iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Fitnessarmband Polar Loop 2 zeigt Push-Mitteilungen vom iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Polar hat das Fitness-Armband Polar Loop umfassend überarbeitet. In Version 2 bietet der Fitnesstracker nicht nur zusätzliche Farben, sondern auch attraktive Features wie Vibrationsalarm und die Anzeige von Push-Benachrichtigungen vom iPhone.

polar-loop-2

Optisch erinnert der neue Loop zunächst stark an seinen Vorgänger, allerdings ist das Armband laut Hersteller nun in „besonders weichen und hochwertigen Materialien“ erhältlich. Fitnessziele, Statusmeldungen und neuerdings auch Push-Mitteilungen werden auf einem aus 85 LEDs bestehenden Display angezeigt. Das Band ist wasserdicht und mit Bewegungssensoren ausgestattet, die neben Schritten und sportlichen Aktivitäten auch den Schlaf des Trägers überwachen. Wie bereits in der ersten Version unterscheidet auch das neue Polar-Armband zwischen den fünf Aktivitätsstunden ruhend, sitzend, gering, mittel, hoch und mahnt seinen Nutzer zur Erfüllung des Tagesziels. Der neue Vibrationsalarm erinnert den Träger zudem daran, nach längeren Sitzzeiten auch mal aufzustehen. In Verbindung mit dem separat erhältlichen Herzfrequenzmesser H7 kann das Armband auch die aktuelle Herzfrequenz anzeigen.

Polar Loop 2 soll im September zum Preis von 119,95 Euro in den Handel kommen.

Donnerstag, 13. Aug 2015, 13:57 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei meinem Garmin Vivosmart welches oben beschriebene Funktionen längst alle hat ist nach weniger als 3 Monaten das Display defekt- bin auf die Reparatur gespannt…sonst wäre es eine gute Alternative,ich war bisher sehr zufrieden.

    • Ex-Vivosmart user

      Meine Vivosmarts waren auch jeweils nach 1-6 Monaten kaputt. Amazon hat sie immer ersetzt. Bei der letzten habe ich mich dann für Geld-Zurück entschieden und bin nun mit der Apple Watch glücklich.

      Ein Kollege hat von Garmin direkt Ersatzgeräte bekommen – musste aber jeweils 2 Wochen warten, während Amazon erst das neue Gerät geschickt hat und dann das alte zurückverlangte.

    • Ging mir auch so… Warte momentan auf den Ersatz… Wenn das so weitergeht, ist ein Wechsel auf die AppleWatch nicht mehr ausgeschlossen….

  • Hüttner Ludwig

    War bei mir auch so, dass das Display „spaltenweise“ ausgefallen ist! Hab’s dann über Ama… tauschen lassen, da ich von Garmin erst Antwort bekam, nachdem es von besagtem Händler bereits getauscht war …

  • Garmin hat gute Ideen und schlechte Umsetzung. Bis man von Garmin eine Antwort bekommt, oder ein Fehler behoben wird, kommt ein neues halbfertiges Produkt auf den Markt.

  • Bei mir haben einige die Version 1 von dem polar Band. Alle zufrieden.

    Ich hab aber das Nike Fuel. (Damals Version 1 über Belgien) jetzt Version 2 da der Knopf nicht mehr ging. Das Band und das App sind top aber die haben massive Web Sync Probleme. Schade.

  • Ich habe schon viel „Fitnesskram“ ausprobiert. Fazit: nur die Polar-Geräte funktionieren wirklich dauerhaft. Meine V800 geb ich so schnell nicht mehr her

    • Bei mir der gleiche Fall:
      Jawbone Up24, FitBit, Pebble usw…

      Aber die Polar V800 ist unschlagbar was Sportarten und zusätzliche Sensoren angeht. Ist zu einem richtigen Trainingspartner (trotz Lauftreff) für mich geworden, bei der Fülle an individuellen Einstellungensmöglichkeiten. Intervalle, Leistungstest und Bewertung der einzelnen Trainings…
      Da treten die Smart Notifications schon fast in den Hintergrund.

    • Genau so ist es. Das Ausdauer der Geräte ist der Punkt. Habe auch den Loop 1 und eine V800 und hatte auch davor schon einige Polar-Produkte. Was dauerhafte und professionelle Puslmessung angeht ist Polar einfach die Referenz. Die anderen mögen teilweise besser Features haben oder für manchen hübscher erscheinen, die Genauigkeit und Qualität von Polar wird (im Fitnessbereich) von Garmin, TomTom, Suonti, VivoSmartFuelActivityMioBand und wie sie alle heißen nicht annähernd erreicht.

  • Das loop funktioniert wunderbar, hat mir aber so langsam zu wenig Funktionen. Als nächstes lege ich mir das fitbit surge zu.

  • Habe das Mi Band für 13 Euro und das läuft super. Kein Schalter, drei LED, 30 Tage Batterie. Steps, Sleep, 3 Alarms, Call Vibration, Online-Profil mit Statistiken.

  • Nein, es gibt für das Mi-Band auch eine Apple App. Allerdings sind die Funktionen nicht ganz so umfassend wie für Android.
    Ist aber das Beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Fitness Tacker.

  • Optisch erinnert es mich an mein Nike Fuelband

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven