iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 355 Artikel

Manuelle Aktivierung nötig

Erstes Deutschland-Spiel zur WM: Fotmob-App nutzt Live-Aktivitäten

Artikel auf Mastodon teilen.
49 Kommentare 49

Wir fühlen mit allen Fußball-Fans, die inmitten des nun schon seit Monaten kontrovers ausgetragenen Dramas um die Vergabe und Ausrichtung der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft keine Lust mehr haben, sich auch nur in der Nähe ihres Fernsehers aufzuhalten.

Footmob Small

Wer während der heutigen Partie zwischen Deutschland und Japan dennoch gut informiert sein möchte, der kann einen Blick auf die Fotmob-Applikation der gleichnamigen Ergebnis-Webseite werfen. Zusätzlich zum Spielstands-Klassiker Sportschau bietet sich diese an, um von den mit iOS 16 neu eingeführten Live-Aktivitäten zu profitieren, die sich in der Applikation für beliebige Begegnungen aktivieren lassen.

Manuelle Aktivierung nötig

Habt ihr die Anwendung installiert, Länder ausgewählt denen ihr während der WM folgen wollt und die Einstellungen der App an den eigenen Geschmack angepasst, dann könnt ihr im Bildschirm einzelner Partieren die Nutzung der Live-Aktivitäten schon vor Beginn der Begegnung einschalten. Dafür muss lediglich das Sternchen neben den beiden Kontrahenten angetippt werden.

Ist dies erfolgt, bereitet die App die Live-Aktivitäten bereits eine Stunde vor Beginn der ausgewählten Spiels vor und zeigt dieses während der laufenden Partie dann prominent im Sperrbildschirm an.

Live Wm App Footmob

iOS 16 wird vorausgesetzt

Neben Deutschland und Japan, die ab 14:00 Uhr hiesiger Zeit gegeneinander spielen, treffen in der bislang noch inaktiven Gruppe E heute auch Spanien und Costa Rica aufeinander. Die zweite Begegnung wird dabei mit drei Stunden Abstand zur ersten Partie erst um 17:00 Uhr angepfiffen.

Die Fotmob-Applikation ist knapp 70 Megabyte groß und setzt zur Installation und Nutzung mindestens iOS 14 voraus. Wer die Live-Aktivitäten aktivieren möchte, muss sein iPhone bereits auf iOS 16 aktualisiert haben, da nur das neueste Betriebssystem die Ergebnis-Anzeige auf dem Sperrbildschirm unterstützt.

Laden im App Store
‎FotMob - Fußball Ergebnisse
‎FotMob - Fußball Ergebnisse
Entwickler: FotMob AS
Preis: Kostenlos+
Laden

23. Nov 2022 um 06:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich bin es auch leid, dass Deutschland ständig mit gehobener Nase mit den Finger auf andere zeigt. Wer oder was hat uns dazu bewegt, die Rechte der LGBQT Community in anderen Ländern zu vertreten? Es sind andere Länder. Fertig. Entweder du respekrierst deren Gesetze, sitzen und Bräuche oder du hast dort nichts zu suchen. So einfach ist das. Zur WM in Deutschland kamen auch die anderen Länder und schreiben uns nicht vor, dass es während ihrer Teilnahme kein Alkohol im Stadion verkauft werden darf. Wir setzen unsere Standards immer über andere und halten unsere Ansichten und Gesetze immer für „richtiger“ als die anderer. Das kotzt mich an. Das ist Fußball. Bitte politisiert das nicht. Schlimm schlimm schlimm. Hat letzte WM schon genervt, als man das blamable Vorrunden aus der Unruhe im Team geben wollte, weil ein Weltmeister ein Foto mit jemanden gemacht hat. Ich will Fußball schauen. Und auch keine Seitenhiebe der Kommentatoren über politische Ansichten. Trennt endlich wieder Sport mit Politik. Genießt die Spiele und kämpft danach wieder eure dummen Kämpfe. Der Sport vereint die welt, aber das versucht man mit sowas kaputt zu machen!!!!

  • Ich verstehe deinen Punkt grundsätzlich schon, aber:
    Qatar hat die Welt eingeladen und profitiert von der WM. Dazu wurden Zusagen gemacht, die jetzt nicht eingehalten werden.
    Über die FIFA schreib ich mal gar nichts, da sind sich gefühlt eh alle einig.
    Und ja, wenn ich dich bei dir daheim besuche, muss ich mich an deine Regeln halten. Aber wenn du mir vorher sagst, dass ich die Schuhe anlassen kann und mich dann angreifst, weil ich die Schuhe angelassen habe… Naja, das wird dann eben von außen kritisiert.

  • Am Ende sitzen heute Abend alle wieder vor dem TV. Sagen und machen sind zwei paar Schuhe. Sag nur Klima.

  • Allkohol-Verbot bzw. Konsum auf eine Stufe mit der Todesstrafe bei Auslebung von Homosexualität zu stellen …. Hut ab, Kollege. Hut ab!

  • Sollen wir nicht mal konkret zum Thema dieses ifun-Artikels Stellung nehmen?

    Ich habe mal wie im Artikel beschrieben, alle vier heutigen Spiele mit Stern gekennzeichnet und berichte dann, inwieweit die Live Aktivitäten auf dem Sperrbildschirm und im Dynamic Island angezeigt werden.

  • Politische Diskussionen sind richtig und notwendig, aber wir sind hier primär ein Tec-Channel.
    Daher eine weitere Empfehlung für die Spielverfolgung via Live-Aktivität und Dynamik-Island:

    Forza Football

    Sie bietet eine vergleichbare Funktionalität.
    Welche besser ist, ist Geschmacksache – im Detail unterscheiden sie sich.

  • Bei mir kommen ganz normale Benachrichtigungen, keine Live-Aktivitäten. Was mache ich evtl. falsch? In den Einstellungen hab ich Live Aktivitäten aktiviert.

    • Ios 16 , 16 pro/max voraussetzung und in der app oben rechts im spiel stern anklicken

    • Die Aktivierung (beim jeweiligen Spiel Stern klicken) muss weniger als eine Stunde vor Spielbeginn vorgenommen werden.

      • Korrekt. Und das ist für mich der Mega Kritikpunkt an den Live Activities.

        Muss doch möglich sein, das wenn ich meinem Team folge, auch automatisch die Spiele in Live Activities erscheinen. Ich möchte beim Familienausflug am
        Wochenende nicht ans aktivieren denken müssen sondern voll automatisch die Tore meines Lieblingsvereins auf dem Bildschirm sehen. So wie es ja auch mit den Push-Meldungen mit den etablierten Apps funktioniert.

      • Was ernsthaft nur eine Stunde vor dem Spiel? Jetzt haben ich quasi umsonst alle spiele meines Vereins mit Stern aktiviert?

      • Ja. Kannst ja testen. Markiere jetzt einfach mal Belgien heute Abend 20 Uhr. Du wirst sehen, es passiert nix.

  • Reaktion zu einigen Reaktionen zu meinem Kommentaren hier:

    1. Keine Ahnung wer oder was dieser infantino ist.
    2. hier wird die Todesstrafe als Problem angeführt. Ähhhm schmeiß dein iPhone bitte sofort weg, wäre nur konsequent. Iphone created in den Staaten (Land in dem es die Todesstrafe gibt) und Made in China (Land in dem es die Todesstrafe gibt).
    3. Sich für die Rechte von LGBTQ-Leuten in fremden Ländern einzusetzen ist nicht die Aufgabe des Sports.
    4. wie wäre es, wenn wir uns erstmal darum kümmern, ob wir deutsche überhaupt wollen, das dass die LGBQT-Community die gleichen Rechte in DEUTSCHLAND erhalten. Denn wenn man es genau nimmt, ist das bei uns noch lange nicht der Fall.
    5. Ich sehe mich als toleranten Menschen an. Deine Religion und Sexualität ist mir egal. Ich behandel dich unabhängig davon genau wie jeden anderen Menschen der mir egal ist. Aber die LGB-Community hat sich meiner Meinung nach der Lächerlichkeit preis gegeben, als QT dazu kamen. Ich habe damit meine Probleme. Wenn man T erlaubt genderneutralen Leistungssport zu betreiben. Die beste Schwimmerin der Welt ist ein geborener Mann. Ein schönheitswettbewerb hat neulich ein geborener Mann gewonnen. Es benachteiligt geborene Frauen die sich als Frauen identifizieren. Und wo soll das enden? Jetzt gibt es Leute die sich als Tiere identifizieren. Sollen wir als nächstes Sodomie erlauben? Also LGBTQS und soll dann als nächstes Verständnis für Negrophilie und wohlmöglich noch pädophilie akzeptiert werden? Wenn ihr jetzt nein sagt, warum da nicht? Warum soll da auf einmal eine Grenze gezogen werden? Ihr werdet euch eingestehen müssen, dass es Grenzen gibt. Und die sind meiner Meinung nach schon bei LGB mehr als genug ausgereizt worden.

    nichts für ungut. Friede Freude Eierkuchen für alle Menschen dieser Welt.

  • Katar ist auch bei der Christenverfolgung ganz weit vorne, nicht nur bei der Einschränkung der LGBTQ-Rechte. Darüber wird nie geredet.

  • Nicht Katar hat die Welt eingeladen, sondern Gianni Infantino und dafür wird er sicherlich mit „Uhren“ an beiden
    Armen bis zu den Ellenbogen belohnt. Die Verbände in Europa sowohl auch der DFB hätten, wenn sie Charakter hätten, die WM boykottieren sollen, dann hätten Infantino und Katar verstanden, dass sich die freie Welt nicht erpressen lässt.

  • Es fielen zwar keine tore im ersten spiel marokko-kroatien, aber live activities wurden perfekt im sperrbildschirm bzw. Dynamic island angezeigt incl. Restspielzeit etc.

    Da können sich alle etablierten apps wie

    One football
    Forza football
    die offizielle fifa app
    Bundesliga app etc.

    ein Beispiel nehmen!
    Seeehr traurig!!!!

  • Habt die Live Aktivität aktiviert , mir zeigt es auch das Spiel in der Dynamic Island und auf dem Sperrbildschirm an.
    Aber aktualisiert wird es nicht , ich bekomme die Push das ein Tor fällt aber keine Anpassung in der Island oder im Sperrbildschirm.
    Muss dann die Push bzw. App offen dort aktualisiert das Ergebnis dann überall ?
    Auch wenn ich etwas warte , das Ergebnis wir erst beim öffnen der App in der Live Aktivität aktualisiert.

  • Wer hier postet mit: „Anderes Land, andere Regeln“, der sollte sich wünschen, dass sich in Deutschland die politischen Mehrheiten nicht ganz nach rechts verschieben. Menschenrechte, die man zur Diskussion stellt, könnten auch hier schnell verloren gehen. Will man das?

    • Ganz nach rechts ist nach unserer Geschichte sehr unwahrscheinlich. Heute wird aber ja, besonders in Berlin, jede konservative Position rechts der Mitte schon als rechtsextrem gesehen.
      Seien wir froh, dass wir in Deutschland so leben können. Wir sollten aufhören, anderen Kulturen unsere Maßstäbe aufzudrücken. Diese ganz offensichtlichen Menschenrechtsverletzungen müssen von der eigenen Bevölkerung vor Ort überwunden werden.

  • Ziemlich coole Funktion, finde ich! Habe zwar noch iOS 15, aber für ein neues iPhone werde ich das im Hinterkopf behalten :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37355 Artikel in den vergangenen 6073 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven