iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Erste iPhone-Spiele integrieren 3D Touch

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Mit dem gut bewerteten Science-Fiction-Rennspiel AG Drive und dem, auf den Verkauf von In-App-Guthaben optimierten Game TouchFish sind inzwischen die ersten Spiele im App Store erhältlich, die Apples 3D Touch implementiert haben.

Wir haben die beiden Universal-Titel bislang noch nicht angespielt, machen aber gerne auf den Umstand aufmerksam, dass die Erkennung des kräftige Drucks nicht nur bei Produktiv-Anwendungen wie Scanbot Einzug hält, sondern auch von den Spiele-Entwicklern angenommen zu werden scheint.

boost

So setzt AG Drive die neue Geste zum Aktivieren des Turbos ein und bietet Besitzern neuer iPhone-Modelle damit eine bessere In-Game-Steuerung an als all jenen Anwendern, die noch auf ein iPhone aus den vorangegangenen Geräte-Generationen setzen. Statt die Finger von den Steuertasten entfernen zu müssen, reicht es zukünftig den Druck zu erhöhen.

Zwar ist die Integration des neuen Features trivial, ob sich 3D Touch langfristig als zusätzliche Steuerbefehl in Spielen durchsetzen wird, ist dennoch ungewiss. Unterm Strich muss die Entwickler-Community hier eine neue Steuer-Oberfläche anbieten, die aktuell nur von zwei iOS-Geräten am Markt unterstützt wird.

App Icon
AG Drive
ZORG Entertainment
3,99 €
515.71MB

Montag, 28. Sep 2015, 17:17 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schaut richtig nett aus. Und für 3,99€ auch richtig günstig!

  • Kennt 3D Touch nur 3 Zustände, oder ist es stufenlos? Sonst könnte man diese Funktion in Rennspielen wie diesem als Gas- und Bremspedal nutzen und nicht nur als Turbotaste.

  • Kann von euch jemand das gleiche Problem bestätigen wie ich es habe?!
    Folgendes ist bei mir der Fall:

    Beim einstellen der 3D Touch Empfindlichkeit in den Einstellungen der Bedienungshilfen, kann ich kein Unterschied zwischen den 3 Stufen feststellen.

  • Echt jetzt?
    Krass! Bei mir sind alle 3 Stufen exakt gleich. Täuschst du dich da auch nicht?!

  • Bei mir auch. Zudem funktioniert hey siri im ausgeschalteten zustand nicht, selbst mit kabel dran (6s).

  • Sollte ja auch schon in der Vorschau spürbar sein. Sonst hätte sie ja keinen Sinn. Aber ich kann auch außerhalb der Einstellung keine Veränderung feststellen.

  • Bei mir auch 3 stufen gleich. Kann man nicht mehr auf antworten antworten?

  • Julius Reinhards

    Ja eben, musste ich leider auch feststellen.

  • Niemand, der die Taptic Engine im 6S verglichen zum Force Touche des MacBook geradezu kümmerlich findet? Das hätte man sich im 6S wirklich sparen können…

    • Da hast du aber mal sowas von Recht! War beim 6s auch etwas enttäuscht. Bei dem MacBook gibt es ja durch diese Taptic Engine ein ganz anderes Gefühl beziehungsweise das Gefühl dass man eine Taste gedrückt hat obwohl da gar keiner ist. Das hätte ich mir so auch beim iPhone auch gewünscht.

    • Selbst im Vergleich zur Watch ists beim 6s eher langweilig. Die Watch kann so viel mehr sich unterschiedlich anfühlende Vibrationen verursachen. Aber eventuell kommt das ja noch mit nem Update? Bis jetzt gibt’s ja irgendwie echt nur Vibration an und aus. Das in unterschiedlich schneller Reihenfolge. Die Watch kann einen kleinste Tipps, Vibrationen und dergleichen spüren lassen. Bis hin zur Oldschool „Weckerglöppel“ Simulation. Schon schade, dass da beim iPhone so viel an Flexibilität eingespart wurde.

  • Hast du es aktiviert und kalibriert und ein 6S? Funktioniert bei mir bestens auch ohne Ladekabel! Bisher hat es bei mir mit dem iPhone6 mit Ladekabel so gut wie nie funktioniert.

  • Mit etwas Fantasie kann ich bei der 1. Stufe einen Unterschied feststellen.

    Kann mich aber auch täuschen

  • Die Einstellung des Druckpunktes ist so gering unterschiedlich dass man meint die Einstellung würde nicht funktionieren.

    Drückt mal gaaaanz leicht auf den Bildschirm dann kann man den Unterschied MINIMALST bemerken (getestet iOS9 beta 2).

  • Eine Frage Off Topic:

    Beim Fotografieren mit aktiviertem LiveFoto habe ich kein Verschlusskappen-Sound. Ist das Absicht? Finde ich irgendwie komisch

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven