iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 373 Artikel

Abgleich im Heimnetzwerk

Enpass ohne Cloud: Lokaler Wi-Fi-Sync im Anmarsch

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Während sich der Passwort-Manager 1Password mit Ausgabe der nächsten Version gänzlich von der Verwaltung lokaler Passwort-Tresore verabschieden wird, hat die Konkurrenz von Enpass genau hier ihren Schwerpunkt gesetzt. Die nächste Ausgabe der Enpass-Applikation, deren Freigabe noch im Laufe des heutiges Tages geplant ist, wird den lokaler Wi-Fi-Sync eigener Passwort-Tresore implementieren.

Enpass Cloudless

Abgleich im Heimnetzwerk

Das neue Feature soll vollständig auf eine Kommunikation mit der Cloud verzichten und wird Inhalte von Mac, Windows PC und iPhone innerhalb des Heimnetzwerkes miteinander abgleichen, ohne dass die Tresore über Cloud-Speicher wie Dropbox, iCloud, Google Drive oder eigene WebDAV-Server durchgereicht werden müssen.

Die neue Möglichkeit zur Synchronisation stellt Enpass bereits auf der eigenen Webseite vor und beschreibt auf der Sonderseite enpass.io/wifi-sync die initiale Konfiguration der neuen Offline-Snychronisation. Diese läuft stets zwischen zwei Geräten ab und kann wahlweise alle Tresore übertragen oder auf ausgewählte Passwort-Speicher beschränkt werden.

Lokaler Sync Enpass

Um den Abgleich so reibungslos wie möglich zu machen, stellt die Enpass-App auf dem Desktop einen Server zur Verfügung, der vom iPhone automatisch erkannt wird und die Passwort-Tresore dann abgleicht, ohne dass diese das private Heimnetzwerk verlassen.

Weiterhin im Abo oder zum Einmalkauf

Ebenfalls neu in der nächsten Aktualisierung: Enpass stößt die Synchronisierung im Hintergrund fortan beim automatischen Ausfüllen von Passwörtern an. Bisher mussten Anwender die Enpass-App manuell aufrufen, um die auf anderen Geräten vorgenommenen Änderungen zu synchronisieren, bevor diese anschließend zum automatischen ausfüllen zur Verfügung standen.

Enpass bietet sowohl Monats- und Jahresabos für die Nutzung von Desktop und iPhone-App an, offeriert aber nach wie vor eine lebenslange Lizenz, die für 70 Euro zum Einmalkauf angeboten wird.

Laden im App Store
‎Enpass Password Manager
‎Enpass Password Manager
Entwickler: Enpass Technologies Private Limited
Preis: Kostenlos+
Laden

18. Aug 2021 um 09:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ähm, kann man damit dann Bilder direkt auf PC/NAS ablegen?

    • Hier wird es wohl nur um den Abgleich der Tresore gehen.

      Wenn du eine Möglichkeit suchst, (neue) Bilder automatisch auf ein NAS zu kopieren, so empfehle ich die App PhotoSync.

      Gruß

    • Entschuldigung, Du hast aber schon realisiert, dass Enpass ein Passwort-Manager ist? Meinst Du evtl. die Icons zu den jeweiligen Websites?

      • Allerdings kann man in Enpass auch Fotos von Ausweisen / Kreditkarten etc. ablegen, welche dann mit gespeichert werden.. Dies sind extra (verschlüsselte) Dateien außerhalb des Tresors…

      • Man kann in Enpass Dateien zu beispielsweise Lizenzen beziehungsweise Einträgen anhängen.

  • was ich nicht verstehe, lokaler Sync per WebDav geht doch schon immer?

  • @P.M
    Wie im Artikel geschrieben, geht es um den sync zwischen verschiedenen Endgeräten ohne einen Server. Also z.B. zwischen mehreren Iphones und Ipads.

    • Auf der HP steht: „Enpass Wi-Fi Sync Server is a small WebDAV file server under the hood, restricted to a folder of your shared vaults“
      Also schon mit „eigenem WebDAV Sever“ aber „doppelt lokal“.

  • Nachdem nach iOS15 viele die Cloud deaktivieren eine gute Idee doch zum synch zu kommen.

  • Na das ist doch mal eine gute Nachricht, wenn 1Password 7 ohne Abo irgendwann nicht mehr funktioniert , kann man dann Enpass lokal und ohne Cloud nutzen.

    • Gibt es denn für den Wechsel von 1Password auf Enpass einen „eleganten“ workaroud, welcher alle Einträge (inkl. PW-Historie, Webseiten etc.) übernimmt? Möglichst ohne das heimische Netzwerk zu verlassen. Danke für Tipps.

      • Ich habe nur die Standalone Variante also ohne Cloud Abo. Ich meine dass man damit zumindest eine csv Datei als Export erstellen kann. Müsste ich aber auch erst mal testen.

  • Zwar sehr lobenswert von Enpass aber seit der Umstellung auf Abo sind die trotzdem unten durch bei mir. Ich stelle gerade auf Strongbox (Keepass) um. Bin es echt leid mit den proprietären Datenbank Formaten…

    • Wobei man sagen muss:
      Enpass nimmt nur 21 Euro pro Jahr.
      Viele andere 35 – 40 Euro.
      Macht bei Enpass für 3 Jahre 63 Euro,
      das kann mal als alle 3 Jahre den „Kaufpreis“ ansehen;)

      • Und für 71€ Euro gibt es eine Lifetime Lizenz. Mit der kann man sogar die ganze Familie im Haushalt

  • Ich benutze KeePass Touch für den lokalen WiFi Sync :)

    Kenn jemand ne App für Android mit WiFi Sync mit Keepass?

  • Viele Alternativen bleiben nicht zu 1 Password:

    • Enpass
    • – gibt es auch als Einmalkauf 71,19 Euro
    • – 21,49 Jährlich: unlimited devices, vaults, items
    • Bidwarden (setzt auf Open Source)
    • – 10 Dollar jährlich
    • auch eine kostenlose Version vorhanden

    Dashlane finde ich da schlechter vom preis und limit auf 2 Geräte.

  • Ich nutze Password Wallet –>

    https://www.selznick.com/products/passwordwallet/index.htm

    seit ich glaube schon 20 Jahren. Gab es zuerst für den Palm, dann folgten Mac OS, iOS, Windows und Android. Sync geht lokal übers WLAN oder auch über eine in der Cloud abgelegte Wallet. Einmalzahlung für Mac kostet 20,99€, für’s iPhone Einmalzahlung 5,99€. Für den Mac gibts ne Demo Version. Das Layout ist einfach, macht aber was es soll. Für mich perfekt.

  • 70€ für einen Passwortmanager? Uff. Wenn ich mal Entwicklungskosten für ein AAA-Spiel vergleiche….. au weia

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37373 Artikel in den vergangenen 6075 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven