iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 478 Artikel
   

Firefox für iOS: Neues Video und Download des Safari-Konkurrenten

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Nach unserem ersten Blick auf die Oberflächen-Gestaltung der iPhone-Version des von Mozilla entwickelten Firefox-Browsers, zeigt sich die Safari-Konkurrenz aktuell in einem neuen Video und lässt sich (ein Jailbreak vorausgesetzt) sogar schon ausprobieren.

fuchs

Die Firefox-Verantwortlichen, die dem iPhone-Betriebssystem bereits 2008 den Rücken gekehrt hatten und die Entwicklung einer iPhone-App mit Verweis auf die Unwägbarkeiten des App Stores einstellten, rückten iOS erst Anfang des Jahres wieder in den Fokus ihrer Aufmerksamkeit und arbeiten momentan an einer umfangreichen Mobil-Version ihres Browsers.

Eine erste Vorabversion, die Firefox Build 3, steht nun im inoffiziellen App Store „Cydia“ zum Download bereit und lässt sich über das Repository citrusui.github.io/repo laden.

Firefox wird unter iOS auf eine eigene Rendering-Engine einsetzen und nicht auf den Safari-Unterbau WebKit zurückgreifen. Die iPhone-App soll ihre Inhalte nach der offiziellen Veröffentlichung mit der Desktop-Anwendung abgleichen. Ein Ausgabe-Termin steht noch nicht fest.

(Direkt-Link)

Montag, 09. Mrz 2015, 15:22 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • man ist der schnell mit’m laden und seitenaufbau… nicht verkehrt bisher …

  • endlich ein browser mit der möglichkeit werbeblocker zu installieren.

  • Dann mal schauen ob er mich von Chrome wegholt…

    • Der Fuchs sieht mich seit Erscheinen des Chrome auch nur noch sehr selten!

    • Glaube ich weniger. Aber vor allem für Firefox-User sollte es Vorteile bringen. Wem Firefox gegenüber Chrome am PC/Mac bisher keine Vorteile gebracht hat, den wird auch Firefox für iOS nicht zum Wechsel bringen. Der Sinn sind ja gerade integrierte/verknüpfte Systeme (Chrome, Safari, Firefox), deshalb wird ja Firefox iOS entwickelt.

  • Ist das Projekt nicht zum Scheitern verurteilt? Alternative HTML Renderengines erlaubt Apple doch nicht. Die App würde also, wenn sie denn überhaupt jemals zugelassen würde, innerhalb kürzester Zeit wieder aus dem Appstore verbannt werden.

  • Das überrascht mich jetzt – ich dachte, alle Browser unter iOS müßten Webkit nutzen?

    • @Frank
      @nina

      –> lesen

      „zeigt sich die Safari-Konkurrenz aktuell in einem
      neuen Video
      und lässt sich (ein Jailbreak vorausgesetzt) sogar schon ausprobieren.“

      • Nicht alle schaffen es den Artikel zu Ende zu lesen und auch zu verstehen;)

      • Ich habe das durchaus gelesen, aber das Ziel kann ja wohl nicht sein, diese App dauerhaft über Cydia zu vertreiben, oder? Da werden am Ende Monate, wenn nicht Jahre an Arbeit drin stecken und dann besteht die Zielgruppe aus 0,1% der am Markt befindlichen Geräte? Das glaube ich nicht.

      • Nein, du hast da was falsch verstanden, NoVa, obwohl es im Text so heißt. Firefox für iOS setzt auf Webkit. Bei Cydia ist es nur, weil es noch eine Beta ist und nicht im AppStore.

        Firefox hat (wie auch Chrome) keine eigene Renderengine. Mozilla hat sich das zwar ursprünglich gewünscht und das war auch der Grund, warum er irgendwann wieder verschwunden ist, jetzt aber will man unabhängig von Renderengine die „Firefox-Experience“ den Kunden auf iOS bringen (Sync, Addons, andere Firefox-Bedienung usw).

        Es macht u.U. schon Sinn, trotz gleicher technischer Basis, alternative Browser unter iOS zu benutzen. Chrome, Mercury, Opera Coast, Dolphin, iCab … sie alle machen irgendwas anders und dadurch ggf. für den User besser. Wenn Mozilla da was findet, dann sollen sie es gerne versuchen – und als Firefox-User am Mac begrüße ich das auch -, solange die Surf-Performance nicht leidet.

      • @Joe:

        „Firefox wird unter iOS auf eine eigene Rendering-Engine einsetzen und nicht auf den Safari-Unterbau WebKit zurückgreifen.“

        Der Satz ist unmissverständlich.

      • @Frank: Ja. Das ist soweit ich weiß falsch.

  • Wenn die das so machen wie Opera, dann sollte es passen.
    Sites vorrendern und dem Browser zur über ein Proxy Verfügung stellen.

    Allerdings ließt dann bestimmt irgend ein Fuchs mit.

  • bei mir kann ich ihn nicht laden aus Cydia (Iphone6)

  • Läuft nicht bei mir ios 8.1.2 iphone 6 64gb bei euch so???

  • sooorrry Schreibfehler läuft nicht bei mir

  • Aber ob das Sinn macht? Was kann der Firefox so viel besser?

  • Für alle die bei denen die Installation aufgrund fehlender Pakete (AppSync) fehlschlägt: also weitere Repo sollte cydia.angelxwind.net hinzugefügt werden. Dann werden die benötigten Pakete mitgezogen.

  • Tohaster hat geklappt danke boah super schnell der fuchs

  • Super schnell?
    Naja, ich hatte mir deutlich mehr erhofft.

  • Heute getestet. Es ist auf jeden Fall schnell als Safari. Mal sehen wie lange.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19478 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven