iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 497 Artikel
   

Fingerabdruck: So fühlt sich Touch ID noch schneller an

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

iPhone 6s-Besitzer, die den Touch ID-Sensor des Apple Handys bereits von einer Vorgänger-Version kennen, werden die massiven Geschwindigkeitszunahmen des Fingerabdruck-Scanners bereits bemerkt haben.

bewegung

Verglichen mit dem iPhone 6, benötigt das Entsperren des iPhones dank Touch ID 2 nur noch die Hälfte der bislang veranschlagten Wartezeit. Meist reich ein kurzer Druck auf den Home-Button bereits aus – zudem hat sich die Erkennungsrate deutlich verbessert und macht nun auch kurz nach dem Duschen fast keine Probleme mehr.

Und das Gefühl der verbesserten Geschwindigkeit lässt sich mit einem Sprung in die iOS-Einstellungen noch mal vergrößern. Reduziert ihr die Bewegungen der iPhone-Icons – diese Einstellung lässt sich in Einstellungen > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren vornehmen – verzichtet das iPhone auf die Entsperr-Animation und springt unmittelbar nachdem euer Finger erkannt wurde zum Homescreen.

Probiert es aus. Touch ID 2 wirkt nach dem kleinen Eingriff schon fast so schnell wie Touch ID 3.

Touch ID im Geschwindigkeitsvergleich

(Direkt-Link)

Touch ID: Auf dem 6s Plus sogar noch schneller

(Direkt-Link)

Montag, 28. Sep 2015, 9:38 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist der Sensor denn immer noch „bescheißbar“?

    • Mit Sicherheit. Man kann jeden Sensor überlisten. Aber am ende ist es ein Ersatz für den Zahlencode und den kann man auf jeden Fall einfacher herausbekommen. (Über die Schulter gucken)

    • Bei iOS ja, bei Android nein ;-)

      Als es bei Apple zuerst eingeführt wurde kamen die Neider der Androiden. Aber Als es Samsung nutzte war von Überlisten keine Rede mehr.

      • Wie bitte? Ist mir jetzt ganz neu…

      • Bei Android nein? War das ironisch? Denn bedingt durch die Glasrückseite, kann man den fingerabdruck noch einfacher fälschen. Es interessiert nur niemanden, deshalb testet es keiner.

      • Hahahahaha danke für den tollen Gag Burhan!

      • Fabian, du wirst auf dem iPhone bei normaler Nutzung keinen brauchbaren Fingerabdruck für eine Schablone finden. Somit ist der Sensor sicher.

      • Bei Android wurde erbexakt genauso vom CCC überlistet.., vielleicht erstmal informieren bevor man mist schreibt!

  • First world problem: Ich kann bei meinem iPhone 6 die Uhrzeit nicht mehr vom Lockscreen ablesen, mein Handy entsperrt zu schnell :(

  • Mir ist der neue Touch ID Sensor sogar zu schnell! Bis und mit iPhone 6 habe ich damit immer mein iPhone aus dem „Schlaf“ geweckt, um die Meldungen auf dem Display zu lesen. Das geht mit dem iPhone 6s nicht mehr. Ein kurzer Druck auf den Sensor und das iPhone ist sofort entsperrt und die Mitteilungen weg. Aufwecken geht somit nur noch mit dem Powerbutton!

  • Kann mir ich bestätigen, ist wirklich rasend schnell… manchmal zu schnell… ;-)

  • Kenne das Problem, benutze einen andere Finger zum wecken

  • Wahnsinn die Entwicklung… Apple hat beim touchId gute Arbeit machen lassen… TouchId ist rasend schnell geworden, nicht merkbar, ein berühren reicht…
    Auch 3D Touch mit der richtigen berührungs Einstellung gefällt mir gut. Insgesamt eine ordentliche weiter entwicklung…

  • Danke für den Tipp zu ‚Bewegung reduzieren‘. Bringt auch beim 6er (ohne s) nen enormen Geschwindigkeitsschub der TouchID-Entriegelung

  • Ich hatte mir jetzt so schön angewöhnt, über das Hochziehen des rechten Bildschirms so schnell Schnappschüsse machen zu können. Dank neuer Geschwindigkeit ab sofort unmöglich! :-)

  • OT: Kann mir kurz jemand sagen, was passiert, wenn ich Dokumente der iCloud Drive auf dem iPhone nutze? Werden diese dann, wenn ich mir bspw. viele PDFs anschaue, temporär gespeichert? Falls ja (das kostet ja durchaus Speicherplatz auf dem Gerät), wie lassen sich diese dann wieder auf dem iPhone (nicht in der iCloud) löschen? Google hilft leider nicht.. Danke :)

  • beim ersten video erkennt man mal genau gar nix..

  • wenn man bewegungen reduzieren aktiviert, gibts leider nicht mehr die „live photos“ vorschau beim durch die fotos scrollen, also die kurze bewegung des motivs :(

  • Die Option ist unter „Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen“ zu finden!

  • Jetzt stellt sich die Frage, ob die Gescheindigkeit durch Reduzierung der Genauigkeit erreicht wurde. Also ob nun schon entsperrt wird wenn nur z.B. 50% Übereinstimmung erkannt wird. Werden wir nie erfahren wie die Geschwindigkeit erreicht wird. Wie TouchID im Detail funktioniert dürfte so geheim sein wie die Coca Cola Rezeptur.

    • Vielleicht ist der Sensor einfach besser?
      Mal ein altes und ein neues iPhone aufschrauben und den Aufbau prüfen.
      Eine Reduktion der Genauigkeit klingt unwahrscheinlich.

      • Twittelatoruser

        Aufschrauben reicht quch nicht. iFixit hat es aufgeschraubt und keinen Unterschied gesehen. Aber durch bloßes anschauen kann man nicht feststellen, ob in einem für Touch ID relevanten Chip oder im Sensor selbst doch irgendetwas überarbeitet wurde.

  • Wow, das sind natürlich Dinge, welche die Welt verändern werden. Danke Apple! Danke Euch, bleiben mir am Tag jetzt geschätzte 30 Sekunden mehr Zeit um mich auf andere Dinge zu konzentrieren und deswegen werde ich jetzt mal aufs Klo gehen und einen riesen Haufen auf die neue Verbesserung setzen und mit meinem iPad auf Androidseiten surfen.

  • Habt ihr das auch gesehen beim 5S hatte er nicht richtig seinen Daumen drauf… Gerr

    • Das iPhone 5s erkennt den Abdruck leider tatsächlich nur ca 1 von 3 mal

      • Twittelatoruser

        Eas oiegt daran, dass du den Fingerabdruck schlecht eingegeben hast. Mein iPad Air 2 erkennt meinen Abdruck beim ersten Mal und entsperrt nach ca. 2 Sekunden. Und iPad Air 2 dürfte zum iPhone 6 einen baugleichen Touch ID besitzen.

  • Ich hab mir einfach angewöhnt wenn ich nur den Sperrbildschirm sehen will einfach mit der Fingerspitze auf den Homebutton zu drücken, also quasi mit dem Fingernagel. Das geht ganz einfach. Ist eine reine Gewohnheitssache.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19497 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven