iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 938 Artikel
Auf Kickstarter

Eye: iPhone-Case integriert komplettes Android-Handy

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Wir hörend die „braucht kein Mensch“-Fraktion schon rufen, doch geduldet euch noch kurz, denn die auf dem Crowdfunding-Portal Kickstarter bereits abgegebenen Vorbestellungen könnten euch überraschen.

Android Case 500

So hat das jetzt auf Kickstarter vorgestellte Projekt „Eye – The Smart iPhone Case“ die anvisierte Startfinanzierung von $95.000 bereits im Sack – und dies, obwohl die Kampagne gerade erst gestartet wurde und noch 32 Tage läuft.

Die knapp $150 teure iPhone-Hülle integriert ein Android-Smartphone mit Touchscreen, SIM-Karte und eigenem Akku auf der Rückseite: „Eye is a case for your iPhone that adds cool features you never knew you needed.“ Zusätzlich zu ihrem iPhone 6 oder 7 können Käufer der Hülle so auf ein 5-Zoll-Display mit Android 7.1 und einer Auflösung von 1920×1080 Pixel zugreifen. Androids freies NFC-Modul nutzen und hochauflösende Selfies über die Rückkamera des iPhones knipsen.

Dienstag, 14. Mrz 2017, 9:02 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich finds cool!
    Ob man es. Raucht, sei dahin gestellt. Wobei man dann ja quasi sich das Beste aus beiden Lagern raussuchen kann.

  • Spaß! Ich finde es zumindest interessant

  • Interessant finde ich es. Android lässt sowas zu, eine Hülle mit integriertem iOS Smartphone für Androids dürfte es wohl niemals geben. Aber ich glaube nicht, dass man aktuell auf diese Weise ein vernünftiges Android nutzen kann. 1. verbraucht Android im Betrieb reichlich Energie. Also bei Anwendungen. 2. kann ich nicht glauben, dass ein so verbautes Smartphone auch nur annähernd gute Leistung bringt.

    Im Text oben steht ja: „(…)und hochauflösende Selfies über die Rückkamera des iPhones knipsen“. Das würde mich interessieren. Mit Android quasi die iPhone Kamera steuern? Und wie kommt das Android dann an die Fotos?

    • das android-phone soll hier ja quasi nur als „display“ dienen, auf dem man dann sieht, was man fotografiert mit der iphone-rückkamera… ;-) so verstehe ich das jetzt mal…

  • 2 extra Sim, wireless charging. Datenaustausch bis 130 MB! Für das kommende iPhone (8) ist ein Upgrade angekündigt. Ob Apple das akzeptiert?

    • prinzipiell ist das doch auch nichts anderes als wie einer von diesen usb-sticks, die man per lightning ans iphone anschließen kann um darauf zuzugreifen.

  • Oha beide Videos können nicht angespielt werden !

  • Wie zur Hölle soll das was im Text beschrieben ist funktionieren?
    Hochauflösende Selfies über das Android display?
    Ich glaube kaum, dass es möglich ist, dass das iPhone sein Kamerabild in Echtzeit auf das Androidgerät überträgt…

    • Warum sollte das nicht funktionieren? Mit der Watch kann man doch auch in Echtzeit auf die iPhone-Kamera zugreifen. Vielleicht wird da die gleich Schnittstelle via Bluetooth o.ä. verwendet?

    • irgendwie muss es aber wohl funktionieren. ;-) in den kommentaren auf kickstarter wurde auch darauf eingegangen. „the [eye] screen is independent and running Android. You can choose whether to also mirror the iPhone screen for the back camera selfies.“

  • Beim Lesen bin ich auf eine neue Crowdfunding-Idee gekommen – wer würde die unterstützen: Doppelseitiges HighTech-Klettband zur Befestigung eines Android-Smartphones auf der Rückseite eines iPhone! Kameras oben/unten versetzt.
    Vorteile: Modell-unabhängig, jeweils integrierte SIM, doppelte Akku-Laufzeit, Selfie- und Frontkamera-optimiert, einseitige Update-Möglichkeit durch Austausch, Datentransfer via Bluetooth, Invest 5$.

  • Schaut mal das Kickstarter Video, dann wird es klar:
    Das Versprechen ist iOS zu nutzen, aber zusätzlich Android-Smartphone features zu haben:
    Mehr Speicher (austauschbar?), Wireless Charging, flash (wer’s braucht), Dual-Sim … und was auch immer features bei Androiden möglich sind, Apple aber noch nicht einbaut.

  • Wundert sich eigentlich niemand über den Preis im Vergleich zur (angeblichen) Leistung? Das ist hundertprozentig Vaporware. Für die Videos haben die ein Androidhandy in eine 3D gedruckte Hülle gesteckt. Nach allen Videos und Beschreibungen bleiben mehr Fragen als Antworten.

    • Ich habe am Wochenende in einem Duane Reade in NYC ein LG Optimus Zone 3 inklusive Verizon Prepaid-Karte für 14,95 USD gekauft. Sehr viel mehr wird dieses Eye-Teil kaum in der Produktion kosten. Davon mal abgesehen, dprften sich Android-Nutzer häufig an allerlei vorinstallierten Bullshit auf ihren Geräten gewöhnt haben.

  • Und welche Hülle nehme ich dann um das android zu schützen hmmm.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20938 Artikel in den vergangenen 3613 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven