iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

Finish: iPhone-Aufgabenliste wechselt Geschäftsmodell

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die Macher der Aufgabenverwaltung Finish (AppStore-Link) konnten im vergangenen Jahr den Apple Design Award für die Gestaltung ihrer 89-Cent Applikation abgreifen.

Nach einem relativ erfolgreichen Jahr – im amerikanischen App Store ist Finish mit 4,5 Sternen überdurchschnittlich gut bewertet – setzen die Finish-Macher zukünftig auf das Freemium-Modell und versuchen sich damit gegen die Gratis-Ausgabe des direkten Konkurrenten Clear zu behaupten.

Seit dem Wochenende wird der seit ziemlich genau einem Jahr verfügbare Download jetzt kostenlos im App Store angeboten. Dafür greifen jetzt zwei Beschränkungen: Neue Finish-Nutzer können nur noch 10 Einträge und keine „Erledigen bis…“-Termine mehr setzen.

finish

Mit der Umstellung setzt Finish jetzt auf das „Free to Try„-Modell und verlangt von überzeugten Nutzern einmalig 0,89€ um die künstliche Beschneidung des Funktionsumfangs wieder aufzuheben.

Ein Bezahlmodell, mit dem wir uns anfreunden könnten. Der Gratis-Download gestattet das risikofreie Kennenlernen der Applikation, die anschließend veranschalgte Einmalzahlung ist genau so hoch wie die Applikation bislang.

(Direkt-Link)

App Icon
Finish The procras
Basil Ltd
Gratis
16.37MB
Montag, 03. Mrz 2014, 10:23 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Grund die App nicht zu Laden…
    Die ganze In-App-Kacke unterstütze ich nicht…

    • Stimmt das mag ich auch nicht ! Und ein Gericht glaube ich war es was sich diesem Problem jetzt auch annehmen tut :-)

    • Warum? Ist doch gut wenn man erst testen und dann bezahlen kann.

      • Genau so ist es. Gratis Testphase und einmalige Kosten zum freischalten aller Funktionen ist eine durchaus faire Sache für Käufer und Hersteller. Negativ wird Freemium erst, wenn man sich viele Funktionen einzelnd freischalten muss und dafür auch noch unangemessen viel bezahlen soll.

      • Mein Liebstes Modell ist aber jenes, wo man entscheiden kann zwischen einer Gratis Version mit Werbung und einer kostenpflichtigen Version ohne Werbung. So verdient der Hersteller in jedem Fall etwas und der Käufer kann ohne Funktionen einzubüsen wählen

    • Und du bist ein weiterer Trottel, der nur die Headline gelesen hat und meint dann einen schlauen Kommentar posten zu müssen.

      • Das hat man leider oft, die Leute lesen eine Überschrift, spinnen sich was in ihrem Hirn zusammen und posten Dann irgend einen Blödsinn.

      • Vielleicht sollte man die Überschrift unter den Artikel verschieben :D Meiner Meinung nach find ich das Free-To-Try die beste Möglichkeit. Der Entwickler muss keine 2 Apps instand halten und der Nutzer kann die App in ruhe testen und bei bedarf kaufen.

  • DIESE Form von In-App Käufen finde ich völlig in Ordnung, da Apple ja außer einer zusätzlichen Lite-Version keinerlei Möglichkeit bietet, eine App auszuprobieren, bevor man sie kauft. Noch besser wäre natürlich wie bei Windows Phone eine 15 minütige Testphase, oder wie bei Android eine problemlose Rückgabe innerhalb der ersten Minuten.

  • Ein neues Word für das Geschäftsmodel…Trymiun

  • ‚Finish light‘ nennt sich also ‚Finish‘. Und Finish als Vollversion lässt sich nur inApp erwerben.
    Danke, aber nein danke!
    Eine Testversion, die nicht mehr ist als eben dies, sich unehrlicherweise aber nicht so nennt, mag ich nicht kaufen. Es gibt aber ja Gott sei Dank genug vollwertige Aufgaben-Verwaltungen. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven