iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

"Cloud-Game-Streaming" als neue Casual-Option

Facebook bietet erweitertes Gaming-Angebot nicht unter iOS an

14 Kommentare 14

Facebook baut sein Gaming-Angebot aus. Mit „Cloud-Game-Streaming“ verspricht das Unternehmen uneingeschränkten und vom jeweiligen Gerät unabhängigen Zugriff auf Spiele. Man werde hier fortan vollständige und kostenlose Mobilspiele in einem überarbeiteten Gaming-Bereich anbieten. Diesbezüglich ergeben sich mit Blick auf iOS-Geräte natürlich Einschränkungen, die zumindest bislang dazu führen, dass das Angebot nur für Android verfügbar ist.

Unter den ersten in diesem Rahmen verfügbaren Titeln finden sich durchaus bekannte Namen. Facebook bietet hier beispielsweise Spiele wie „Asphalt 9: Legends“, „Mobile Legends: Adventure“, „PGA TOUR Golf Shootout“ und „Solitaire: Arthur’s Tale“ an, in den kommenden Wochen sollen weitere Titel wie „Dirt Bike Unchained“ von Red Bull folgen. Zum Start sei es wichtig, mit latenztoleranten Spielen zu beginnen, damit man auch über verschiedene Geräte hinweg eine positive Spielerfahrung gewährleisten könne.

Facebook Cloud Gaming Golf

Facebook versucht im Rahmen seiner Gaming-Ankündigung einigermaßen offen zu kommunizieren und macht von Beginn an klar, dass damit kein weiteres Konkurrenzprodukt zu Angeboten wie Google Stadia oder Microsoft xCloud geschaffen werden soll. Vielmehr wolle man ein komfortables Smartphone-Gaming-Erlebnis für jene Situationen bieten, in denen die Nutzung von Konsolen oder PC-Spielen gerade nicht passend ist. Die bereits bekannten Möglichkeiten zum Spielen über den Gaming-Bereich oder den News-Feed in der Facebook-App sollen in diesem Zusammenhang um neue und anspruchsvollere Spielinhalte erweitert werden. In der Beta-Version lässt sich dies von Android oder dem Webbrowser aus hier bereits ausprobieren.

Cloud-Games für iOS derzeit nicht möglich

Fakt ist, dass Facebook die neuen Optionen bis auf Weiteres nicht nativ für iOS anbieten wird. Man arbeite bereits an Alternativen für iPhone-Nutzer, doch sei mit Blick auf Apples Richtlinien diesbezüglich nicht klar, ob sich die Bereitstellung lohnen würde. Auch der mobile Browser sei keine Alternative, da sich mit Safari nur sehr begrenzte Möglichkeiten bieten. Eine Einigung mit Apple scheint kurzfristig nicht zu erwarten. Apple hat den Worten Facebooks zufolge eine eigene Einstellung zu Spielen und hält bei dieser wertvollen Ressource die Zügel fest in der Hand.

Auf iOS werden zwar keine vollständigen Spiele über Facebook zur Verfügung stehen, dafür mit den „Cloud Playable Ads“ jedoch erweiterte Werbebanner. Nachdem es sich hier nicht um einen Spielekatalog im App-Format handelt, sondern lediglich gezielt ausgelieferte Werbung, die kleine Probespiele ermöglicht, steht der Bereitstellung unter iOS offenbar nichts im Weg. Facebook bietet die neuen Anzeigen zunächst ebenfalls noch im Beta-Format an und kooperiert hier mit namhaften Entwicklern, darunter 2K Games, Gameloft und Rovio.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Okt 2020 um 12:15 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Gaming was? Ich nehme es persönlich, dass mir Facebook Dating nicht angezeigt wird :DD

  • Soll man jetzt schimpfen oder Glücklich sein, dass man FB endlich los wird? :-D

  • Oh, nein. Um Guybrush Threepwood zu zitieren: „Ich zittere, ich zittere.“

  • Bin auch kein FB Freund, aber so langsam regt mit die Politik seitens Apple echt auf. Kein Stadia, kein XCloud usw…

  • Wusste gar nicht das FB Spiele anbietet.
    Ich dachte das sein großes Spiel.

  • Fantastisch unsere zukünftige Generation ist tatsächlich nur noch auf Spielen ausgerichtet. Jetzt auch egal wo man steht und geht – ich dachte das Füttern und Gießen sei vorbei :-/
    Freue mich schon am Arbeitsplatz auch dieses zu beobachten … Facebook bietet tatsächlich keinen Wert, nur Schund.
    Das ist meine persönliche Meinung und Abneigung zum Thema Social Media. Ich frage mich immer noch, warum gibt es kein Dislike Button – Kritik ist nicht gewollt und gewünscht. Amen

  • Warum sollte man Mobile Games in der Cloud spielen wollen? Bei anspruchsvollen Konsolen- oder PC-Titeln verstehe ich das, aber so?

  • Das macht mich sehr traurig.
    Mein FB Account ist seit gefühlten zehn Jahren „gelöscht“. :-)

  • Oh wie schade – Endlich werden dem Zuckerberg grenzen gesetzt – eigentlich Aufgabe der Politik

    • Eher, dass Apple ausgeschlossen wird, da die Grenzen zu, oder zu dicht sind. Also die Apfelpolitik verschliesst seinen Bürgern den Zugang zum Rest von der Welt. Aber du hast schon Recht mit Politik und so.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven