iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 430 Artikel
Im gesperrten Zustand

Siri-Fehler in iOS 11: Apple kündigt Korrektur an [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Update von 17:15 Uhr
Apple hat das Vorhandensein des beschriebenen Fehlers inzwischen gegenüber amerikanischen Medienvertretern bestätigt und angekündigt die Siri-Ausgabe in einem kommenden iOS-Update zu korrigieren. Ob Apple diesbezüglich die Freigabe von iOS 11.3 abwarten, oder noch vor dem Event am 27. März ein Interims-Update auf Version 11.2.7 ausgeben wird ist unklar.

Whatsapp Nachrichten Vorschau Siri Einstellungen

Original-Eintrag von 07:30 Uhr

Wenn ihr nicht wollt, dass andere Personen den Inhalt eurer WhatsApp- oder sonstiger eingehender iPhone-Nachrichten kennen, deaktiviert ihr besser die Funktion „Siri im Sperrzustand erlauben“. Erneut sorgt ein Fehler in iOS dafür, dass Apples Sprachassistentin den Inhalt von Nachrichten preisgibt, die eigentlich nur bei entsperrtem iPhone lesbar sein sollten.

Auf den Fehler macht das brasilianische MacMagazin aufmerksam und wir konnten den Sachverhalt unter anderem mit WhatsApp-Nachrichten nachvollziehen. In den Standardeinstellungen von iOS ist festgelegt, dass der Inhalt der Nachrichten als Vorschau nur angezeigt wird, wenn das Gerät entsperrt ist. Siri juckt das in der aktuellen Systemversion allerdings wenig, sie liest die eingegangenen Meldungen auch dann vor wenn das iPhone nicht durch eine Passcode oder Face ID etwa freigegeben ist.

Wenn ihr das Ganze selbst nachvollziehen wollt, müsst ihr auf einen feinen Unterschied achten: Siri liest „Benachrichtigungen“, aber nicht „Nachrichten“ vor. Soweit wir dies überprüfen konnten, sind somit E-Mails und iMessage-Nachrichten außen vor, sondern nur die Inhalte der Push-Mitteilungen von Drittanbieter-Apps wie eben WhatsApp, Slack, Threema und dergleichen betroffen.

Der Fehler besteht nicht nur in der aktuellen iOS-Version 11.2.6, auch die aktuelle Beta-Version von iOS 11.3 ist betroffen. Um dessen Ausnutzung zu verhindern, könnt ihr den Zugriff auf Siri im Sperrzustand über die Einstellungen „Siri & Suchen“ komplett unterbinden.

Donnerstag, 22. Mrz 2018, 17:10 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich frage mich ob es schlimmer ist das Facebook bzw. Whatsapp die Nachrichten hat oder ob Siri sie vorliest.

    • Die Nachrichten sind Ende-zu-Ende verschlüsselt, Facebook/Whatsapp haben nur einen Zeichensalat…

      • Wie sehr man dem Verein vertraut…
        Abgesehen ist es mir lieber wenn Facebook von meiner Freundin weiß als das meine Frau davon weiß

      • Das glaubst du doch wohl selbst nicht.

      • Bis du sie in die Apple Cloud lädst. ;)

      • Vertrauen ist gut. In der t3n war letztens ein schöner Artikel mit einem Testaufbau für Facebook. Ich würde diesen Unternehmen zumindest nicht einen Meter weit trauen.

      • Nein sind nicht, da der server den schlüssel vorgibt und nicht wie bei threema das handy. Sprich der server kann mitlesen….

      • Erkundigt euch erst mal wie end zu end Verschlüsselung funktioniert. Es gibt ein Schlüssel der besteht aus 2 teilen der eine ist bekannt und der andere kennt nur euer Handy. Mit den bekannten wird die Nachricht verschlüsselt und nur mit einen von den beiden unbekannten kann man die wieder entschlüsseln.

      • @Andreas: Das ist tatsächlich noch Menschen auf diesem Erdball gibt die an den Weihnachtsmann glauben. Wer Facebook und Co. vertraut, der hat’s auch nicht anders verdient……..

  • Es lassen sich derzeit auch keine Überweisungen mehr via Siri und PayPal tätigen. Dies scheint aber ein Fehler oder Problem mit der PayPal App zu sein.

    Weiß da einer evtl. mehr?

    • Ich frage mich ja bei solchen Problemen immer ob ihr eine Beta benutzt oder dir letzte aktuelle Version? Oder soll man in eine Glaskugel schauen?
      Andererseits frage ich mich auch, ob Apple einfach so ein arsch und gefühlt bei jeder Versionsnummer die Schnittstellen verändert, damit die App-Anbieter gezwungen sind ihre App anzupassen…

      • Da hast du absolut recht KaroX. Die Info wäre auf jeden Fall noch wichtig gewesen. Ich nutze iOS 11.2.6, dementsprechend keine Beta. PayPal App ist auch aktuell, bereits neu installiert und die Einstellungen auch geprüft.

        Und für die anderen:
        „Ironie on“
        Und die wichtigste Info zum Schluss: iPhone X 64GB, weiß
        „Ironie off“

  • Korrekt hieße die Frage auch „Hey Siri, lies meine Nachrichten vor.“

  • Naja, welchen Sinn macht das z.b. Via airpods oder Carplay denn auch wenn ich das Handy vorher entsperren muss.

  • Komisch ist nur das Siri mir in Sperrzustand meine Nachrichten NICHT vorließt und mir sagt dazu muss mein iPhone entsperrt sein…

  • Das ist doch eher ein Feature, und kein Bug .

  • Moment: Benachrichtigungen… Das sind doch die Push Notifications?!
    Wenn da der Inhalt von Nachrichten drin steht dann kann ich das auch ohne Siri lesen…..
    Deshalb kann man ja auch ausstellen dass der Inhalt der Nachrichten nicht in den Push Notifications angezeigt wird.

  • Also bei mir will das Iphone immer erst entsperrt werden, wenn ich sage „hey siri lies meine Benachrichtigungen vor. Da wird nix von ihr vorgelesen. Habe das Iphone X

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23430 Artikel in den vergangenen 4005 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven