iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 558 Artikel

Mehrere Systeme und Plattformen aktualisiert

Endlich verfügbar: Apple veröffentlicht iOS 16.6

Artikel auf Mastodon teilen.
65 Kommentare 65

Apple hat soeben die fehlerbehebende Aktualisierung auf iOS 16.6 zum Download bereitgestellt. Im Anschluss an eine ausgesprochen lange Betaphase hat Apple den Montagabend vor wenigen Minuten dazu genutzt, das Punkt-Update auf iOS 16.6 auszurollen und beendet damit eine 67-tägige Testphase.

Ios 16 6

iOS 16.6 ist eine der letzten Aktualisierungen für iOS 16 – wird doch damit gerechnet, dass iOS 17 bereits in knapp zwei Monaten verfügbar sein dürfte.

Mehrere Systeme und Plattformen aktualisiert

Neben dem iPhone-Update hat Apple auch mehrere Aktualisierungen für seine anderen Plattformen und auch für altere Systemversionen ausgegeben. So steht neben macOS Ventura 13.5, iPadOS 16.6 und watchOS 9.6 auch macOS Monterey 12.6.8, iOS 15.7.8 und iPadOS 15.7.8 zum Download zur Verfügung.

Zuletzt hatte Apple Ende Juni iOS 16.5.1 veröffentlicht und sich damals um „wichtige Sicherheitskorrekturen“ gekümmert, sowie einen Fehler adressiert, der bei der Nutzung des Lightning-auf-USB-3-Kameraadapters für Ladeproblemen sorgen konnte.

Welche Fehler die heute ausgespielte Version von iOS 16.6 aus der Welt räumt, hat Apple noch nicht kommuniziert. Im Hilfe-Eintrag #HT201222 („Informationen zu Apple-Sicherheitsupdates“) taucht das Update noch nicht auf – ein gesondertes Support-Dokument zur Aktualisierung hat Apple noch nicht freigegeben.

Apple Vision Pro – Developer Kit

Möglich ist, dass Apple mit der Aktualisierung Vorbereitungen für die Entwicklung von Anwendungen für die Apple Vision Pro getroffen hat, so hat Apples Marketing-Chef Greg Joswiak zeitgleich mit der Update-Freigabe über die Verfügbarkeit eines Developer Kits der Apple Vision Pro aufmerksam gemacht und auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter über baldige Developer Labs zur Apple Vision Pro hingewiesen – diese werden unter anderem in München abgehalten.

24. Jul 2023 um 19:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • ? Hab ich schon paar Tage drauf. Die die Beta haben bekommen die wohl eher? Akku hält wieder länger.

  • Ich hoffe mal, dass die HomePods dann auch mal wieder Podcasts abspielen können.

    • Ja, lieber die Sicherheitslücken offen lassen … Super Idee! – Not!

      • Du, bzw. Dein iPhone, wirst sofort angegriffen, wenn Du nicht innerhalb der nächsten 5 Minuten updatest.

      • Genau so ist es bzw. kann es sein. In dem Moment, wo Sicherheitslücken, die bis dahin nur dem Hersteller offengelegt wurden, damit er sie patchen kann, behoben werden, wird die zugrundeliegende Schwachstelle auch öffentlich.
        Und in der Tat versuchen Bösewichter aller Art, genau diese kurze Zeitspanne, wo vielleicht noch nicht alle aktualisiert haben, zu nutzen. Das kannst Du jetzt abtun, und jeder kann natürlich sein persönliches Risiko für sich selbst festlegen. Aber gerade die Tage nach der Veröffentlichung sind in der Regel die kritischen.

      • Käpt'n Blaschke

        Ja genauso wie das Handy nach jedem Update wegen der 1.009.987 Fehler unbrauchbar wird. Da ist es ratsam mit dem Update noch 2,5 Jahre zu warten. ,an kann ja nie wissen. Sicher ist sicher…sozusagen wegen der Sicherheit. Man kann ja nicht vorsichtig genug sein. Am Ende passiert noch was.

  • ..auch für die HomePods ist ein Update auf Version 16.6 da.

  • Hauptsache die Akku Laufzeit wird wieder korrigiert/verbessert! Der Rest ist mir fast egal…

  • Nach Jahren wollte ich noch mal ein Update über den Mac machen. Bisher wird mir das Update da nicht angezeigt. Normal?

  • Ist der Displayfarbfehler auf der Watch nun Vergangenheit?

  • Kann nur besser werden, mit der letzten SW wurde das 13 Pro M und 11 Pro grundlos extrem warm. Bereich neben der Kamera ohne das man die Geräte genutzt hat.

  • Hat noch wer das Problem mit iMessage? Nach dem Update war es auf einmal ausgeschaltet

  • Release Notes des Security-Inhalts ist inzwischen über das verlinkte Support-Dokument verfügbar.

  • Ich bezweifle das es das letzte Update vor IOS 17 ist. Da tauchen sicher noch ein paar hotfix Updates auf

  • Ventura 13.5 für den Mac wurde auch veröffentlicht ;-)

  • Mein Apple-One Familienabo wird plötzlich nicht mehr geteilt….. die Familienmitglieder haben keinen Zugriff auf Music, TV etc. Hat noch jemand das Problem?

  • Habe seit 16.6 massive Akku Problem. Mail saugt unheimlich viel „Saft“. Hat jemand auch das Problem seit der Aktualisierung? Vorher war alles im grünen Bereich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37558 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven