iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Neuer Schalter kommt mit iOS 13.5

FaceTime-Gruppenanrufe: Vergrößerte Kacheln können bald deaktiviert werden

20 Kommentare 20

Die Corona-Krise beschert Apples Chat-Dienst FaceTime einen zweiten Frühling. Insbesondere die FaceTime-Gruppenanrufe scheinen deutlich an Popularität gewonnen zu haben. Damit verbunden nimmt aber auch die Kritik an der automatischen Vergrößerungs-Funktion der Videokacheln zu. Apple reagiert mit einem neuen Schalter in den Einstellungen.

Standardmäßig vergrößert FaceTime in Gruppengesprächen automatisch das Bild der aktuell sprechenden Person. Angeregte Unterhaltungen können allerdings schnell dazu führen, dass daraus ein Durcheinander aus „hüpfenden“ Kacheln entsteht, was auf den Betrachter eher nervig als hilfreich wirkt.

Gruppen Facetime Apple

In der aktuell verfügbaren Beta 3 von iOS 13.5 findet sich nun ein neuer Schalter in den FaceTime-Einstellungen, mit dessen Hilfe jeder Nutzer künftig für sich festlegen kann, ob die Videokacheln der jeweils sprechenden Person automatisch vergrößert werden soll oder nicht.

Apple bietet die Möglichkeit für FaceTime-Gruppenanrufe mit bis zu 32 Personen seit der Freigabe von iOS 12.1 Ende 2018 an:

FaceTime-Gruppenanrufe machen es ganz leicht, mit mehreren Personen gleichzeitig zu kommunizieren. Du kannst einen FaceTime-Gruppenanruf in der FaceTime-App oder in einer Gruppenkonversation in der Nachrichten-App starten. Bei diesen Anrufen kannst du bis zu 32 Personen hinzufügen. Die Kachel mit der gerade sprechenden Person wird automatisch größer, sodass du in der Konversation niemals den Überblick verlierst.

Donnerstag, 30. Apr 2020, 12:58 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum sollte man das wollen? Fand das bisher immer sehr praktisch…auch, das man einzelne Personen fest auf groß halten konnte…warum komplett deaktivieren?

    • Weil du nicht der einzige Mensch bist. Es gibt IMMER unterschiedliche Wahrnehmung und Empfindungen. Ist das so schwer zu verstehen?

      • @Hannes: Nicht jeder Mensch ist intelligent genug, um das zu verstehen. Ist mir besonders hier in den Kommentaren schon sehr häufig aufgefallen.

      • Vielleicht sind es zu viele gewohnt, dass Apple ihnen die Entscheidungen abnimmt.

        So können dann gute Verbesserungen und Features seitens Apple als Belastung wahrgenommen werden.

    • Ich finds super nervig, dass immer jemand vergrößert wird. Wieso bauen die einen Schalter ein, statt es einfach direkt komplett auszubauen? Verstehe nicht, wieso das jemand braucht!

    • Ist doch egal. Mehr Einstellungsmöglichkeiten sind ja kein Nachteil.

    • prettymofonamedjakob

      Ich finde das bei Anrufen mit mehr Teilnehmern immer sehr nervig. Bei 3-4 Personen ist das ok.

  • So, jetzt auch noch für Android bitte, dann ist alles gut ;)

  • Hauptsache sie fixen bald mal das FaceTime-Mirroring zum AppleTV im Querformat. Nervt voll. Vom iPad aus soll es ja funktionieren (kann das wer bestätigen?). Beim iPhone bleibt die Querformat-Ansicht auf dem AppleTV immer im Hochformat. Oder kennt da wer nen workaround?

  • Bitte auch noch Gruppen Facetime Audio. Spart Bandbreite und man muss nicht immer sichtbar sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven