iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Flyover City Tours: So lassen sich die Städte-Touren in iOS 8 starten

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Lust auf einen Rundflug um die Statue of Liberty, das Flatiron-Building und die Manhattan-Bridge?

Die am Donnerstag besprochenen Flyover Städte-Touren – animierte 3D-Rundflüge, die als neue Funktion in iOS 8 einziehen werden – lassen sich in der zweiten Vorab-Version des iPhone-Betriebssystems schon heute mit wenigen Display-Berührungen aktivieren.

hybrid

Die aktuell nur in einer Handvoll ausgewählter Städte verfügbaren Rundflüge können momentan in Rom, Barcelona, New York, Paris, San Francisco, Glasgow, Perth und Cape Town abgespielt werden – Städte, deren Namen nicht mit weißer, sondern mit gelber Schrift in Apples Weltkarte eingezeichnet ist.

Um den Rundflug zu starten muss iOS 8 Beta2 auf eurem Gerät installiert sein, Apples Karten-Anwendung sollte im Hybrid-Modus laufen. Jetzt manövriert ihr euch mit Hilfe der Suchfunktion zu einer der unterstützten Metropolen. Hier ignoriert ihr die von Apple gesetzte Stecknadel und tippt mit eurem Finger genau auf den gelb geschriebenen Namen der Stadt. Mit ein bis zwei Sekunden Verzögerung sollte euch die Karten-App nun einen Flyover-Knopf einblenden.
Antippen, kurz warten, mitfliegen.

flyover-city

Montag, 23. Jun 2014, 9:44 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Schriftzug Flyover erscheint nach zoomen auf Gebäudeebene übrigens auch bei iOS 7.1.1, nur wird beim Anklicken kein Flyover gestartet. Leider kann man hier keine Screenshots Hochladen…

  • Ist ohnehin überflüssige Spielerei. Die sollen endlich mal ihre Karten verbessern.

  • Stimmt, die Kartendaten sind bei weitem noch nicht so gut wie bei Google. Auch bei der Suche nach z.B. Restaurants oder Cafes ist Google besser. Aber die Navigation gefällt mir besser als bei Google.

    • Stimmt, die Navigation ist wirklich schöner. Und die Qualität der Kartendaten hängt immer sehr stark vom Standort ab.
      In Spanien z.B. haben mich die Google Maps auch schon enttäuscht, während Apple Maps deutlich besser waren.

    • Google ist zwar insgesamt an den meisten Orten In gleichbleibend guter Qualität verfügbar. An den Stellen wo Apple besser ist, ist allerdings ein erheblicher qualitätsvorsprung zu sehen. Auch die 3D Karten von Google decken zwar ein größeres Gebiet ab, Apples Flyover ist aber deutlich Hochauflösender und Detaillierter.

  • Warum bringt ihr solche Tipps bzgl. Beta-Versionen überhaupt? Glaubt ihr im Ernst, dass Entwickler sich hier ihre Informationen holen?

  • Köln ist auch als Flyover verfügbar.

  • Also bei mir passiert nix wenn ich auf das Flyover Schild Drücke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven