iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Easy Calendar und Spotify bekommen ihre iOS 7-Updates

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Spotify, der Musik-Streaming Dienst unserer Wahl, hat sich nach einiger Bedenkzeit nun auch auf iOS 7 eingelassen und einige (nicht alle) Interface-Elemente an die dünne Linienführung des aktuellen iPhone-Betriebssystems angepasst. Zwar harmonieren das Top-Menu und die ausklappbare Seitenleiste nun nicht mehr miteinander, dafür lässt Spotify jetzt aber immerhin die native iOS 7 Rückwärts-Geste zu und reagiert auf die Wisch-Bewegungen von Links nach rechts.

spotify

Was uns zudem gefällt – eine Vorlage an der sich andere Applikationen ruhig orientieren können – ist der große „Griff“, mit dem sich die Position im Lied steuern lässt. Ein UI-Element, das auch von großen Zeigefingern bereits beim ersten Versuch getroffen wird.

Das iOS 7-Update der durchaus populären Kalender-Applikation Easy Calendar gefällt hingegen nur bedingt. Der Einfach-Kalender setzt zum schnellen Anlegen neuer Termine nicht auf einen eigene Uhrzeit-Auswahl, sondern blendet Apples Auswahl-Walzen ein. Schade. Ansonsten ist der Easy Calendar nach wie vor sehr übersichtlich, kann schnell nach gesuchten Terminen durchforstet werden und versteht sich auf Abo-Kalender.

Für Letztgenannte empfehlen wir jedoch nicht auf die kostenpflichtigen In-App-Käufe sondern auch vergleichbare Gratis-Angebote aus dem Netz zu setzen.

In dem ArtikelGute Kalender Abos“ haben wir passende Anlaufstellen vorgestellt.
kaleasy

Dienstag, 22. Okt 2013, 14:25 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oliver Koletzki ruleZ

    Du hast guten Geschmack ;-)

  • Kann die neue Spotify-App denn wieder die Entdecken-Funktion? Bin deswegen extra wieder auf die Vorgängerversion zurückgewechselt.

    • Wie hast du diese Funktion denn bitte „verschlampt“.
      Bei mir war die „Entdecken“-Funktion seit deren Einführung anstandslos in jedem neuen App-Realase vorhanden. ;)

      • Hm, hab mich wohl falsch ausgedrückt: Ich meine nicht die „Entdecken“-Funktion links im Menü, sondern die Funktion „Ähnlich“, welche unter dem Cover des aktuellen Lieds angeboten wird, mit der Option, in die ähnlichen Songs hereinzuhören, indem man den gestrichelt umrandenden Play-Knopf länger drückt.

      • So, habs selber überprüft: Die Funktion ist auch in der 0.8.0 nicht drinnen. Bin wieder zurück auf die 0.7.5, da ist alles noch in Ordnung.

  • Mal eine Frage zur Apple Kalender-App:
    Ich synce mit dem Google Kalender, dort habe ich auch mehrere Kalender eingebunden.
    In der App selber wähle ich aber nur den Hauptkalender aus, trotzdem bekomme ich immer Erinnerungen für alle, auch wenn diese nicht angezeigt werden.
    Noch jemand das Problem und eine Lösung dafür?

  • Bei dem „Griff“ wie ihr ihn nett kommt es doch nicht darauf an, wie groß die Abbildung ist sondern wie groß der Berührungspunkt ist. In der Musik App funktioniert das sehr gut und überladet dabei nicht das Interface.

    Mir gefällt die spotify App gar nicht und sie passt nicht zu dem leichten iOS 7.

  • …und whatsapp lässt immer noch auf sich warten….

  • Spotify hat aber die besten „Updatebeschreibungen“ :D

  • Ich will den Kalender von iOS6 wieder haben. Warum macht das kein Entwickler? Der Kalender von iOS6 mit einem iOS7 Design. Nicht mehr und nicht weniger…

    Der iOS7 Kalender ist sowas von bekloppt! Die ganztägigen Ereignisse gehen fast unter und man ist nur am Wischen um mal schnell eine Woche durchzusehen. Früher war das wesentlich besser!
    Gefällt mir garnicht..

  • Threema fehlt..kann meine Kontakte unter iOS 7 mit dem 5s nicht aktualisieren.

  • Hat noch jemand die Erfahrung mit der Spotify-App (letzte Version und Vorgängerversionen) gemacht, dass die App trotz offline bereitgestellter Playlists einen unglaublich hohen Datenverbrauch hat? Trotz offline Playlist verbraucht die App bei mir locker an die 100MB Datenvolumen pro Stunde…

    • Dann ab zu Telekom und das Volumen geschenkt bekommen ;-)

    • Man kann doch einstellen das Apps unter iOS 7 keinen Zugriff auf die Mobilen Daten bekommen. Wäre zumindest ein Workaround.
      Ich weiß aber nicht ob sich das mit dem Update schon gebessert hat.

    • Das Problem ist schon seit über einem Jahr bekannt, es gibt hunderte Seiten Beschwerden in den Spotify-Foren deswegen. Bei mir sind es vielleicht 100MB alle 14 Tage, trotzdem zu hoch wenn man nur gesyncte Musik anhört. Aber du kannst es ja in den Einstellungen auch ganz blocken.

  • Diese App weint bei Hochzeiten.
    :D :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven