -
Chengdu Everimaging
Gratis
89.91MB
Montag, 09. Mrz 2015, 7:34 Uhr — Andreas Reitmeier
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Langsam werden die Foto-Apps unübersichtlich viel. Die werden immer wieder regelmäßig vom Telefon gesäubert. Und ich nutze eh nur 2-3. aber dake für den Hinweis..

  • Wäre echt mal toll, wenn ihr so einen Foto-App Übersichts Artikel schreiben könntet, vielleicht noch mit einer Abstimmung, damit man sich im App-dschungel ein bisschen besser zurechtfinden würde.

    Würde mich sonst auch gerne als Tester anbieten, da ich selbst etwa 100 solche Apps habe und eigentlich nur ein, zwei wirklich regelmässig nutze. ;)

  • Danke, eben noch schnell zugeschlagen.

  • Ich habe nach dem Fotor-Update vor ein paar Tagen die App gegen eine uralte Version ausgetauscht! Als ‚Fotor‘ noch ‚Fotor – PES‘ hieß, war das ein absolut geniales Programm – ebenso die Desktop-Version!
    Die neue Version ist echt übel – viele Features sind ersatzlos gestrichen worden und stattdessen durch In-App-Käufe ersetzt worden!
    So kann man geile Apps tatsächlich kaputt updaten! Für mich haben die Entwickler die App total versaut!
    Aber ich verwahre ja zum Glück immer die alten Versionen, so konnte ich jetzt wieder darauf zurück greifen! Und bei der Desktop-Version ignoriere ich natürlich die Updates!
    Also, Leute, überlegt vorher, ob ihr auf „aktualisieren“ klickt!

    • Twittelatoruser

      Wie? Drücke dich bitte nicht so verwirrt aus. Zum einen meinst du, dass Features ersatzlos gestrichen worden wären und zum anderen meinst du, dass sie durch InApp-Käufe ersetzt worden wären. Was meinst du also, das Erstere oder Letztere?
      .
      Wenn das Update nicht schlecht programmiert wurde, habe alle alten Käufer von Fotor die InApp-Käufe bereits gratis. Z.B. die Pro-Funktionen in 1password ist jetzt nicht mehr vorinstalliert, sondern gibt es nur noch als InApp-Kauf. Aber als alter Käufer hat man die ProFunktion bereits aktiviert.

      • Nun, ganz so blöd bin ja nun auch nicht. Natürlich habe ich versucht, durch ‚Restore‘ alle meine Funktionen zurück zu bekommen, aber jedes Mal hielten sie erneut die Hand auf!
        Und: einige Funktionen sind sogar ersatzlos gestrichen worden – sowas kann ich nicht nachvollziehen.

      • Twittelatoruser

        Ich habe dich niemals für irgendwie gehalten. Es wirde nur ungeschickt formuliert, wodurch nicht klar war, was du meintest. Dass sie alte Funktionen im Programm nun wiederholt als Kauf verlangen, ist ärgerlich. Europäisch ist es vermutlich nicht zulässig, dass durch ein Update die gekauften Funktionen wieder weg genommen werden. Leider sind Gerichtsverfahren umständlich und teuer.

      • Twittelatoruser

        Ich empfehle den Support oder die Entwickler deswegen zu kontaktieren. Vermutlich ist dies ein Fehler, weil momentan sind fast alle InApp-Käufe kostenlos. Vermutlich musst du dich erst für den InApp-Kauf melden, weil erst dann gesagt wird, ob es etwas kostet oder nicht. Vielleicht kennst du den Wandel im AppStore nicht.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven