iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 488 Artikel
   

Falsche iPhone 6-Fotos zeigen worauf zu achten ist

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Die im Laufe der Nacht veröffentlichten Bilder eines vermeintlichen „iPhone 6 Prototypen“ sorgen kurzfristig für Web-weite Aufregung. Inzwischen können die von Sonny Dickson lancierten Schnappschüsse eines größeren iPhone-Modells wieder vom Tisch gewischt werden.

pp

Die halbscharfen Nahaufnahmen der neuen Gehäuseteile – dies steht jetzt zweifelsfrei fest – kommen nicht aus einem Fertigungsbetrieb in China oder aus Apples geheimen Laboren sondern sind das Ergebnis einer längeren Photoshop-Sitzung.

Freuen dürfen sich die zurückhaltenden und zurecht skeptischen Berichterstatter, sowie alle Hobby-Detektive, denen die Bilder des iPhone 6-Gehäuses jetzt als Fallbeispiel für die Klärung einer oft gestellten Frage dienen: Wurde Photoshop eingesetzt?

Die heimlichen Schnappschüsse haben sich vor allem durch ihre Schmutz-Texturen verraten. Schlieren und Blasen, die sowohl auf der Vorder- als auch auf der Geräte-Rückseite eingesetzt wurden und die nachträgliche Bearbeitung der Bilder offensichtlich werden ließen.

So zeigt die oben eingebettete Animation, eine identische Verteilung falscher Gebrauchsspuren. Das Schaubild unten macht darauf aufmerksam, dass die iPhone 6-Bilder mit den gleichen Schlieren „verziert“ wurden, die der Designer Martin Hajek (unter anderem verantwortlich für diese iPhone 5 Renderings) schon bei älteren Arbeiten einsetzte.

find

Donnerstag, 13. Feb 2014, 9:28 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ich finde es super hässlich :O
      Sieht aus wie ein Samsung-Handy…

      • Bestimmt das S5 :D

      • Mann oh mann, die Handys sind nun mal in dieser Form eingeschränkt und werden auch in Zukunft ähnlich aussehen, die Wertigkeit und Verarbeitung wird den Unterschied machen und iOS. Wenn du ein anderes Handy willst wirst du nach etwas Rundem oder Achteckigem Ausschau halten müssen.

    • Jop, ich würd’s sofort kaufen, wenn’s so kommt.

    • Nur sehr sehr komisch, dass dieser “Martin Hajek” schon vorher die tatsächlichen Designs kannte und diese treffend gezeichnet hat. Was ist, wenn er tatsächlich echte Aufnahmen hat, diese aber nur etwas bearbeitet um seine Quelle zu schützen.

      Das iPhone-Design sowie das iPad-Design hat er ja nicht einfach so treffend voraussagen können, er muss ja Hinweise gehabt haben.

      Schlussendlich glaube ich an die Echtheit der “Zeichnungen”. Es kann sich ja auch nur um Prototypen handeln. Diese Design-Variante missfällt mir aber. Apple kann das besser!

      • Das denke ich auch. Zumal die Gehäuseform sehr wahrscheinlich ist, passt hervorragend zum Design der iPads.

      • Außerdem wurden auch Bilder von der Innenseite des Gehäuses veröffentlicht – warum sollte sich jemand den Aufwand machen und das rendern?

  • Wir haben ja auch noch n halbes Jahr für vernünftige Fotos ;-)

  • Könntet ihr die Gerüchteküche evtl. als extra Kategorie einordnen und deaktiviertbar machen?
    Natürlich könnte man auch einfach nicht auf News diesbezüglich klicken, aber die Titel sind oft schon vielsagend. Leute, wie mich, die sich überraschen lassen wollen verdirbt das ein wenig die lust und „Spannung“. ;)

      • @komacrew
        Das verstehen von texten scheint nicht deine Stärke zu sein.
        Es geht nicht ums verzichten, sondern ums manuelle deaktivieren.

        @ franz
        Sorry, auch du schneidest nicht einmal mehr mit „ausreichend“ beim Textverständnis ab. Hauptsache was geschrieben haben.
        Btw Ist es denn so schwer, Dinge, die dich nicht interessieren, zu ignorieren?

    • Warum übernimmst Du nicht die Verantwortung für Dein eigenes Handeln?
      Ist es so schwer, diese art News zu ignorieren?

      • Weil man doch schon die Überschrift liest! Verstehst du das nicht?!

      • @H: nein, denn die Überschrift Verräter alleine nichts. Ebenso könnte auf Heise, Chip, Computerbild, ct, Yahoo, gmx, Bild etc. Genauso ein Artikel stehen mit: „Sieht so das neue iPhone aus“ oder „Gefälschte Bilder vom vermeintlich nächsten iPhone aufgetaucht“
        Und schreib denen doch allen auch mal das sie für DICH darauf verzichten sollen …..

      • Danke komacrew. Wenigstens einer, der es versteht.
        @ Tho & H
        Sorry, aber Dein kleingeistiger Kommentar entlarvt Dich leider als verantwortungslosen Konsumjunkie, der es verlernt hat, selektiv wahrzunehmen und darum bittet, dass die andern es für Dich tun. Das ist so, als würdest Du Dich darüber beschweren, dass Dir Deine Mami Dir den Arsch nicht mehr abwischen will, weil Du schon 20 Jahre alt bist. Sorry, aber meinen Arsch mach ich selbst sauber. Kannst ja mal drüber nachdenken ;o)
        Wenn jeder so denken würde wie Du, dann würden sämtliche Informationen dieser Welt in irgendwelchen Unterkategorien verschwinden und deaktivierbar sein.

      • Franz, du disqualifizierst dich leider auch weiterhin als eine Person, mit der man auf Augenhöhe reden/diskutieren kann. Ich beende das jetzt hier. Schönen Tag noch. :)

      • Ja, die Realität ist hart und kann einen manchmal sprachlos machen. Es sei Dir gegönnt. Ich wünsche Dir auch noch ein schönes Leben. ;o)

  • Eine glatte 10 auf eurer Skala. Und beinahe wären wir an diesem Gerücht vorbei gekommen :)

  • und selbst wenn es ein „reales“ foto wäre,
    habe ich es noch nie verstanden, warum die leak-fotos
    immer eine qualität von einer digitalkamera aus den 90’s aufweisen

    versteht ihr das? :-D

    • Damit alle bei den undeutlichen Fotos anfangen zu spekulieren. Und bei geleakten Fotos in schlechter Qualität ist die Glaubwürdigkeit wahrscheinlich größer, als wenn es scharfe, hochauflösende Bilder sind. So hat man dan das Gefühl, dass das Foto illegal in der Produktion gemacht wurde.

  • Es ist eh immer erstaunlich, dass vorab veröffentliche Fotos immer den Anschein erwecken als seien sie mit einer Zahnbürste bzw. mit einem Käse-Sandwich fotografiert – immer so schlechte Qualität der Aufnahmen!

  • Wir wissen doch alle wie das iphone 6 ausgehen wird. Warum dann diese Spekulationen.

  • Also diese Kaffeesatzleserei über zukünftige Apple Produkte und das was sich darum herum inzwischen entwickelt hat an Propheten und Experten und Fakeproduzenten, das ist alles nur noch lächerlich.

  • Lieber Selma Hajek als Martin Hajek

  • Wenn es so ähnlich aussieht, gibt’s für mich endlich einen Grund, mich vom 4S zu verabschieden. Kann mich mit den schmalen, an den Kanten so glänzenden Riegeln seit Version 5 noch nicht 100%-ig anfreunden.

  • Nur sehr sehr komisch, dass dieser „Martin Hajek“ schon vorher die tatsächlichen Designs kannte und diese treffend gezeichnet hat. Was ist, wenn er tatsächlich echte Aufnahmen hat, diese aber nur etwas bearbeitet um seine Quelle zu schützen.

    Das iPhone-Design sowie das iPad-Design hat er ja nicht einfach so treffend voraussagen können, er muss ja Hinweise gehabt haben.

    Schlussendlich glaube ich an die Echtheit der „Zeichnungen“. Es kann sich ja auch nur um Prototypen handeln. Diese Design-Variante missfällt mir aber. Apple kann das besser!

  • Schlechter Journalismus!

    Mitte des Jahres kommt genau dieses Design und alle sagen „Oh, waren die Fotos damals wohl doch echt!“ Der „digitale Fingerabdruck“ auf dem GIF, welcher als Entlarvung dienen soll, ist ja wohl auch mehr als nur Mutmaßung :-)))

    Das gezeigte Design passt absolut in die Schiene, die Apple nun mit den iPads und auch dem iPhone 5c fährt. Beim 5er war auch schon ewig klar, was auf einen zukommt, genauso beim 4er

  • „…. Längeren photoshop Session…“ :)

    Gib mir 1min

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19488 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven