iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Face-It-App: Eigene Zifferblätter für die Sportuhren von Garmin

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Garmin hat für Besitzer der hauseigenen „smarten“ Sport- und Fitnessuhren eine nette Spielerei auf Lager. Mit der neuen App Face-It lassen sich eigene Zifferblätter gestalten.

Als Vorlage für die individualisierten Zifferblätter dient ein Bild aus der Fotosammlung auf dem iPhone, das in der App zugeschnitten und mit einer analogen oder digitalen Uhranzeige versehen werden kann.

Garmin Face It App

Die App darf als Ergänzung zu Garmins IQ-Connect-Angebot gesehen werden. Für kompatible Uhren lassen sich hier über einen eigenen App Store nicht nur jede Menge alternative Zifferblätter vom Hersteller selbst und auch freien Entwicklern, sondern auch Funktionswerweiterungen und zusätzliche Datenfelder laden.

Garmins neue App und IQ Connect sind mit folgenden Uhren kompatibel: D2 Bravo, D2 Bravo Titanium, epix, fēnix 3, fēnix 3 HR, quatix 3, tactix Bravo, Forerunner 230, Forerunner 235, Forerunner 630, Forerunner 735XT, Forerunner 920XT, vívoactive and vívoactive HR.

Die Allround-Sportuhr vívoactive haben wir bereits im letzten Jahr ausführlich vorgestellt. Das erweiterte HR-Modell mit Herzfrequenzsensor ist hier schon einige Wochen im Einsatz, für eine ausführliche Besprechung haben wir bislang allerdings noch keine Zeit gefunden.

App Icon
Garmin Face-It
Garmin Internationa
Gratis
27.73MB
Donnerstag, 18. Aug 2016, 13:58 Uhr — chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für Sportler sind die Garmin Uhren verdammt verführerisch, vor allem mit dem dazu gehörenden Garmin Connect, einem Webservice der einen sogar Touren planen lässt und Trainingsbereiche und die können dann auf die Uhren (die das unterstützen) geladen werden, ein tolle Sache. Jetzt noch eigene Anzeigen definieren, es wird immer schwerer sich für eine Apple Watch zu entscheiden.

    • Ich sehe da zwei unterschiedliche Anwendungsbereiche. Diese Fenix 3 sieht Besser aus als die Watch, in meinen Augen, und ist der Watch auch von der sportlichen Seite her sicher überlegen.
      Die Apple Watch ist eher eine Smartphoneerweiterung mit Fitnesstracker. Da muss man sich entscheiden, was man will.
      Meine Anforderungen an eine Smartwatch werden leider von beiden nicht erfüllt.
      Eine Smartwatch müsste für mich einige Punkte erfüllen:
      1. Automatische Aktivitätserkennung: Es wird immer gelobt, wie genau die Watch die Kalorien zählt. Ich muss der Uhr aber sagen, was ich mache. Falls ich das nicht mache, passt das Ergebnis nicht. Einige Sportarten sollte die Watch schon erkennen. Laufen, Radfahren, Schwimmen… Dafür müsste die natürlich auch fürs Schwimmen freigegeben werden. Wie schrieb Apple mal:“Die beste Smartwatch ist die, die du immer trägst!“
      2. Dezente Benachrichtigungen: Ich möchte neue Nachrichten, Termine und ähnliches sehen. Die müssen natürlich auch angezeigt werden können. Ich möchte aber kein zweites Smartphone am Handgelenk. Wenn die Texte zu lang sind, kann ich aufs Handy schauen. Die Watch erinnert mich irgendwie zu sehr an ein Smartphone.
      3. Schnelle Bereitstellung von Informationen: Hier sehe ich die Watch mit WatchOS3 schon recht weit vorne. Etwas schneller ginge aber sicherlich noch. Wenn ich Siri auf dem ATV und auf der Watch vergleiche, ist da sicher noch Potential. Besonders im Zusammenspiel mit HomeKit könnte ich mir vorstellen, dass die Watch mein Leben verändert.

    • Ich habe seit dem Winter die Forerunner 235 und bin super zufrieden, habe aber auch noch nie ein Andere smartwatches oder fitnestracker benuzt.

  • Also ich möchte die Apple watch nicht mehr missen…

    ⌚️❣️

  • Ich sage nur: Suunto Spartan!!!! Bin seit langem Ambit und seit letztem Jahr Traverse-Benutzer. Wenn jetzt die Spartan ab September auf den Markt kommt, dann könnt ihr jedes Garmin-Produkt in der Pfeiffe rauchen und die Apple-Watch in der aktuellen Ausführung (ohne GPS) sowieso.

    Meine Aussage hat natürlich nur Gültigkeit, wenn der Träger der Uhr sehr stark Sport- und Outdoor-orientiert ist. Wenn es nur um eine reine Smartwatch geht, ist die Apple Watch sicherlich noch die erste Wahl.

  • Nette Spielerei, aber wenn ich es richtig sehe, werden keine Zusatzsinfos/-sympole (bt Symbol etc.) eingeblendet, sondern nur die Uhrzeit (analog oder digital) und das Foto…

    Sollten lieber endlich die Funktionen des abgeschaften garmin basecamp mobile in garmin connect mobile integrieren- hatten die doch mal zugesagt und dann (mal wieder) nicht gemacht…aber ne, die müssen sich mit so einem Spielkram beschäftigen.

  • Für mich leider völlig unbrauchbar, da es nur mit Garmin Anmeldedaten funktioniert. Ich melde mich aber per Google Daten bei Connect an.

  • Funktioniert mit meiner F3 nicht. Es wird dann immer die Garmin Standart Digiwatch angezeigt

    • Bei meiner fenix 3 funkt es auch nicht…auch immer nur das Standard digiwatch Interface…gibt’s Lösungen?

      • Ist es bei dir auch so, dass du das vermeindliche neue Watch Face von der Uhr nicht mehr deinstalliert bekommst. In der App steht sie als Deinstalliert drin.
        Wenn du allerdings Up – Einstellungen – Displaydesign – drückst, dann gibt es bei mir neben „Digital““Analog“ und meiner tatsächlich installierten WatchFaces noch eine Zeile, in der nichts steht. das ist dann das normale zusätzliche Standart Digiwatch.
        Welche FW hast du? ich hab die 7.2 und habe auch Grund der Bugs nicht vor das 7.5 zu installieren.

  • Ich habe die Garmin vívoactive wieder zurück geschickt.
    Da sie leider für mein Handgelenk viel zu groß ist.
    Und man muss im Hintergrund die Garmin App laufen lassen damit die Uhr mit dem Handy verbunden ist um Benachrichtigungen zB Anrufe sms usw zu erhalten.
    Als Sport Uhr Mag sie ja gar nicht mal so schlecht sein.
    Ich warte auf die Apple Watch 2.

  • Bei meiner Vivoactice HR geht es auch nicht …

  • Ich brauche die ganzen SmartWatch- und Fitnessfunktionen überhaupt nicht.
    Ich wünsche mir eine Uhr, die praktisch nur die Zeit anzeigt, aber das auf einem Display damit ich die Darstellung selber ändern kann. Dabei sollte sie möglichst flach sein: für mich kranken alle derzeitigen elektronischen Uhren an der unerträglichen Dicke von durchschnittlich 1cm.

    Gibt es sowas vielleicht doch und ich habe es nur noch nicht gefunden?

  • Ich hab meine Apple Watch durch die Garmin Fenix 3 HR ersetzt und bereue den Schritt nicht. Allein schon: Akkulaufzeit von mehr als 1 Woche (trotz Sport!) und Wasserdichtheit.

  • Fenix 3HR läuft super. Leute macht das aktuelle Update für Eure Uhren sonst kann das ja nicht funktionieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven