iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Anker-Sicherheitskameras

Eufy Türklingel vorerst nicht ohne HomeBase – eufyCam bereitet HomeKit Secure Video vor

14 Kommentare 14

Die eufy Video Doorbell ist seit dieser Woche in Deutschland erhältlich. Aktuell allerdings nur im Set mit der HomeBase des Herstellers. Einzeln wird die Video-Türklingel wohl erst im dritten Quartal des Jahres zu kaufen sein – so lauten zumindest bislang die Planungen von Eufy.

Eufy Video Tuerklingel

Dieser Umstand ist natürlich ärgerlich für Kunden, die bereits eine Sicherheitskamera von Eufy verwenden und daher bereits eine HomeBase installiert haben. Jede HomeBase kann nämlich bis zu vier Kameras – inklusive der Eufy-Türklingeln – verwalten.

Wer nicht warten will, bis die Türklingel auch einzeln als Erweiterung erhältlich ist, muss wohl in den sauren Apfel beißen und sich das Set zulegen. Der Preisnachlass beim Kauf der Klingel ohne HomeBase dürfte ohnehin nicht sonderlich groß ausfallen. Vielleicht wird man die überflüssige HomeBase ja auch über eBay los. Die Eufy-App kommt auch mit mehreren Hubs klar und dies wird dann interessant, wenn jemand mehr als vier Überwachungskameras bei sich in Betrieb nehmen will.

Produkthinweis
eufy Security, Kabellose Video-Türklingel mit Akku, 2K HD, ohne monatliche Gebühren, smarte Personenerkennung,... 199,99 EUR

eufyCam: HomeKit-Secure-Video-Optionen werden vorbereitet

Mit Blick auf die Sicherheitskameras von Eufy tut sich auch etwas. Mit der neuen Version der Eufy Security App werden erweiterte Möglichkeiten für die Verwendung der Kameramodelle eufyCam 2 und eufyCam 2C mit HomeKit Secure Video vorbereitet. Allerdings fehlt hier noch das dafür benötigte Firmware-Update für die Kameras.

eufy Cam 2C/2 supports the option of no stream and record locally when HKSV is enabled.

Die Anker-Kameras sind bereits mit HomeKit kompatibel. Für die Videotürklingel ist hierzu noch ein Update erforderlich, die Funktion wird voraussichtlich im Juni nachgeliefert.

Laden im App Store
‎Eufy Security
‎Eufy Security
Entwickler: Power Mobile Life LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 08. Mai 2020, 10:59 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich denn verschiedene Systeme auf verschiedenen Homebases laufen lassen aber dann in einer App sehen?

    Beispiel for Haustürklingel auf ihrer eigenen Homebase mit dann 16GB Speicher für diese Videos und dann eine weitere Homebase mit den Eufycam2xy Kameras und dieser Speicher nur für diese Kameras?

    Ich finde allgemein diese 16GB Speicher so unheimlich wenig

    • Ja kannst du. Je nachdem welches Gerät du mit welcher HomeBase verbindest, findet dort auch die Aufzeichnung statt. Die 16GB reichen bei uns mittlerweile schon für 5 Monate bei 3 Kameras und es ist noch nichtmal die Hälfte voll. Keine Ahnung wieso du soviele Videos horten willst. Einfach irgendwann löschen und gut ist.

    • Was willst denn da alles drauf speichern? Die Türklingler der letzen Monate? 16GB müsste doch dicke reichen, ewig lässt man die Videoschnippsel eh nicht drauf. Oder liege ich falsch?

  • Soweit ich weiß schafft eine HomeBase 16 Kameras, hat es mal geheißen von Eufy.

    • Mit dem neusten Update schafft die HomeBase sogar bis zu 20 Kameras der Versionen 2 & 2C – jedoch unterstützt jede HomeBase nur bis zu 4 Kameras in HomeKit bzw. HomeSecureVideo.

  • Es kommt ja auch noch das Update „Store Video on local USB“

    Damit kann der USB Port dann mit einem Stick bestückt werden. Dann reicht der
    Speicher mit Sicherheit.

  • Wir haben einige Cam E und einige 2C. Jedoch seid dem wir die 2C hinzugefügt haben funktioniert das abrufen über Alexa ECHO Geräten nicht mehr, hat jemand einen Tip?

  • Kommt denn jetzt auch irgendwie die kabelgebundene Variante? Ich blicke bei der deutschen Marktverfügbarkeit gerade nicht durch..

  • Da warte ich lieber bis es die auch einzeln gibt. Oder im Super-Sonder Angebot mit Base.

    Bin von den Kameras aber auch nicht gerade begeistert.

    • Wieso bist du von den Kameras nicht begeistert? Haben sie bei uns seit ca. 5 Monaten im Einsatz, 2x die 2 und auch die 2x die 2C. Kann bisher nur positives Berichten.

  • Homekit Secure ist aber nur dann interessant wenn sie bei Eufy nicht genauso wie bei Logitec (mit der Circle2) dadurch sämtliche ZONEN Konfigurationen verlieren.

    Die für viele sehr wichtige Funktion bestimmte Bereiche im Kamerabild auszuschließen von Alarmmeldungen (Beispielsweise eine Reihe Sträucher die sich im Wind oft bewegen oder ähnliches) geht bei Logitec im CircleAbo nämlich super. Sobald man dann auf HomekitSecure mit der Kamera wechselt fallen diese Möglichkeiten KOMPLETT weg. Hat meine Kamera quasi sinnlos gemacht weil ich jetzt nur noch AN oder AUS schalten kann. Wenn ich sie an schalte muss ich mit ZIG „toten“ Alarmen leben weil er bei jeder Bewegung im Bild (Strauchreihe im Wind) ne Pushnachricht schickt. Mega nervig und frustrierend. Da bringt mir das tolle verschlüsse Video über Apples Homekit Protokoll dann auch nichts mehr:(

    • Das liegt aber an Apple, da können Logitech und Eufy nichts dafür. Die brauchen einfach gefühlt ewig bis bei HomeKit und Siri mal was voran geht. Alles sehr schleppend leider.

  • Weiß jemand ob man die Klingel auch an die vorhandene Klingel anschließen kann? Zumindest damit die klingelt? Hab irgendwas gelesen das es nur bei der Batterie Version gehen soll, verstehe nur nicht warum?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven