iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
Car-Sharing

DriveNow: Neue App bietet Fahrzeug-Öffnung auf Sicht

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Der von BMW und SIXT betriebene Car-Sharing-Anbieter DriveNow hat heute seine iPhone-Applikation überarbeitet und einen neuen Mietprozess eingeführt, der das Reservieren und Starten ausgesuchter Fahrzeuge deutlich beschleunigen soll.

Drivenow App

Zudem sind alle Optionen für den Mietvorgang, wie beispielsweise die Buchung von Paketen, fortan direkt in der App integriert. Laut DriveNow soll die überarbeitete Applikation eine bessere Basis für die schnelle Produktentwicklung bieten und in den nächsten Monaten schrittweise um neue Funktionen ergänzt werden. Welche Features genau folgen sollen lässt der Anbieter allerdings offen.

Jetzt neu ist die proaktive Fahrzeug-Öffnung. Diese wird Kunden des Car-Sharing-Anbieters zukünftig automatisch angeboten sobald diese sich dem reservierten Fahrzeug auf Sichtweite nähern:

Die BMW und MINI Modelle lassen sich nun jeweils per Touch in der App augenblicklich reservieren. Kunden können sie bereits in einem Abstand von 150 Metern binnen Sekunden öffnen. Auch Einstellungen zur Planung der Fahrt, die Prüfung auf Schäden am Fahrzeug und Buchung von Stunden- oder Erlebnispaketen finden Kunden in der neuen App. Damit entfallen diese Eingaben am Fahrzeug-Bildschirm. Lediglich die vierstellige Sicherheits-PIN geben die Kunden weiterhin im Fahrzeug ein. Damit ist das Auto fahrbereit und die Miete beginnt.

Apropos DriveNow: Während die Car-Sharer in Kopenhagen auf eine umweltfreundliche Flotte setzen, die ausschließlich aus Elektro-Fahrzeugen besteht, sind hierzulande immer noch die Benziner in der Überzahl. Eine verpasste Chance, wenn ihr uns fragt.

Laden im App Store
DriveNow Carsharing
DriveNow Carsharing
Entwickler: DriveNow GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 22. Mrz 2017, 10:51 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tag. Hier mal Kritik an der neuen App, die soweit ganz schick aussieht, jedoch einiges vermissen lässt:

    • Wo sehe ich, wie dreckig die Karre ist?
    • Wo kann ich nach Modellen filtern?
    • Wo kann ich nach Getriebe filtern?
    • Wie komme ich an mein Konto?
    • …

    Gerade die Filterung ist ein absolutes Muss! Ich kann doch nicht hunderte Autos antippen, um das für mich passende zu finden!!

    Sorry, aber so nicht!! Die App ist zwar ganz hübsch, aber man kann doch keine halbfertige App, die deutlich weniger Funktionsumfang hat als der Vorgänger, auf den Kunden loslassen!!

    Is ja so, als würde ich ein halbfertiges Auto an den Kunden bringen: Türen und Motor kommen später…!

    Da sollte DriveNow aber schnell nachbessern…

    *Sehr positiv:*
    • Stundenpakete VOR Antritt der Fahrt buchen

    Ansonsten sehr hübsch und modern gestaltet.

    Grüße

  • ja super, einfach mal ne app in den appstore werfen, die gerade mal den status „beta“ verdient. eine für mich essentielle funktion is nich dabei, das filtern der fahrzeuge nach modell, ob manuelle schaltung oder automatik. überhaupt hat man jetzt erstmal gar keine einstellungsmöglichkeiten mehr, von dem neuen firlefanz den sie eingebaut haben, mal abgesehen.

  • Die App ist leider nahezu unbrauchbar, da nun keine Vorauswahl (Automatik, Elektro, …) mehr möglich ist. Das Reservieren dauert nun leider länger, da man alle Fahrzeuge erstmal anklicken muss.
    Ich fand auch nicht, dass das Reservieren vorher lange dauerte.
    Jetzt hat man ein App, ohne jegliche Funktion.

  • Das Öffnen mit der App war bisher extrem nervig. Hat bei mir jedes Mal mindestens 3 Klicks mit langem Warten gebraucht, bis sich was gerührt hat.
    Und bis man sich durch das Menü geklickt hat, um den Mietvorgang zu starten, war auch extrem nervig.
    Da ist Car2Go um Welten besser.
    Bin ja mal gespannt, wie das jetzt ist.

  • Wo kann man ein Auto melden, wenn mal wieder einer meint, er muss die Karre sonst wo abstellen ohne Rücksicht auf andere?

    • Wie meinst du das? Es ist doch gerade der Vorteil, dass du den Wagen überall (im Geschäftsgebiet) parken kannst. Und wenn jemand falsch parkt, ist das auch nicht anders als bei allen anderen auch.

      • Bei mir wurde zwei Mal das Fahrzeug in einer privaten Parkgarage eingesperrt, haha. Vielleicht meint er das..

  • Ja, vor TG Ausfahrten passiert das oft. Weil die DriveNow Fahrer die Gegend nicht kennen und schnell die Karre abstellen.

  • „DriveNow: Neue App bietet Fahrzeug-Öffnung auf Sicht“
    So ging das immer schon.

  • Wenn es denn mal Benziner wären. In Berlin sind es außer einigen wenigen elektrischen fast nur Diesel. :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven