iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Bedruckte N95-Masken

Erste Atemmasken versprechen Face ID-Support

44 Kommentare 44

Bevor sich jemand echauffiert: Umgesetzt sollen die hier skizzierten Pläne einer Face ID kompatiblen Atemschutzmaske erst, wenn kein globaler Mangel mehr an entsprechender Schutzausrüstung herrscht.

Faceid Mund

Dann aber sollen die noch in der Entwicklung steckenden Masken zum happigen Stückpreis von $40 angeboten werden und dabei helfen, Smartphones zu entsperren, die vor allem auf die Foto-Erkennung ihrer Besitzer setzen. Zudem soll die Maske problemlos mit Apple Gesichtserkennung „Face ID“ zurechtkommen. Voraussetzung ist allerdings, dass ihr euch mit aufgesetzter Maske erneut scannt und so (Einstellungen > Face ID & Coder > alternatives Erscheinungsbild) ein zweites Erscheinungsbild anlegt.

Unsere Masken werden individuell mit Ihrem Gesicht bedruckt, so dass Sie auch während einer Virusepidemie leicht telefonieren können. Es funktioniert sogar mit TrueDepth.

Laut der für die Projektidee verantwortlichen Danielle Baskin aus San Francisco sollen die Atemmasken, sobald verfügbar, den N95-Standard erfüllen. Allerdings scheint sich Baskin noch nicht entschieden zu haben, ob die Masken wirklich in die Produktion gehen oder als halbernstes Design-Experiment verstanden werden und wieder aus dem Netz verschwinden sollen.

Montag, 23. Mrz 2020, 15:05 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder einfach Passcode nutzen in Krisenzeiten :D

  • Das sind ja Luxusprobleme – die Welt wird wirklich immer dümmer

  • Also ich bin mir ziemlich sicher, dass Face ID auch mit herkömmlichen masken nutzbar ist

  • FaceID lernt doch mit – da braucht es keine bedruckten Masken.

  • Stimmt wie machen die Leute eigentlich in den Ländern in denen es Usus ist mit den Masken?
    Ziehen die die jedes Mal wieder runter?

  • Zum ersten April ist nich ein bisschen hin.

    Ansonsten aber völliger Schwachsinn.

  • Dachte bei der Überschrift eigentlich an eine Meldung vom Postillion;)
    Meint man das wirklich ernst??

  • Schade, dass man hier nicht das gif eines massiven facepalms einsetzen kann.

  • FaceID nutzt doch Infrarot Strahlen um eine 3D Abbildung des Gesichtes zu erzeugen und nicht bloß die Kamera, ob ein „Gesicht“ erkennbar ist. Deswegen sollte doch völlig egal sein, ob da ein Bild eines Gesichtes auf die Maske gedruckt ist, oder irgendein anderes beliebiges Bild, da die Maske genauso geformt ist wie jede andere auch.
    Kann mal bitte jemand mit Maske testen, ob der vorgeschlagene Weg, ein alternatives Erscheinungsbild einzurichten, auch mit herkömmlichen Masken funktioniert?
    Würde mich ziemlich interessieren.
    Danke!

  • Wenn man FaceID eh neu bzw. „alternativ anlernen muss, sollte es auch mit derzeitigen Masken gehen.

  • Gerade mal auf deren HomePage geblättert…

    „How can I get one?

    If you enjoy late stage capitalism, facial recognition respirator masks will retail for $40 per mask.“

    Also mit anderen Worten:

    „Wenn du ein Konsumterrorist bist und dein Geld gerne zum Fenster raus wirfst:
    Kein Problem! Wir nehmen es gerne.“

    Ehrlich sind sie zumindest… ;-)

  • Freue mich schon auf erste Face-Swaps xD

  • So ein Schwachsinn….nur Kohle in dér Birne

  • Antwort: Halbernstes Design-Experiment.

  • Habe herrlich gelacht, vielen Dank für eine solche News.

  • Kann mir nicht vorstellen das es funktioneirt.
    Face-ID setzt doch Infrarot-Punkte. Also entweder klappt es auch mit einer normalen Atemschutzmaske oder eben nicht …

    • Funktioniert das mit dem alternativen Gesicht nicht jetzt schon mit Maske?
      Sollte vllt. eine etwas stabilere sein, damit sie keine Falten wirft, ich glaub das ist der ganze Trick dahinter …

  • So eine Schei*e, einfach mal die Maske kurz abnehmen und gut is. Macht Euch jetzt bitte nicht ins Hemd wegen Corinna.

    • Corinna kann wohl auch jeder bekommen?
      Alternatives Aussehen, wie hier schon mehrfach beschrieben, hilft hier! Damit kann auch meine Frau mein Handy entsperren.

  • Das ist Satire. Und auch relativ einfach als solche erkennbar.

  • Wenn man lange genug eine Maske täglich trägt lernt das iPhone dein neues Gewicht und entsperrt. Dauert allerdings ein paar Tage.

  • Den Tipp an iFun gabs von mir schon vor 4 Wochen…
    War wohl damals nicht relevant genug

    ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven