iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Eingestampft: Bekommt das iPhone 5c einen Nachfolger?

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Apples buntes Kunststoff-Smartphone, das im Herbst 2013 zusammen mit dem iPhone 5s gestartete iPhone 5c soll noch im kommenden Jahr aus der Produktion genommen werden. Dies berichtet die Commercial Times und beruft sich in ihrem Artikel auf interne Angaben der verantwortlichen Produktionsstätten.

iphone-5c-case

Der Plastikrücken hätte damit nur eine zweijährige Display-Zeit in Apples (virtuellen) Regalen gehabt und würde sich früher als etwa das iPhone 4 verabschieden, das Apple immerhin von 2010 bis 2014 im Verkauf hatte.

Zwar hat Apple selbst noch keine absoluten Zahlen zum Verkaufserfolg des iPhone 5c vorgelegt, der durchschnittlich erzielte Umsatz pro iPhone und die Straßenpreise des 5c, die sich kurz nach dem Verkaufsstart deutlich unter Apples UVP etablierten, lassen jedoch auf einen schlechten Absatz des Einsteiger-Gerätes schließen.

Die Frage die sich jetzt stellt – Bekommt das iPhone 5c einen Nachfolger? – wird Apple wohl erst im Herbst 2015 beantworten. Derzeit gehen wir davon aus, dass das iPhone 5s an die Stelle des iPhone 5c rutschen und im nächsten Jahr die Nachfrage nach dem kleinen Display befriedigen wird.

iPhone-Zeiten im Verkauf

zeiten-kl

Mittwoch, 26. Nov 2014, 15:59 Uhr — Nicolas
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoffe, dass die Nachfrage nach einem 4″ Display nicht auf ewig durch das 5S befriedigt wird. Ich vermute, das ein 4″ iPhone, mit der Technik des 6+, in Deutschland besser verkauft würde, als das 6+.

  • Ich will hoffen das Apple weiterhin eine kleinere Alternative anbietet. Für mich ist das 6 (noch)zu groß. Ich war seit dem ersten iPhone treu unter den early adoptern. Also Bitte weiter eine Variante „S“ im Programm halten!

  • Das 5c hat sich zumindest in den ersten Moaten besser verkauft als das Galaxy S4.
    Es war das zweit meist verkaufte Smartphone der Welt !

    Wenn das ein Misserfolg sein soll ???

  • Also ich war eigentlich auch gegen grössere Displays…
    Aber jetzt habe ich mein 6er seit 3 Wochen und habe mein 5S an meine Frau übergeben! Das Display des 6er ist nach ein wenig eingewöhnung gerade noch vertretbar!
    Ich bereue den umstieg jetzt doch nicht mehr… ;-)

    • Ich finde 5,5 Zoll gerade noch vertretbar, 6 Zoll wäre mir lieber ;)

      • Gibt es noch kein Jailbreak Tool, mit dem man das iPad als Telefon nutzen kann? Für dich wäre das doch vermutlich eine Lösung ;)

    • So ist das bei den meisten. Viele schreien „zu groß“ und wenige haben es ernsthaft ausprobiert! Bei der ernsten Konkurenz verkauft keiner mehr Smartphones in der Displaygöße wie z.B. iPhone 4! Um Musik zu hören oder paar Whatsapp Nachrichten zu schicken reicht das, sicherlich. Wenn man aber einigermaßen damit Arbeiten möchte, reicht schon das iPhone 5 nicht mehr! Ich behaupte dass vor allem die sehr junge Kundschaft die kleineren Diagonalen bevorzugt. Damit alleine macht man kein Geld. Ob man dann da den Aktuellen Prozessor benötigt? So gesehen reicht es sicherlich aus, um diesen Käuferkreis zu befriedigen kleinere iPhones mit der abgespeckten Technik zu verkaufen. Für den Rest, die großen. Ich bin jedenfalls froh, den 6er zu besitzen, hatte aber auch Bedenken am Anfang.

      • Mir Fällen jetzt nicht viele Berufe ein, bei denen man mit einem iPhone 6 besser arbeiten kann. Als Clown, weil es lustiger aussieht, wenn man das ändern Ohr hält, oder als Kellner, weil da zwei Tassen Kaffee drauf passen. Ansonsten ist sogar ein iPad Aufgrund der Einschränkungen von iOS nur bedingt brauchbar.

      • Zum Spielen ist ein großes Display besser geeignet, deshalb glaube ich nicht, dass gerade die junge Kundschaft die kleineren Diagonalen bevorzugt.

      • @Ouzo: wie ich schon geschrieben hab, und ich dachte nicht an das iPhone 6+ … Schon das mail checken ist doch wohl einfacher auf dem 6er. Wenn du beruflich haufen mails bekommst oder wenigstens paar Tabellen ansehen willst ist es mit dem 5er wesentlich schlechter. Telefonieren ist natürlich optisch gesehen lustig mit dem 6+.

      • Ich kann deine Meinung leider nicht nachvollziehen.
        Angefangen bei den jungen Leute, die ja komischer Weise immer das größere Gerät wollen anstatt einem handlichen Gerät. Begründung von meinem Sohn ist ua das er es zu 90% mit 2 Händen bedienen muss weil seine Hände zu klein sind. Außerdem wird viel gespielt bei der Jugend und da macht ein größeres Display auch mehr Spaß. Nun zu den Berufen, ich selbst bin Handwerker und selten an einem Schreibtisch. Auf der Baustelle usw macht sich ein kleineres Handy schon bemerkbar weil man auch viel mit einer Hand damit machen kann. Benutze aktuell das 6er und stelle immer wieder fest das man trotz der Doppel-Touch-Funktion oft umgreifen muss oder die zweite Hand zur Bedienung braucht.
        Da war die Erklärung beim 5er mit dem Daumenradius ja perfekt.
        Auch klappt es mit den wischgesten nicht alles so toll wie angepriesen.
        Und mal ehrlich, wenn ich unterwegs was richtiges arbeiten will nehm ich lieber mein iPad als das iPhone. Egal wie groß das iPhone ist. Denn unter arbeiten verstehe ich dann schon sowas wie pdf Bearbeitung oder exceltabellen kreieren oder stundenzettel schreiben. Im Internet surfen ist keine Arbeit.
        Ich würde mir auch wünschen wenn es ein 6- geben würde mit der Größe vom 5er. Es ist einfach handlicher als das 6er.

      • Ich bin vermutlich einfach nicht die Zielgruppe für das 6er. Ich kann das Display vom 5er noch gut lesen und muss mich nicht auf dem Schulhof beweisen.
        Ich habe mir das 6er auch gekauft, aber nur weil mein 5er langsam zu viele Macken hatte und ich jetzt kein veraltetes Gerät haben wollte. Aber es ist doch ein ziemlicher Kompromiss.

      • Sascha Migliorin

        Für mich gibt’s nur das 6 Plus. Das 6er ist mir zu klein.
        Nein, ich spiele nicht damit. Aber Fotos, Filme, Bücher, normal im Netz lesen, usw. Dafür brauche/will ich ein größeres Display.
        Und jupp, fürs telefonieren müsste es nicht so groß sein. Das mache ich aber nur zu 0,000001 % damit, im Verhältnis gesehen.

      • Was soll das? Ich hätte doch auch 900 EUR für ein anständiges iPhone mit kleinem Display bezahlt. Viel lieber sogar. Das 6er ist mir zu groß und zu rutschig.
        Mit dem Umsatz hat das nix zu tun. Wenn die morgen spontan ein iPhone 6 Mini rausbringen mache ich dir gerne ein Angebot für mein 6er und hole es mir. Und ich habe noch mit Wählscheibe telefoniert.

      • Die Argumente hier von Euch allen die geantwortet haben sind nicht von der Hand zu weisen und mögen für jeden selbst richtig sein. Anbei, auch ich habe noch mit der Wahlscheibe gewählt! So ist das, Bedürfnisse sind unterschiedlich und somit hoffe ich dass Apple weiterhin auch verschiedene Größen anbietet. Ich denke mir aber dass der Schritt zu größeren Displays sicherlich nach gründlicher Weltmarkt-Analyse erfolgte. Und meinen 5er habe ich auf jeden Fall leichter einhändig bedient, das will ich nicht leugnen! Für mich persönlich überwiegen letztendlich dann aber doch die Vorteile die ich beim 6er genannt habe.

      • Wenn man was arbeiten will nimmt man einen richtigen Computer.
        Für den Bedarf unterwegs ist schon ein iPhone 5 zu groß.

      • Naja, Apple könnte am Gehäuse noch viel optimieren! Das Display vom 6er ist ein gutes Stück kleiner als das vom Galaxy, trotzdem ist das iPhone größer! Vielleicht haben sie beim 7er den Bogen raus ;-)

  • Bloß nicht größer als das 6er!
    5s mit der Technik vom 6+ und der Dicke vom 5s mit entsprechend größerem Akku – das wär’s aus meiner Sicht!

  • ich wünsche mir von apple das sie weiterhin ein 4 zoll model anbieten
    jährlich neue technik und vielleicht auch ein neues design und gut ist
    dann hätten sie drei verschiedene größen zur auswahl und fertig

  • das ist doch Unsinn. Ich hab seit Vorstellung ein iPhone 6 Plus und ich finde die grōße des Display Klasse. Die großen Smartphones liegen voll im Trend nur kam Apple damit zu spät. Für mich wäre auch ein 6 oder 7 Zoll Display denkbar und das obwohl ich sowohl ein iPad und ein iPad mini 2 besitze. Wären die 5.5 Zoller nicht gewünscht warum sind dann iPhone 6 Plus Modelle über 16 GByte überall ausverkauft ?? Apple hätte doppelt so viele verkaufen könne, wenn es nur welche gäbe. Im Moment werden die Lieferfristen nach 2015 geschoben….,leider

    • die lieferzeit ist heute auf 5-10 geschäftstage gesunken (+64gb). das 16er noch weniger..

    • Ich war gestern noch im Apple Store im Centro. 6+ könnte man 16+64 GB in allen Farben bekommen. 6er nur in Gold und nur 16 GB. Ich habe dann noch mal im Internet in Düsseldorf nachgesehen, da sah es ähnlich aus.
      In Amerika ist das 6+ beliebter, in Deutschland denken die meisten aber anders.
      Das 6+ hat seine Berechtigung, ein 4″ Gerät wäre aber auch sinnvoll.

      • Ich fände es WÜNSCHENSWERT, wenn Apple auch ein (Top-)Modell mit kleineren Maßen anbieten würde – auch wenn ich ein 6 Plus bevorzuge.

        Ich ERWARTE (Kaffeesatzleserei…) aber EHER, dass es in Zukunft nur noch zwei iPhone-Display-Größen geben wird (ca. 4,7″ & ca. 5,5″), wobei Apple aber mittelfristig vermutlich gezwungen ist, die Gehäuse-Größen (!) etwas zu reduzieren.

        Ich VERMUTE weiterhin, das das iPad mini demnächst „verschwindet“, erst recht, falls ein iPad Pro/Plus auf den Markt kommen sollte.

        EHER WENIGE Geräte-Typen haben „marketingtechnisch“ (Identifikation mit DEM Produkt) und „logistisch“ (weniger Kapital, das in „Lagerware“ gebunden ist) große Vorteile, die die Nachteile („enttäuschte Kunden“) n.m.M. übersteigen – besonders dann, wenn die „enttäuschten Kunden“ überwiegend dann ja DOCH irgend ein iPhone kaufen…

    • Das „Problem“ sind die Apple Zombies…. Die kaufen eh alles was ihnen vorgesetzt wird und akzeptieren kritiklos jedes Produkt und werben sogar dafür.
      Ein 6+, ein iPad Mini und ein iPad? Und am liebsten noch ein iPhone mit 6 und eins mit 7″ dazu kaufen + alles was Apple dieses Jahr gesagt hat geschluckt und nachgeplappert. Letztes Jahr hast du bestimmt mit einem 5S in der Hand gegen fragende Android User behauptet Apple mache alles richtig mit dem Daumenradius angepassten Gerät…

      Das größere Problem ist aber das ich nicht zu Android wechseln will (alle Apps neu kaufen, fehlender Sync zum iPad, kein AirPlay, zu großes Display oder bei allen Mini Varianten veraltete Technik). Somit muss ich irgendwann auf diese lächerliche Phablet Größe gehen und dann argumentiert Apple das die neue Größe super ankommt weil niemand ein verkrüppeltes (nur 16GB), veraltetes (5S) kauft in den nächsten Jahren!!

  • Ich denke immer noch das Apple sehr gut mit einer Strategie fahren würde die alle drei Displaygrössen verfügbar hält.
    Ein abgestecktes 4″ Gerät, gerne etwas dicker und aus Plastik in verschiedenen Farben. Dieses Model müsste aber auch in zb. 16/64/128 GB Versionen verfügbar sein und damit auch den iPod ablösen. Mit einer Schwachen Kamera, ohne TouchID und NFC. Eben ein Einsteiger Gerät.

    • Darf ich auch ein kleines Display haben ohne dass du mir alten und hässlichen Schrott andrehen willst?

      • Nein, dazu wird es leider kommen müssen. Somit gibt es weder eine Alternative außerhalb von Apple noch innerhalb – ergo kaufst du irgendwann entweder veralteten Schrott mit kleinem Display oder das neue mit aktueller Technik und nimmst die Größe zähneknirschend hin. Ich könnte auch einfach nur kotzen bei dieser Aussicht

  • Ja bekommt einen Nachfolger. Nach dem Recycling vermutlich als Bunte Cola Flasche, Kugelschreiber oder oder oder. Ich freue mich schon :-)

  • Ganz ehrlich ich nutze nun seit 4 wochen das 6+ was mir am anfang echt zu groß war aber jetzt kommt mir das 5s wie ein spielzeug vor. Ist anscheinend wirklich nur gewöhnungssache. Das einzige wirkliche problem ist tatsächlich dass es nicht in jeder hose genug platz findet.

  • Ich war bisher mit jedem neuen iPhone glücklich und zufrieden. Doch das iPhone 6 nervt mich jeden Tag. Es drückt in der Tasche wenn man sich hinsetzt und Bedienen mit einer Hand ist auch nur sehr konzentriert möglich. Für mich ist das iPhone 6 eine einzige Fehlkonstruktion. Hässlich, zu groß und viel zu empfindlich. Die Rückseite sieht aus als hätte sie der Hausmeister in Cupertino entworfen und die abstehende Kamera geht gar nicht. Bei Apple scheint die Hardware der Qualität der Software zu folgen.

    • Finden ich gar nicht. Ich bin mit dem iPhone 6 sehr zufrieden. Das 5-er kommt mir winzig vor. So sind die Geschmäcker halt verschieden und das ist gut so!

      • Nein, denn die Geschmäcker der lächerlich großen Displays kannibalisieren die Leute mit kleinem Display. Was kaufe ich denn als nächstes? 5S (zu wenig Speicher da nur noch 16GB angeboten werden + veraltete Technik), iPhone 6 oder 6+ (neue Technik aber man muss ein Monsterdisplay in Kauf nehmen)
        Android (aktuelle Technik gibt’s auch nur in der Displaygröße, alle Minis sind Vorjahrestechnik)

      • Sony Z3Compact hat die gleiche Technik wie das Z3(bis auf Akku und Display) dafür ist da Android drauf und das ist leider keine Alternative

  • Auch mir ist das 6er zu groß. Es liegt einfach nicht gut in der Hand. Vom 4s aufs 5s war der Wechsel ok. Aber größer brauche ich als Handy nicht.
    Ich kann damit spielen, surfen und Filme gucken. Natürlich ist das Bild nicht wie auf einen echten TV. Aber für so nebenbei reicht es alle Mal.

  • Ich glaube nicht dass Apple das nochmal wagt.Das Ding war ein Flop.

  • Stefan aus Kerken

    Die Zeit ist definitiv Zeit für ein Flexphone, ein iPhone mir variabler Bildschirmgröße. Zum Transport und telefonieren ist es klein, so mit historischen 3,5 Zoll, zum Surfen kann es horizontal und vertikal gestretched werden. Oder noch besser mit virtuellem Display, welches mit Lasertechnik alles auch in echtem 3D abbilden kann, wie me Art Hologramm. Aber wahrscheinlich hat die Hälfte auch dann immer noch was zu moppern. Fehlendes Laserschwert und so.

  • Ich habe vor allem deswegen kein iPhone 6, weil ich schon die 4″ meines iPhone 5s grenzwertig finde für die Einhandbedienung.

  • Bin immernoch froh mir noch mal ein 4er gesichert zu haben.
    Keine Ahnung was ihr mit euren Telefonen veranstaltet, aber ich will nix größeres, lieber noch kleiner.
    Zu Hause nehm ich das iPad.

    Letztens sogar mal nen 10 Jahre altes Handy wieder benutzt. Die waren so schön klein, dachte dauernd es wär weg, weil es sich so schön in der Tasche versteckt.
    Macht das mal :)

  • Ich habe auch noch mit Wählscheibe telefoniert und daher finde ich iPhone 6+ gar nicht so groß. Es könnte größer sein. Ich finde 6+ viel zu klein.

  • In allen Kommentaren liest man nur ich, ich und noch einmal ich! Klar jeder würde am liebsten seine Vorstellung vom Smartphone durchsetzen. Theoretisch ist das allerdings ein Handy, etwas handliches, somit muss es gut bedienbar und verstaubar sein. So entsteht bei der bedienbarkeit eine breite Meinungspalette. Klar der eine hat eine große Hand, der andere eine kleine, noch ein anderer bedient sein Gerät gern mit zwei Händen. Das selbe bei der Sehkraft und der Nutzung des einzelnen. Ich und da sind wir wieder beim Thema, bevorzuge ein eher kleineres Gerät, 5s ist für meine Hand, Nutzung, Sehkraft und die verstaubarkeit optimal! Dabei erlädige ich so ziemlich alles mit meinem Smartphone: Banking, Tabellen, Email, telefonieren, Nachrichten schreiben, Videos erstellen und Bearbeitung im großen Stil (alles was das iPhone und die Apps hergeben) dabei wird teilweise in 10 Video Apps gearbeitet. Fotos, faxen, drucken, Internet, pdf Bearbeitung. Ich denke das sind so meine Schwerpunkte. Jetzt könnte man sagen, Mensch junge, Kauf dir das 6+. Nein Danke, sage ich dann, auch ein Nein Danke zum 6er. Wenn ich Probleme bei diversen Aufgaben habe, ist es kein Problem diese am ipad durchzuführen. Ich sage Nein zum großen Gerät und ja zum größeren Display, wenn dieses in einem Gerät eingebaut wird, die der Größe vom 5s entspricht!!! Ich möchte ein Handy zum mitnehmen und kein Tablet um dieses dann im Rucksack zu tragen. Früher ging es nicht klein genug, heutzutage würde man sogar ein 55zoll Smartphone hochloben!!! Kranke Welt…….

  • Robin of Waringham

    Das Samsung Note 4 in weiss ist für mich von der Haptik und Optik derzeit das schönste Smartphone auf dem Markt. Ich benutze dieses Teil dienstlich (privat habe ich ein 6+). Wenn die beiden Teile nebeneinander liegen finde ich das 6+ nicht schön! Aber ich möchte auf keinen Fall iOS missen…. Perfekt wäre die Optik/Haptik des Note4 mit der Software aus Cupertino…. mein Traum vom iphone 7 ;-)

  • ich Frage mich, ob nächstes Jahr das iPhone 5s noch ein hardware Upgrade bekommt oder vielleicht das iPhone 7 in 3 Größen angeboten wird. Wäre schade wenn es es nur noch „groß“ und „riesig“ im Angebot gäbe. Und die bisherigen Kunden die sich nicht (noch einmal) ein größeres Iphone aufzwingen lassen möchten, würden sich vielleicht noch mal überlegen, ob es noch mal ein iPhone wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven