iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

Entwickler vermelden 95% illegale Installationen & Video: Navigon zum Thema Cracks

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Noch sichten wir die Mitschnitte der heutigen, mittlerweile schon vierten, iPhone-Session im Berliner Telekom-Shop 4010, wollen euch das kurze Statement des Navigon Head of Product Management, Bernd Hahn, aber schon mal mit auf den Weg geben. Nach der Präsentation der MobileNavigator-Applikation auf die AppStore-Piraterie angesprochen, berichtet Hahn kurz über den aktuellen Stand der Dinge: Navigon ist betroffen, hat jedoch keine Zahlen zur Verbreitung gecrackter Applikationen parat. Ein großes Problem: Legitime Käufer der Applikation, die Navigons Paket auf einem jailbroken Gerät einsetzen, können keine In-App Käufe tätigen und belasten den Support erheblich. Statt der angebotenen Verkehrsinformationen liefern jailbroken Geräte nur eine nichts sagende Fehlermeldung. Mit im Video (Youtube-Link): Marc von Macnews und Chris von iFun.

Wo wir gerade beim Thema sind: Das hier vorgestellte Rennspiel Rally Master Pro kämpft zur Zeit – also drei Tage nach dem AppStore-Launch – mit einer noch größeren Anzahl an schwarz-kopierten Installationen als schon die Entwickler von Tap-Fu. Für gut 95% aller Rally Master Pro-Kopien wurde nicht gezahlt. Auf einen legalen Download kommen so 19 gecrackte Applikationen. Michael Schade, Geschäftsführer der für Rally Master verantwortlichen Software-Schmiede Fischlabs äußert sich auf Mobile Entertainment zum Thema:

„There are a lot of possibilities to encrypt the applications stronger,“ he tells ME. „Apple told us in-app purchase is one key against piracy, but I doubt that. We will see in the future how well in-app purchases fight piracy.“

Donnerstag, 29. Okt 2009, 1:22 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • @Ticker- Team: Ist es euch eigentlich nicht zu
    anstrengend immer 24h wach zu sein? xD
    Nein, im Ernst. Ich lese Ticker- News immer zu jeder Zeit. Macht weiter so!
    mfg
    vTisg

  • Ich hab Rally Master Pro legal gekauft. Jetzt suchen wir 19 Leute, die es gecrackt geladen haben. Mir fällt da auch spontan ne Internetadresse ein, wo man die finden kann!

  • Hmm. Was hat ein Jailbreak für einen Einfluss auf In-Apps? Kann ich eigentlich ein Jailbreak rückgängig machen? Oder müssen die Leute jetzt alle auf die nächste Version des iPhone OS warten?
    Diese Meldung wird einige Fragen aufwerfen!

    • Jailbreak ist rückgängig zu machen über itunes button.
      Interessant wäre es wirklich ob in app Kauf nicht geht weil Navigon schlecht programmiert hat oder das ein generelles Problem ist

      • Wieso schlecht programmiert? Wieso sollten sie beim Programmieren „illegale“ Fälle berücksichtigen?

      • Ist ein generelles Problem bei allen In-App Käufen. ;)

      • auch wenn du da nen Smily hinmachst finde ich du hast recht, mir hat mein Versuch eines in-App. Kaufs nur Ärger mit Apple gebracht: Geld weg aber keine Ware …. in meinem Fall also kein Update , und ich hatte KEINEN JB
        Gruß Andi

    • *hae*
      Stell ich mir die Frage ob dies wirklich am Jailbreak liegt, oder ob die bei Navigon nur einfach nicht Jailbreak und Jailbreak + SimUnlock auseinander halten können.
      Mit Jailbreak alleine hatt ich noch nie Probleme. (Ich bezweifel sogar, das iTunes / Apple mitkriegt wenn man NUR einen Jailbreak einsetzt)
      Jailbreak + SimUnlock auf der anderen seite macht öfter mal Probleme da (imho) beim SimUnlock einige Geräteidentifikations Nummern geändert werden.

  • gibt es diese „Iphone Session“ auch in voller länge? (entweder von euch, oder von der jungen frau mit der kamera hintendrann).
    Wäre auch gerne gekommen, aber von Karlsruhe nach Berlin zu fahrn war es mir dann doch nicht wert.

  • Also ich hab navigon gekauft und auch das in App Traffic live dazu und das funzt trotz jailbreak…

  • Ich habe schon immer gegen Jailbreak gekämpft.

    Jailbreak kann niemals ohne cracks und illegale Software existieren.

    Ich hasse es und ich hasse Leute die ihre iPhones cracken und illegale Software installieren!

    Das alles führt dazu dass die Preise bei Apple steigen und die Gesetzte noch strenger werden.

    Es weird nicht mehr lange dauern bis die Entwickler auch iPhone OS Plattform verlassen verden.

    Alle Jailbreaker sollen anonym gefunden, registriert und verklagt werden!! *fuck*

    • Hallo, sagmal was tippst du hier für nen Müll?ich zb hab nen jailbraik und wüsste nichtmal wie ich an gecrackte Programme kommen soll weil es mich überhaupt nicht interessiert. Ich habe den jailbraik lediglich für bite SMS und dieses neue Bluetooth Programm das mir ermöglicht auch mit meinem 2g iPhone über bluetooth Musik zu hören. Was bitte soll daran illegal sein?

      PS ich HASSE Leute die andere grundlos hassen ;)

    • Ich mag den jailbreak auch nicht. Meistens ist das aber die einzige Alternative um ein iPhone z.B. aus Amerika benutzen zu können. Ich habe mein iPhone jetzt verkauft, weil mich das ständige freischalten genervt hat. Habe mir jetzt ein iPod Touch gekauft und telefoniere wieder mit einem simplen Nokia E75. Wenn es endlich frei verkäufliche iPhones gibt, bin ich wieder dabei.

      • Natürlich gibt es die schon längst.
        Ich selbst habe ein iPhone 3G aus Italien.
        Es ist legal frei ab Werk und ich habe in München im Apple Retail Store gefragt ob es auch in Deutschland Garantie hat. Klar, 1 Jahr Weltweite Garantie.

        Also los!!! *fuck* *fuck* *fuck*

    • Mmh. Ich hoffe das ist Ironie. Wenn nicht dann bitte den Arzt deines Vertrauens aufsuchen.
      Ein Jailbreak ist NICHT illegal.

      • Bitte nicht die Trolle füttern.

        „Ich habe schon immer gegen Jailbreak gekämpft“ Geil!

        Hausmeister Krause: „Ich war schon immer ein Gegner dogmatischen Quantenphysik Einsteinscher Provinienz“

    • Was bist du nur für ein Tr*ttel… natürlich lassen sich gecrackte Apps nur auf nem jailbroken Gerät installieren, aber es heißt doch nicht automatisch im Umkehrschluß dass jeder Jailbreaker gecrackte Apps installiert… diese Pauschalisierung präsentiert einfach nur deinen zweistelligen IQ… auf die Vorteile gehe ich jetzt mal nicht ein, wären bei dir eh nur Perlen vor die Säue…

  • Das rally Teil kenn ich nicht.. Aber hab mit nach eurem Artikel mit dem fu tap das Game gesaugt.. Und es ist ganz klar das das keiner kauft.. Man kauft nicht jeden scheiß.. Aber ein Download Is einem schnell mal was wert das Mans probiert.. Ich Wette 80% der Leute die dieses fu tap illegal geladen haben haben’s auch wieder gelöscht.. Weils einem einfach die paar mb auf der hhd nicht wert Is..
    Also Service kann ich ein 25 euro teures update nicht gerade nennen!! Schon klar es ist eine ‚erweiterung‘ ;).. Aber so schnell können die garnicht Schaun gibt’s die 1.3er inkl dem Teil zum saugen… Überhaupt find ich die Preise von navigon und tomtom eine absolute Frechheit!! Um das gleiche Geld gibt’s ganze navis und nicht blos die sw.. Man muss berechnen das wir ja ansich fast 1000 euro schon für die hw gezahlt haben und dann zocken die noch so für die jetzt wirklich nicht soo besondere sw ab.. Ich find die Preispolitik von denen echt frech!!. Klar das keiner Lust hat sich so abhocken zu lassen…
    Greatz

    • Also der obige Beitrag gehört wegen sinnfehlender Wortakkrobatik gelöscht. Diese Rechtschreibung tssstsss

      Eine gute Software wie Navigon ist in jedem Falle sein Geld wert, zum mal man ja mit einem iTunes-Account auch mehrere iPhones legal mit gekaufter Software bestücken kann. So reduziert sich der Kaufpreis. Meine Frau und ich haben dann für die Europaversionen von navigon nur je 37,50 € gezahlt. In diesem Sinne: gutes Geld für gute Entwicklungen.

      PS: Sims 3 bekomme ich auf keiner Konsole der Welt für 5.99€ ebenso Need 4 Speed.

      • Deine Rechtschreibung ist ebenfalls ein Witz. Trotzdem hast du mit der Behauptung, die Preise seien fair, absolut recht!

  • Ich mein schaut euch die eben vorgestellte navi App. Von google an.. Viel besser und gratis!!! die haben halt sicher ganz andre Motive ^^ die illominaten ^^…

    • Ach, wusste garnicht dass die Google-Mitarbeiter Künstler sind und Motive brauchen!
      Aber du hast mir jetzt die Motivation gegeben da mal nachzugoogeln :-D

      Wenn ich dann schon dabei bin, dann google ich gleich nochmal nach den Illominaten, das ist doch bestimmt eine Splittergruppe der Illuminaten, oder?

  • Sollte es nicht heißen vermeldet in der überschrift? Der plural stimmt doch gar nicht.

    Und dann ist die nächste frage inwiefern die zahlen wiedermal verdreht werden.. 95% ist Ein Wert für GeBILDete, aber sicher so nicht haltbar.
    Realistisch mag die aussage sein, dass auf 19 Downloads ein Kauf kommt, und das ist eh nicht so schlecht wenn man einen von 19 zum Kauf anregt. Aber die MAFIAA sieht das ja auch so, entgangener Download = entgangenes Geld. Das vorm Richter zu behaupten ist eine Sache, es ist aber weder beweisbar noch realistisch, solange faktisch kein Schaden dadurch ensteht.

  • einfach preise runter dann weniger illegale downloads, ganz einfach.

    OT: ladet euch ma „Akinator“ macht irgendwie spass

    • Expertenmeinung

      Stimmt, habe mich auch schon oft über 0,79 Euro-Apps geärgert, die spinnen ja… :(

      • LoL ich Rede hier von Navigon Software, also bezog sich meine Aussage nicht auf 0,79€ Apps.

      • @ Yuck Fou!
        Navigon ist mit der App Europakarte gerade um 20% runtergegangen. Ist zwar nur eine zeitbegrenzte Aktion, aber ich finde den Preis gemessen an den guten Testberichten und Rezensionen für eine Navilösung auf dem iPhone völlig ok.

        Und ich glaube kein Stück, dass es durch herabsetzen der Preise weniger illegale Downloads gibt. Warum wird Navigon trotzdem gesaugt, wenn es doch diverse Low budget Alternativen von anderen Anbietern gibt?

        Erinnert mich irgendwie ein wenig an das hier, das ganze …:
        http://www.youtube.com/watch?v.....I3Df7-KFtw

    • Ich finde es mehr als Afiig, sich über die Preise im Appstore aufzuregen.

      Auf welchem Mobilen Grät bekommt man noch Spiele zwischen 0 und 8 Euro?
      Gut, seit kurzem die PSP Minis und DSi Ware, aber sich über diese Preise aufzuregen ist echt ein Witz. Setzt euch mal hin und programiert ein „gutes“ Spiel. Dann wollt ihr da ja auch was dran verdienen…

      Es stimmt schon, dass der Appstore die Spieleindustrie in die Bedrängnis bringt, in 2 Jahren wird keiner mehr mehr als 10 Euro für eine Spiel auf mobilen Devices ausgeben wollen… (ist zum Teil schon heute so) Das ist jammern auf hohem Niveu…

  • Ich hab nen JB iPhone mit gekauftem Navigon und InAppPurchase klappt bei mir auch. Hab mir gestern da Navigon Stau Ding geladen, funzt!

  • Das mit Navigon ist kein generelles Problem…
    Mein ipt3g ist gejailbreakt und ich konnte mir ohne Probleme Songs bei TTR3 kaufen

  • Alexander Girsig

    Apple sollte ws wie Google machen. Rückgabe unnerhalb von 24 möglich. Dann könnte jeder mal testen, ist das Programm dann nichts gebe ich es zurück. Das würde bestimmt 50% Verbesserung bringen.

    • In verschiedenen Ländern ist das möglich. Kanada und Australien können Käufe zurückgeben – den Entwicklern wird dann der VOLLE Verkaufspreis abgezogen, also nicht nur das Geld, welches die von Apple anteilig erhalten haben.
      Wenn eine Anwendung zurückgegeben wird, macht man als Entwickler dann Miese.

  • Was ist der ….. ein ….. da habe ich morgens schon sooooo einen Hals.

    Dieser Hecken….

    Wenn ich keine ordentlichen Vorschautracks bekomme, lade ich mir auch so mal ein album.
    Sobald es mir gefällt wird es bei mir (wenn zur verfügung steht) es aus Vinyl gekauft oder auf CD!

    Dieser letzt kommentar hätte der schnabel sich echt sparen können.

    Ich habe auch einen Breakt. Habe mir alle Navis angeschaut und habe mich für Navigon entschieden.
    Habe sogar zusätzlich von denen die Designhalterung gekauft.

    Aber wenn ich sowas hör!! Da kannst de sehen das die Kometenz dorf weit entfernt ist!!!!

    Klar kann ich verstehen, das die sauer auf viele sind die wirklich nicht kaufen. Aber meiner meinung ist der Break immer noch Pflicht!!!

    So und das war das wort zum DoDay

    • Es geht hier nicht darum, ob du dir ein anderes Produkt (Vinyl) zusätzlich zu dem MP3s kaufst, sondern ob du dir die selben MP3s in der gleichen Qualität nochmal kaufst.

      • Ich glaub nicht, dass er sich die mp3s vorher gekauft hat ;)

        ..mp3s kaufen gehört verboten! Wer macht sowas?!

    • Genau!!! MP3s kaufen??? LoL

      Für Flac würde ich ja noch geld für ausgeben.

      Aber meiner meinung haben wir ja schon bei der CD zu viele verluste….

      Ich liebe Vinyl.

      Ich benutze eine MP3 nur zum reinhören.
      Mein Auto kann noch nicht mal MP3s abspielen..

      Ow cool… mein Iphone kanns *lol*

      Qualitativ hat es nichts mehr mit Musik zu tun!

  • „Ein großes Problem: Legitime Käufer der Applikation, die Navigons Paket auf einem jailbroken Gerät einsetzen, können keine In-App Käufe tätigen und belasten den Support erheblich.“
    dann Software entsprechend bauen, wenn festgestellt das illegal, dann Button „In-App-Kauf“ raus

    ich finde diese Überwachung von iPhone Nutzern viel bedenklicher, die Entwickler haben kein Unrechtsbewusstsein!

  • Mensch da hat dann Navigon direkt jemanden gefunden auf den sie ihre zukünftigen Verluste durch Google Navi schieben können. *bier*

    Vielleicht sollten die Herren bei Navigon lieber einmal ihre Preis/Absatz-Funktion begutachten.

  • Also Navigon hatte ich erst geckrackt! Aber da ich in Zukunft alle updates haben will habe ich es mir gekauft! Von wegen das macht doch eh keiner … frechheit!!!!!
    Aber jut zu wissen, dass mit JB kein Traffic geht … :(
    Mal abwarten wann Traffic jetzt überhaupt für Europa raus kommt … *latte*

  • Die Typen i diesem Video haben sowas von keine Ahnung was abgeht.

    1:16: „es gibt Leute die haben einen Jailbreak, warum auch immer“
    Hallo?! Was ist das iPhone ohne Backgrounder, SBSettings, Winterboard, SMS Helper usw.

    3:55: „dieses Argument das es zuerst getestet wird und dann gekauft wird stimmt nicht… das ist genau so wie wenn einer sich ein Album herunterlädt und der kauft sich das nicht nochmal.. blablabla“
    Das stimmt doch überhaupt nicht. Ich habe z.b „Dungeon Hunter“ drauf gehabt und nachher gekauft weil ich’s wirklich cool fand. Klar machen das nicht alle. Und der Vergleich mit Alben ist ja wohl der grösste Witz. Wenn mir ne CD wirklich gefällt dann will ich sie auch in den Händen halten mit Cover usw.

    • Bin da voll deiner Meinung!
      Vor allem weil im richtigen CD-Cover no paar Bildle sind und vll die Texte usw …

      • Die Sache bei digitalen Werken ist immer: verschenk diese mal weiter. Wenn ich im RL etwas kaufe hab ich immer die Möglichkeit dies an jemand anders weiterzugeben ohne dafür Geld zu verlangen… probier das mal bei ner App! Deshalb: gecrackte App != gekaufte App. Aber die verkäufer sind ja auch immer sehr von überzeugt.. wenn jemand testet und nicht kauft dann ist das für mich ein indiz dass die Software Schrott ist und nicht dafür dass er n A* ist.

      • Dein letzter Satz ist leicht dahin gestellt (wenn jemand testet und nicht kauft….) zb Navigon ist auch super und wird auch gecracked und danach nicht gekauft, da spielt der Preis ne Rolle.
        Manche Apps sind einfach zu teuer oder halt nicht zu empfehlen.
        Es wird immer Leute geben, die für nix zahlen wollen, egal wie gut das App ist.

    • Das ist doch mein Reden…

      die haben es doch selber so gewollt.

      Würden se mal mehr wieder Vinyl anbieten!!!! (und die cd aus den regalen räumen und die Online Musicstores dicht machen und DSL verbieten oder auf 56 Kbits limitieren!!!) MEGA LOL!!!
      Da hat man noch Qualität und keine limitierung von 44 khz und 16 Bit!!!
      Nur bei Vinyl hat man das volle Klangspektrum!!!

      Und das verbreiten der Tracks dauert auch wieder länger!!

  • Ich habe auch den jailbreak drauf und hatte bei Navigon keine Probleme beim Laden von in App Käufen.Keine Meldung von Sandbox etc..
    Würde Apple einige Sachen die es über den jailbreak gibt zulassen, würde ich auch auf den Jailbreak verzichten. Aber wird wohl nie was draus.
    Aber ich muss auch sagen, die Leute die cracked Apps benutzen, die belügen sich doch selbst.
    Laden um es auszuprobieren. Nee is klar
    Aber soll jeder so machen, wie er meint. Ist genauso wie bei Torrents Musik laden und dann später heulen, wenn ein Brief von einem Anwalt kommt, wo eine Entschädigung fällig wird.Aber es gibt ja die Moderne UE.
    Ich kaufe mir die Sachen lieber.

    • Wer lesen kann is klar im vorteil! ^^
      *latte*

      • Legitime Käufer der Applikation, die Navigons Paket auf einem jailbroken Gerät einsetzen, können keine In-App Käufe tätigen.

        So und was soll ich noch Lesen?
        Wenn dann schreib auch, was du für ein Problem hast!

      • Laden um es auszuprobieren. Nee is klar …

        Ja, is so! Ausprobieren, vergleichen, …
        Aber egal, so lang ma alle zufrieden sind, wa?! ^^ ;)

      • Ja vielleicht bist du einer von denen, die es nur ausprobieren, aber sei mal ehrlich wie kommt es dann zu der Menge?
        Und hast du es genug ausprobiert und gekauft?
        Wie du schon schreibst, egal solange mal alle zufrieden sind.
        *latte*

  • Hört mal bitte auf mit dem Raubkopierer-Bullshit-Bingo. Manche der Poster tun gerade so als wäre die gesamte Leserschaft entweder minderbemittelt oder eben vom Mars hier her gekommen.

    Die Wahrscheinlichkeit dass sich jemand ein Spiel oder gar ein Navi für 90 Euro kauft, welches illegal beschafft ebenso gut auf seinem iPhone läuft, ist gleich NULL. Dieser Mechanismus ist nicht erst seit dem iPhone so, sondern bereits seit dem Commodore 64.

    Also hört mit diesem infantilen, sich selbst rechtfertigenden „Wenn es gut ist dann kauf ich es auch“-Blablub auf, das beleidigt die Intelligenz der meisten Leser. Wenn das geklaute Notebook gut ist, dann kauf ich mir vielleicht auch so eins, genau…

    Im übrigen kann man mittlerweile die meisten Spiele als Demos anspielen, ebenso gibt es jede Menge Seiten mit Tests, Meinungen, Besprechungen, Videos – genug um sich vor einem Kauf ausgiebig zu informieren.

    • Wie du meinst … hauptsache DU bist zufriedenund hast recht, wa?!

      Wenn du nicht verstehst, dass es Leute gibt, die ihre Proggis so antesten können wir auch nichts dafür!

      Demos anspielen, Test, Meinunten etc ausm INet is ja nett und gut, aber jeder hat seine eigene Meinung, da bringt das INet schon mal gar nichts! Und die Demos reichen nun mal nicht immer aus.

      Aber naja, du hast recht und wir unsere ruhe! ;)

  • Guten Morgen zusammen,
    bei mir läuft Navigon und Live Traffic (beides gekauft) absolut reibungslos auf einem jailbreaked 3G 16GB. Wobei hätte es Probleme geben müssen? Mein OS ist noch 3.0 (wg. Tethering).

    Würde mich freuen über etwas Aufklärung. ;-) Danke!!

    • Hätte Probleme geben können.Einige hatten Probleme damit und ich hatte auch keine Probleme.
      Beim Laden der Live Traffic hätte es eine Meldung wegen Sandbox gegeben.
      Aber dazu schau mal hier im iPhone Ticker in das Thema über das neue Update zu dem Live Traffic in die Kommentare.
      http://www.iphone-ticker.de/20.....verfugbar/
      Da findest du einige die Probleme hatten.
      Da schrieb auch jemand (Artikel 59), das es an App sync aus Cydia liegt.Das hab ich garnicht drauf.Vielleicht deshalb…

      • tja, wenn es an app sync liegt, dann trifft es ja die richtigen. app sync sorgt dafür dass man gecrackte apps installieren und mit itunes syncen kann. braucht man nicht wenn man nur biteSMS und SBsettings (und Orbit nicht vergessen!) installiert hat.

        warum hier aber alle jailbreaker über einen kamm geschert werden, das kann nur an unwissenheit liegen. nicht jeder jailbreaker ist ein cracker oder nutzt illegale software, nicht jeder jailbreaker ist unlocker. es gilt die unschuldsvermutung, aber hier am stammtisch offensichtlich eben nicht.

  • Ihr kauft euch ein iphone und jammert dann rum wenn ihr für ein App 0,79€ zahlen sollt? Habe mir übrigens Navigon für 45€ gekauft. Werde auch demnächst Apps kaufen auch wenn ich am Ende ein fehlkauf machen sollte. JB ist keine Option für mich.

    • Aber mit JB hast Du die möglichkeit über Skype zu telefonieren zb! Zudem kannst das Design usw ändern.

      Aber muss ja jeder selbst wissen wie er was macht … *latte*

  • Vermutung: Das Problem mit In-App-Purchase gibt es sicher nur bei hacktivated iPhones!

  • dein Prinzip der Marktwirtschaft habe ich nicht verstanden. Weil also viele Leute ihr iPhone jailbreaken und illegale Installationen vornehmen, steigen die Preise oder wie?
    schon mal was von Angebot und nachfrage gehört? wenn die Nachfrage sinkt (und das tut sie ja auch bei raubkopien) sinkt auch der Preis. kapiert?

    • fällig korrekt *fuck*
      so ist es, so soll es bleiben und so wird es bleiben;)
      schönen gruss an die musikindustrie und prost *cokt*

    • Wie oben schon jemand erwähnt hat: Preis-Absatz-Funktion. Lernt jeder BWLer schon im ersten Semester ;-). Aber scheinbar haben dieses viele Geschäftsführer oder Marketinggurus verpennt ;-)

      • alexander kowalksi

        Aus diesem Grund sind dann auch Porsche billiger als VW-Autos, weil die ja viel weniger Verkaufen. Oder sinkt der Preis von Porsches weil die in Hamburg gerade reihenweise in Flammen aufgehen? Erklärs mir bitte nochmal, ich habs scheinbar nicht verstanden. ;)

        Im Ernst, die App-Piraterie ist doch kein Absatz und hat keinen direkten Einfluss auf die Preise. Ich bezweifel zudem stark, dass z.B. Navigon ohne mobileSubstrate oder so mehr ihrer Apps verkaufen würden. Wer produktiv eine Software einsetzt wird immer zum „Original“ greifen oder sich eine kostenlose z.B. OSS Version besorgen. Gehackte SW benutzt man doch eher um sich einen Überblick einer realen Praxisanwendung zu verschaffen.

  • alexander kowalksi

    Naajaaa….. Also wie er schon einleitend zu den 95% sagt, dass er nicht weiß wo er das aufgeschnappt hat und das „irgendwo“ gelesen hat, das sagt doch schon alles. Zumal seine Erklärung zum Jailbreak, auch wenn sie aus dem Stehgreif war, ja auch alles andere als souverän war. Das errinert mich alles doch zu sehr an eine Hexenjagd.

    • Ich habe auch jailbreak.
      Ich habe aber auch nur kostenlose, oder gekaufte Soft auf dem iPhone (AppStore / Cydia).
      Klar, Jailbreak ermöglicht es, Raubkopien drauf zu installieren, aber die Behauptung Jailbreaker = Raubkopierer ist ein wenig überzogen, wenn auch vielleicht in der Mehrheit zutreffend.

      Das erstaunliche dabei ist, dass die meisten Apps, ja wirklich nicht viel kosten und trotzdem anscheinend für viele, die ein mehrere Hundert € teures Gerät verwenden noch zu viel ist. – Da habe ich kein Verständnis für – das ist Diebstahl!

      • alexander kowalksi

        Diebstahl hin, Diebstah her. Da vermag ich nicht zu urteilen. Allerdings bin ich mir bei diesen ganzen Statistiken eher unsicher, denn ich glaube kaum das ein Großteil aller jailbreaked iPhones den nur haben um geklaute SW zu installieren. Jeder den ich kenne hat einen JB auf seinem Telefon, aber allein auch aus dem Grund um es unlocken zu können, bzw. im Ausland auch mal ne Prepaid-Card da rein zu stecken. Ich finde das wird bei der ganzen Diskussion immer vergessen. Es gibt halt auch viele die einfach keinen Bock auf Telekom und deren Preiskultur haben!

        Und wie Apple in ihren kleinen Kämmerchen in Wahrheit über den JB denkt weiß ich auch nicht. Vielleicht ist es ja für viele, ähnlich der Nintendo Wii, ein zusätzlicher Anreiz die Hardware zu kaufen. So wäre es IMO ein leichtes sowas wie ein assymetrisches Verfahren einzusetzen um die Apps zu zertifizieren und „unknackbar“ zu machen.

  • Da werden von der Industrie künstlich Wünsche produziert und dann wird gejammert, wenn einige diese illegal befriedigen.

  • Hi.
    Das schlimme an den Raubkopien ist, dass Apple ja das System dazu ist. Wenn JailBreak unnötig wäre, da das OS von Anfang an das bieten würde, was woanders Standart ist, dann hätte man nicht das Problem – bzw. es wäre kleiner. Ich habe auch ein JB. Und wieso?

    Weil ich einen Home-Bildschirm haben will und ein individuelles Design. Auch will ich einen Camcorder haben – wie Cycorder. Man sollte dafür Apple mal verklagen. Würde lustig werden…

    Aber Steve, nicht gleich wieder trinken ;)….

  • Ich als Firma würde bei solchen „Verkaufsstatistiken“ mir ganz andere Sorgen machen als auf die bösen Raubkopierer loszugehen:

    Wenn man der letzten Statistik von Pinchmedia hier glaubt gibt es 4Mio jailbroken Gerät oder so. Was uns in der der Statistik dazu bringt, dass rund 40% der Jailbreaker gecrackte Software einsetzen……Macht also ca 1,6Mio iPhones mit gecrackter Software.

    Jetz schätzen wir mal dass sich vielleicht 20% von diesen Personen dieses Ralley-Spiel draufgezogen haben, das ergibt 320k illegale Nutzer und 17k Käufer………

    Stelle ich diese Zahlen jetzt mit den weltweit verkauften iPhones gegenüber (schätzen wir mal 20Mio) muss ich mich als Spieleentwickler ja eigentlich fragen:
    „Warum interessieren sich generell nur 0,02Promille der iPhone-Anwender mein Spiel?“

    • Meinte natürlich 2%……kleiner Fehler beim Nullen-Eintippen *g*

      • alexander kowalksi

        hehe,… traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast! ;)

      • Da haste recht!! Verstehe diese diskusionen auch nicht.

        Auserdem: Cd’s werden verliehen, Pc spiele und dvd’s das hat nicht viel mit dem absatz zutun.

      • alexander kowalksi

        Ja, das ist ein guter Punkt. Viele vergessen nämlich, dass ich z.B. mein Hardwarenavi nach 2 Jahren noch für min. 1/3 des Anschaffungspreises verkaufen kann. Ebenso wie meine CDs oder DVDs. Das geht mit irgendwelchen Apps oder auch z.B. iTMS Songs nicht.

    • Das ist es, was anscheinend viele nicht kapieren (wollen):

      Man kauft keine Software als Besitzeigentum, sondern erwirbt nur die Rechte zur Nutzung der Software (mehr dazu in den jeweiligen Lizenzverträgen).

      Gut, dass es so viele Leute gibt, die tage- und monatelang für viele die Software ganz für umsonst machen – NACHDENKEN !!!!!

      Hat jemand von denen, die Software ohne Lizenz benutzt schon mal selber ein Programm geschrieben (so dass er den Aufwand dahinter abschätzen kann)?

      Also wirklich – bei den Preisen, die die meisten APPs kosten – ich kann’s nicht nachvollziehen!!

      • ändert auch nichts an der vorigen aussage dass ich jede andere gekaufte softwarelizenz weterverkaufen kann nur mit apps geht dies nicht

      • Wir reden hier doch nicht, von Kopien, die jemand von seinen gekauften Apps gemacht hat oder?

        Hier geht es darum, dass sich Leute der Apps „so“ bedienen, ohne jede Kaufabsicht!

  • es gibt immer für und wieder…aber wenn ich mir eine navisoftware kaufe gehe ich mal davon aus, dass ich am ende nicht doch meine faltkarte rausholen muß weil die strassen nicht vorhanden sind.. und genau das ist bei navigon der fall. ich hatte diesbezüglich an den support geschrieben und gefragt wann das ausgebessert wird. nun ist schon version 3 vö. und nichts hat sich getan. das ist für eine navilösung mehr als nur mangelhaft. bei tomtom gehts doch auch. es nützt nichts wenn ein app toll aussieht und gut durchdacht ist wenn am ende dann strassen nicht zu finden sind! das sagt einem keiner bevor man sich die software kauft und das finde ich nicht weniger kriminell. und wenn man den support darauf hinweist und nichts tut sich ist das auch nicht der wahre jacob. für das geld absolut mangelhaft.

    diese diskusionen um gecrackte software ist doch absolut lächerlich. das ist doch ein alter hut den es seit bestehen des pc´s gibt. das wird wieder mal medial groß gemacht. statistken sagen gar nichts aus. um wirklich annähernd festellen zu können ob und wieviele gecrackte apps laufen, müssten diese nach hause telefonieren.

    das ist werbung fürs iphone die apple nichts kostet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven