iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 995 Artikel
Gesichtserkennung beim iPhone X

Face ID und Sonnenbrille: Ein Ausflug in die Einstellungen kann helfen

38 Kommentare 38

Ein Tipp für für Besitzer eines iPhone X, die beim Tragen einer Sonnenbrille Probleme mit der Gesichtserkennung haben: Habt ihr die Aufmerksamkeitsprüfung abgestellt?

Face Id Aufmerksamkeitspruefung

Wenngleich Face ID nicht mit allen Sonnenbrillen klar kommt – Apple hat diese Einschränkung von Beginn an kommuniziert – nomalerweise klappt es mit einem großen Teil der dieser Tage auf den Nasen der iPhone-Besitzer sitzenden Modelle. Was viele Nutzer aber vergessen oder gar nicht wissen: Die sogenannte Aufmerksamkeitsprüfung wird durch die Sonnenbrille unter Umständen verhindert und dementsprechend kann sich das iPhone nicht entsperen.

Sehr dunkle oder verspiegelte Gläser können zur Folge haben, dass Face ID nicht erkennt, ob die Augen geöffnet sind und auf das iPhone blicken. Beides ist allerdings Voraussetzung dafür, dass Face ID das iPhone entsperrt – zumindest solange die Funktion nicht deaktiviert wird.

Den entsprechenden Schalter findet ihr in den Einstellungen „Face ID & Code“. Nehmt allerdings zur Kenntnis, dass ihr mit dem Deaktivieren dieser Funktion auch die Sicherheit von Face ID entsprechend reduziert.

Danke benklein

Mittwoch, 09. Mai 2018, 17:27 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein iPhone hat die Brille mittlerweile akzeptiert! Auch ohne die Einstellung unsicherer zu machen

    • Meins auch, 2-3 mal Code eingeben schon tuts. War ne Pilotenbrille für 10€ – nur manchmal braucht es nen zweiten Anlauf für Face ID.

      • Ein 1320€ Smartphone kaufen, aber für ne Sonnenbrille nur 10€ über haben *facepalm*

        Und wenn dann die Augen irgendwann darunter leiden lag es ja nicht an den billigen Sonnenbrillen!

      • Du musst ganz schön frustriert sein

      • Neidisch?

      • @hansdampf
        Worauf? Auf ein iPhone X? Nö! Hab mein eigenes.
        Auf ne 10€ Brille die mir die Augen ruiniert?
        Auf keinen Fall..

        Ich hab ne gescheite Brille von einem namenhaften Hersteller und bin damit seit 10 Jahren glücklich.

        Aber Danke für dein Interesse ^^

      • Sonnenbrille gibt es eben noch nicht mit Vertrag ;)

      • Auch günstige Sonnenbrillen haben meinst einen guten UV Schutz. Und nur weil man wert auf ein teueres Handy legt, muss dann alles was man kauft hochpreisig sein? Wein, Pullover, Kunst, Auto?

      • @Tony Ist dir schon klar dass Sonnenbrillen mega überteuert sind, fast alle von derselben Mutterfirma hergestellt werden (Luxottica) und du hauptsächlich für die Marke zahlst? Ich hab auch ne entpolarisierte Rayban für 300 Euro, weil ich sie einfach schick finde und für den blöden schriftzug bezahlt habe, war mir auch von anfang an klar. Aber es ist erwiesen dass billigere Sonnenbrillen genauso gut schützen können wie teure. (sofern sie denn den selben schutz aufweisen. Der ist aber für deutlich billiger zu kriegen, will ich sagen)

      • @derp

        Das ist mir alles klar.
        Aber für 10€ wirst du keine Brille bekommen, die sämtliche Vorraussetzungen erfüllen kann.

        Ich habe auch schon günstige Brillen gekauft. Aber die günstigen Brillen lagen preislich bei 30-40€. Darunter findet man nur Schrott!
        Und da ich pfleglich mit meinem Eigentum umgehe habe ich mir eine RB 8305 also Sonderedition gegönnt.
        Aber die habe ich bereits seit fast 10 Jahren.

        eine brille für 10€ wird so lange nicht halten und von den Gläsern wollen wir erst garnicht sprechen.

      • Luxottica stellt aber keine 10€ Brillen her. und ich arbeite in der branche und es gibt durchaus trotzdem ubterschiede zwischen den marken, die Luxottica herstellt.

      • „Ent“polarisierte Brille ? Falsch .. gibt’s nicht .. wenn dann mit Polfilter .. also das Gegenteil.
        RayBen für 300€ welches Model war das denn ?
        *facepalm*

      • @Calle
        Das habe ich mich auch gefragt :-D
        Welche RB kostet 300€

  • Der Wahnsinn, dass ich daran noch nicht Gedanke habe. Danke für den Tipp, ich habe schon angefangen FaceID zu verfluchen

  • Hab eine Ray-Ban New Wayfarer (die Standard Ray-Ban) und Face ID funktioniert auch mit Aufmerksamkeitsprüfung sehr zuverlässig.

  • auch mit aktiver Aufmerksamkeitskontrolle hab ich mit meiner Adidas EvilEye halfrim mit dunklen Gläsern und Sehstärkeclip gefühlt sogar ne bessere Erkennungsrate als die normale Brille ;)

  • Klappt bei mir von Anfang an einwandfrei. FaceID rockt!

  • Ich habe drei verschiedene polarisierte Sonnenbrillen und Face ID funktionierte auf Anhieb mit Allen. Also was das angeht, bin ich mit Face ID zufrieden. Mir fehlt nur ein „jetzt sofot nochmal scannen“ Button unterhalb der Codeeingabe, die kommt, wenn er einen nicht sofort erkannt hat. Warten oder auf „Abbrechen“ drücken dauert mir zu lange.

  • Also bei mir funktioniert FaceID echt mega und mit Sonnenbrille habe ich auch überhaupt keine Probleme.Will nichts anderes mehr

  • Nehmt einfach mal eine polarisierte Sonnenbrille.
    Dann sollte es gehen.

  • Genialer Tipp. Hat wirklich bei mir geholfen. Der Sommer kann kommen. Danke ifun-Team ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27995 Artikel in den vergangenen 4720 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven