iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Stichtag für deutschlandweite Annahme

E-Rezept: Einführung jetzt für den 1. September geplant

64 Kommentare 64

Mit dem 1. September 2022 gibt es einen neuen Stichtag in Sachen E-Rezept. Von diesem Datum an sollen Apotheken in ganz Deutschland die elektronischen Rezepte annehmen.

Die Ausstellung erfolgt nach aktuellem Informationsstand aber auch dann noch weiterhin nur in begrenztem Rahmen. So ist in einer Pressemitteilung der für die Umsetzung verantwortlichen Gematik GmbH die Rede davon, dass von diesem Tag an Praxen und Krankenhäuser in Schleswig-Holstein und Westfalen-Lippe „sukzessive hochlaufend“ E-Rezepte ausstellen.

Die Zielvorgabe lautet weiterhin, das E-Rezept möglichst bald flächendeckend in Deutschland zu nutzen, den ursprünglich diesbezüglich aufgestellten Zeitplan haben die Verantwortlichen allerdings längst zu den Akten gelegt. Dieser sah eine bundesweite Einführungsphase bereits im letzten Quartal des vergangenen Jahres und eine verpflichtende Nutzung beginnend am mittlerweile auch schon wieder mehr als fünf Monate zurückliegenden 1. Januar 2022 vor.

Rollout Erezept

BSI merkt „niedrige Sicherheitsrisiken“ an

Beim E-Rezept handelt es sich um die elektronische Version der bislang noch von Arztpraxen und Kliniken ausgedruckten Medikamenten- und Behandlungsempfehlung. Die Verantwortlichen sichern damit verbunden höchste Ansprüche an den Schutz der persönlichen Daten zu, das System sieht allerdings auch vor, dass die Rezepte dann auf einem zentralen Speicher abgelegt werden. Eine ausreichende Verschlüsselung soll hier gegen Missbrauch schützen. Erste Sicherheitsrisiken wurden bereits durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigt. Diese seien allerdings nur „niedrigen Umfangs“ und sollen den Entwicklern zufolge „innerhalb der nächsten Wochen“ (das steht so schon länger im Beschreibungstext er App) behoben werden

Die Patientensicherheit wird neben der Reduzierung von Papier und Bürokratie auch als Hauptgrund für die geplante Umstellung angeführt. Anstelle des Ausdrucks holen Patienten ihr Rezept mithilfe der begleitenden App auf einem zentralen Server ab und können es dann wahlweise in einer Apotheke vor Ort oder einer Online-Apotheke einlösen. Die Authentifizierung soll dabei mithilfe einer elektronischen Gesundheitskarten erfolgen.

Laden im App Store
‎Das E-Rezept
‎Das E-Rezept
Entwickler: gematik GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
14. Jun 2022 um 17:52 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    64 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven