iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Erste Hilfe-App des ASB, Fußball-Apps für Dortmund und Köln

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Ein guter Tipp von Markus ist das neu erschienene App des Arbeiter Samariter Bunds. Kostenlos lassen sich damit die wichtigsten Infos zur Hilfeleistung im Notfall schnell nachschlagen – ein Programm, das eigentlich jeder in der Tasche haben sollte.

asb.jpg

Erinnert ihr euch an das Borussia Dortmund-App? Anfang Oktober aufgetaucht, nur um danach grundlos wieder zu verschwinden ist das Programm jetzt wieder kostenlos im App Store erhältlich. Danke für alle Mails diesbezüglich! Und auch die Geißböcke dürfen sich freuen: Ebenfalls neu App Store ist jetzt ein offizielles Programm des 1. FC Köln mit Push-Nachrichten und allem Pipapo erhältlich.

Freitag, 11. Dez 2009, 9:20 Uhr — chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mario von KoMaBlog.de

    Das App vom „Effzeh“ gibt es schon ein paar Wochen, es wurde lediglich ein Update gemacht ;-)

  • hmm, ne App der Eintracht aus Frankfurt fehlt noch immer…schade…

  • warum nur erinnert die asb-app so frappant an die, die der österr. samariterbund bereits anfag ’09 veröffentlicht hat ;)

  • Bitte berichtigen:
    „Samariterbund“ =|= „Arbeiter Samariter Bund“!

  • Wer eine komplett kostenlose Navigationslösung braucht, sollte sich Nav4all angucken. Das Programm habe ich die letzten Jahre in ganz Europa auf diversen Handys mit GPS benutzt (läuft immer noch perfekt aufm Siemens SXG75). Es verbraucht extrem wenig Traffic, weil es nur durch Sprachansagen und Pfeildarstellungen navigieren lässt, somit perfekt geeignet für Benutzer mit wenig Incl-Traffic oder im Ausland.
    Hab jetzt zwar Skobbler gekauft aber für alle die gar kein Geld fürs Navigieren ausgeben wollen find ich Nav4all extrem brauchbar.

  • Nochmal nachgeschaut bzgl. der letzten Aussage: App scheint doch vom „echten“ ASB zu sein. (Allerdings einem Unterverband.)

  • Die erste Hilfe App. Gibt’s nich nur ein paar Wochen schon sondern einige Monate. Also mindestens 4 an der Zahl ;)
    gibt’s Nav4All auch für iPhone? Ich hab das noch auf meinem alten Nokia N96 echt Klasse das Programm und wegen des wenigen traffics auch für diverse PrePaid Karteninhaber empfehlenswert.

    • Sicher? Version 1.0 erschien nämlich erst gestern.

    • Ja Nav4all kam vor 2-3 Tagen auch fürs iPhone. Eine sozusagen noch unentdeckte Perle im AppStore.

    • „Nav4All, the most advanced navigation system on earth, worldwide Navteq maps, 83 countries, 56 languages.“

      Weltweit und nur 83 Länder, obwohl es über 200 gibt? Ich sehe hier keinerlei Korrelation.

      Das am meisten weiterentwickelte Navigationssystem auf der Erde? Ohne 2,5D, kein TMC und es sieht aus wie eine 10 Jahre alte Windows CE Version. Sind die Neunziger jetzt die Zukunft des 21. Jahrhunderts oder wie soll man die Aussage jetzt bewerten?

      „Für Lau“ soll man sich natürlich nicht beschweren, dem geschenktem Gaul schaut man bekannter Weise nicht ins Maul, aber nur weil eine Anwendung umsonst ist muss sie nicht sofort genial sein. Ich persönlich würde Nav4All noch nicht als Perle bezeichnen, vor allen Dingen weil man nicht weiß ob der Spaß nach dem 1.1.2010 immer noch kostenfrei zur Verfügung steht. Nach einem starkem GUI-Update und wenn es fest steht das die Navigationssoftware auch in Zukunft auf dem iPhone kostenfrei bleibt kann man aber ruhig noch einmal über die erneute Installation der Anwendung nachdenken.

      Alle die kein Geld für ein anständiges Navi ausgeben möchten sollen es meiner Meinung nach aber getrost einmal „antesten“.

      • „Alle die kein Geld für ein anständiges Navi ausgeben möchten“ … was ist denn bitte ein anständiges Navi, eines das nicht rülpst oder säuft???
        Ich habe Nav4All schon jahrelang im Einsatz und kann nur sagen als reine no thrills hands down Navisoftware ein unschlagbares Preis -Leistungs Niveau, denn es kostet Nix UND funktioniert, bei Navis eine sehr seltene Konstallation.
        Mein Naviwerdegang aufm iPhone:
        1. TT West EU …. furchtbar, mein größter Fehlkauf, nach Update halbwegs zu gebrauchen
        2. wg TT Enttäuschung CoPilot Live DACH gekauft, geht, aber für mich zu gewöhnungsbedürftig
        3. deswegen Navigon EU, geht besser, aber bei WEITEM dem Preis nicht angemessen … wie die 2 Oberen auch
        4.Roadee, als Hobby super, als Navi eigentlich noch untauglich

        also aus meiner Erfahrung ist Nav4All auf iPhone top, es ist kostenlos, NICHT umsonst, und wenn es mal was kosten wird…. wer nicht will muss es doch nicht weiter benutzen ….
        mfG Andi
        ach ja, und ich habe das TT Car Kit, also mit keinem der Kandidaten GPS Probleme, das Problem ist immer die geboten Leistung seitens der Navisoftwarehersteller

      • Ja, ok, meine persönliche Meinung ist zu stark eingeflossen, als ich schrieb man solle das Nav4All nur testen wenn man Geld sparen möchte.
        Also: Wer Zeit und Lust hat soll’s ruhig ausprobieren, kostet ja nix außer ein wenig Speicherplatz.

  • Also ich hab das „Geheimnis“ gelüftet xD
    Die ASB App ist tatsächlich in der Veraion 1.0 neu erschienen. Allerdings gibt’s schon seit Februar diesen Jahres eine App Namens Samariterbund immernoch zu finden im Appstore. Diese scheint auch die selben Fhnktuonen zu haben ;)
    Nochmals zum Nav4All: Die reine Funktion der App betrachtet ist doch recht gut. Klar ist die Optik scheise, auch weils keine Ordentliche Karte gibt. Aber um für den Preis, nämlich nullkommanix ordentlich ans Ziel geleitet zu werden is die App ganz weit vorn!

  • Frage an alle hab ein iPhone 3g brauche ich denn für nav4all ein exteren Empfänger (GPS)

    oder funktioniert es auch ohne
    danke euch

    • Nein du brauchst nicht unbedingt einen externen, da das iPhone 3g bereits integriertes GPS hat welches du mit nav4all nutzen kannst. Was du allerdings brauchst ist eine mobile datenverbindung. Aber die glaub ich auch nur wenn du vom der Route abkommst. Denn die „grundroute“ kannst auch zu Hause im WLAN berechnen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven