iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 026 Artikel
Textastic 7 kommt bald

Empfehlenswert: Camera+ 2 verfügbar, Textastic mit 50%

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Jetzt Universal: Camera+ verfügbar

Anfang vergangener Woche haben wir bereits auf den Vorbestellstart der runderneuerten und endlich in einer Universal-Anwendung zusammengeführten Kamera-Applikation Camera+ 2 hingewiesen, inzwischen ist der Nachfolger der Foto-App, die zu einer der populärsten Kamera-Anwendungen im App Store zählt, endlich erhältlich.

Cameraplus2 1000

Die Anwendung, die als erste Applikation überhaupt die Lautstärketasten des iPhones zu Foto-Auslösern beförderte (ein Feature, das Apple mittlerweile übernommen hat) kostet 3,49 Euro und hat sich nach den ersten 40 Rezensionen einen Bewertungsschnitt von 4,2 eingefangen.

Die frühen Käufer sind grundsätzlich zufrieden, hätten sich im Vergleich zur bislang angebotenen App aber mehr „neue Funktionen“ gewünscht.

Laden im App Store
Camera+ 2
Camera+ 2
Entwickler: LateNiteSoft S.L.
Preis: 3,49 €
Laden

50% auf Textastic 6 – Version 7 in den Startlöchern

Entwickler Alexander Blach hat seinen Code-Editor Textastic aus Anlass der WWDC-Entwicklerkonferenz im Preis halbiert und bietet Version 6.4.3 der für iPhone und iPad erhältlichen Universal-Applikation für nur noch 5,49 Euro statt 10,99 Euro an.

Der Editor gehört zu den kraftvollsten Vertretern seiner Kategorie, kann FTP- und SFTP-Verbindungen aufbauen, bietet Syntax Highlighting, eine um häufig benötigte Sonderzeichen erweiterte virtuelle Tastatur und kommt mit Git-Repositories (aus dem Git-Client Working Copy), Dropbox- und Google Drive-Accounts klar.

Terminal

Laut Blach wird Textastic 7 für iOS zudem ein kostenloses Update für bestehende User von Textastic 6 sein und soll bereits in nicht allzu ferner Zukunft erscheinen.

Die Highlights von Textastic 7:

  • Gleichzeitiges Öffnen von mehreren Dateien in Tabs
  • Es können SSH-Terminal-Verbindungen aufgebaut werden
  • Komplett neu geschriebener Syntax-Highlighter, der Sublime Text 3-Syntax-Definitionen verwenden kann
  • Sortieren von Dateilisten nach Name, Erweiterung und Größe sowie ausgeklügelte Suche nach Dateinamen im aktuellen Ordner und Unterordnern
Laden im App Store
Textastic Code Editor 7
Textastic Code Editor 7
Entwickler: Alexander Blach
Preis: 10,99 €
Laden
Montag, 04. Jun 2018, 18:09 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frei dem Motto „Support your local dealer“, setze ich nach wie vor gerne und nahezu täglich unter iOS auf Textastic. Die Mac-Version ist meines Erachtens leider nicht annährend so ausgereift. — Ein klitzekleines Detail, über welches ich mich bei Version 7 freuen würde: Trotz aktivierter UI-Theme in Dark/Schwarz, öffnet sich die App immer mit heller Oberfläche und der blauen Farbe. Das ist sehr schade. Hier wäre es schön, wenn wirklich das gesamte User-Interface entsprechend schwarz ist und die App sich auch demzufolge dunkel öffnet. ;)

  • OT: Seit dem letzten Update zeigt mir der Zähler am ifun App Icon die Anzahl der gesamten Artikel an, anstatt die Anzahl der neuen Artikel. Das heisst, da steht dann eine Zahl von >18000. Kann mir jemand sagen wie ich das beheben kann?

  • Sublimetext für iOS wäre ein Traum (beim Traum wird’s aber leider auch bleiben)…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24026 Artikel in den vergangenen 4097 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven