iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Mehr Leistung für Balkonkraftwerke

EcoFlow spielt 800-Watt-Update für PowerStream-Wechselrichter aus

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Zwei Tage früher als ursprünglich geplant können jetzt auch Nutzer des PowerStream-Systems von EcoFlow ihren Wechselrichter auf 800 Watt „aufbohren“. In Deutschland war die maximale Ausgangsleistung des Geräts bislang auf 600 Watt begrenzt.

Um die Aktualisierung durchzuführen, müsst ihr zunächst sicherstellen, dass ihr die EcoFlow-App in der neusten Version 5.4.0 verwendet. Ist dies der Fall, dann wählt ihr im Bereich „Gerät“ den PowerStream-Wechselrichter an und sucht über dessen Einstellung nach vorhandenen Firmware-Updates. Die neuesten Versionsnummern lauten hier 1.0.1.211 für das Gerät selbst und 1.1.4.61 für das integrierte WLAN-Modul.

Ecoflow Powerstream 800 Watt Update

Im Anschluss an das Aufspielen aller Updates lässt sich die maximale Ausgangsleistung des Geräts ebenfalls über die Einstellungen auf bis zu 800 Watt erhöhen. In der Regel wird dieser Maximalwert automatisch aktiviert, sobald die entsprechenden Aktualisierungen eingespielt wurden.

Andere Hersteller haben bereits vorgelegt

Die Voraussetzung für diese Leistungserweiterung wurde in Deutschland mit den Mitte Mai in Kraft getretenen Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz geschaffen. Das sogenannte „Solarpaket I“ hat unter anderem die ursprüngliche Regelung gekippt, nach der ein Balkonkraftwerk nur bis zu 600 Watt Leistung ans Hausnetz abgeben durfte. Der neue Maximalwert liegt jetzt bei 800 Watt.

Auch Nutzer anderer Systeme sollten diese auf entsprechende Aktualisierungen prüfen. Der MI80-Wechselrichter von Anker wurde beispielsweise direkt im Anschluss an die Gesetzesänderung automatisch aktualisiert und die neuen Solarbank-Systeme des Herstellers – hier von uns ausprobiert – sind von Haus aus für 800 Watt ausgelegt.

Hersteller von weiteren Wechselrichtern haben sich zum Teil ohnehin schon wenig um die hiesigen Regulierungen gekümmert und es dem Kunden überlassen, ob er die Geräte mit 800 Watt nutzen oder deren Ausgangsleistung auf 600 Watt drosseln will.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jun 2024 um 15:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kennt jemand den Wert bei dem der PS anfängt zu arbeiten? Beim Delta 2 sind das 30Watt bevor da was losgeht.

  • Bin gespannt ob das in der Schweiz auch ausgerollt wird. Meines Wissens bleiben wir bei 600W.

    • Roaring Roppongi

      Bin in der Schweiz und konnte es auf 800 W setzen, bzw. es war schon auf 800 W. Bei mir ist „Standort“ aber auch noch nicht gesetzt.

      Antworten moderated
  • Hab das Update, allerdings zeigt er bei mir weiterhin 600W an, die an meine Verbraucher gehen. Die restlichen 200W werden laut App ins Stromnetz eingespeist, obwohl meine Grundlast auf 800W eingestellt ist…

    • Wenn von der Sonne nichts dazu kommt, bleibt es bei maximal 600 W von der Batterie, weil zwischen Batterie und PowerStream nicht mehr mehr als 600 W übertragen werden können.

      • warum kann die Batterie denn nicht mehr als 600 Watt übertragen? Dann macht das Ganze Update doch keinen Sinn, wenn die Batterie nicht mit macht. dort speichert man doch seinen ganzen Strom.

  • Bei mir zeigt er auch nur 600 an, obwohl ich zwei Batterien dran habe, diese sind voll + Solar

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven