iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel

Streaming-App vom Deutschlandfunk

Dlf Audiothek: Neuer Zugriff auf Livestream und Tagesprogramm

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Der Deutschlandfunk bietet einen Großteil seines Programms bereits als Podcast an. Um jedoch auch in dem Teil des Angebotes von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova zu stöbern, das man noch nicht in Form von Einzel-Podcasts abonniert hat, gibt es keinen besseren Ort als die offizielle Dlf Audiothek.

Dlf Audothek 1400

Die Dlf Audiothek bietet sowohl den Live-Zugriff auf die drei Programme als auch den Vollzugriff auf alle verfügbaren Archivinhalte. Hier können bestimmte Radiosendungen ausgewählt, nach Hörspielen, Kabarett-Aufzeichnungen, Reportagen oder Feature-Sendungen gesucht oder auch nach einzelnen Themen recherchiert werden.

Das jetzt verfügbare Update der Dlf Audiothek hat die Integration des Live-Players von Grund auf neu implementiert und verknüpft diesen nun mit dem Tagesprogramm. Soll heißen: Wer auf der Startseite den Livestream von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur oder Deutschlandfunk Nova wählt, kann in der Now-Playing-Ansicht direkt einen Blick auf das Tagesprogramm, also auf die vorherigen und die folgenden Sendungen werfen, und bereits verpasste Inhalte mit einem Druck auf die angezeigten Play-Tasten abspielen.

Neu ist zudem der Direktzugriff auf die jüngste Nachrichten-Sendung direkt von der Startseite aus, sowie das aufgeräumtere Kontextmenü, das versehentliche Sendungsstarts fortan ausschließen soll.

Laden im App Store
‎Dlf Audiothek
‎Dlf Audiothek
Entwickler: Deutschlandradio
Preis: Kostenlos
Laden

Nachrichten-Überblick in eigener App

Neben der Dlf Audiothek bietet der Deutschlandfunk auch die Nachrichten-Applikation Dlf – Die Nachrichten an. Die ebenfalls den schnellen Zugriff auf die Nachrichten der letzten Stunde anbietet, darüber hin aus aber auch einen stets aktuellen Nachrichtenüberblick, der sich wahlweise mit Bilder oder im Nur-text-Format anzeigen lässt.

Zwei hervorragende Apps, die ihr mit eurem Rundfunkbeitrag bereits bezahlt habt.

Laden im App Store
‎Dlf – Die Nachrichten
‎Dlf – Die Nachrichten
Entwickler: Deutschlandradio
Preis: Kostenlos
Laden

25. Jul 2022 um 13:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Erst hab ich herzhaft lachen müssen, dann dachte ich mir erschrocken: Meint Tronje das möglicherweise ernst? Und plötzlich wurde mir ganz kalt – trotz 34 Grad *brrr*

      • Braucht es nicht. Er hat sich offenbar nie damit auseinandergesetzt und erzählt jetzt, was er irgendwo gehört oder gelesen hat. Mehr ist das nicht.

        Für alle anderen: DLF ist super. Setzt sich sachlich mit Themen auseinander, es kommen immer wieder Leute aus ganz verschiedenen Standpunkten zu Diskussionen zusammen etc.
        Lohnt.

      • verdammte Axt, nicht der schon wieder

        Ja er meint es ernst. Wenn man ihr über die letzten Monate hier mal öfters gelesen hat merkt man: völkischer Aussteiger der irgendwo aufm Land lebt wo er diese gesinnung seinen Kindern eintrichtern kann. Mir tun die eigentlich nur leid aber naja. Machste nix.

      • …vielleicht beschäftigen Sie sich mal mit deren Israel Bild und dem verharmlosen von moslemischen Antisemitismus, dann mit der Ausgewogenheit der Beiträge.

        Sind dann noch Kapazitäten fürs Denken vorhanden, können Sie ja mal nachdenken ob ein liberaler und gläubiger Jude sich diese „Nachrichten“ antun möchte…

        Bedingt durch die Tatsache, dass ich je nach Zählweise 5-7 Sprachen spreche (zählt Tschechisch und Slowakisch als eine oder zwei Sprachen bzw. ist jiddisch eine Sprache oder ein Dialekt) kann ich auch in anderen Sprachen Nachrichten hören und lesen. Interessant dass dort sehr oft fundamental anderes erzählt wird denn in Deutschen Medien…

        Meine Kinder brauchen Ihnen nicht leid zu tun, bis auf einen Jahrgangsbeste in ihren jeweiligen Klassen (das „Sorgenkind“ ist wegen des „wichtigen“ Faches bildende Kunst nur zweitbester) keine Allergien, keine Krankheiten, unser Kinderarzt meinte vor kurzem bei einem Impftermine „…wenn alle Patienten so gesund sind brauche ich einen Nebenjob…“

  • Deutschlandfunk, das war mal ein objektiver Radiosender.
    Heute vollkommen in linker Hand. Der wird in dieser Form nicht mehr gebraucht.

    • Nur die Rechten wissen wie man gute Nachrichten schreibt, oder wie???!?? Zum Glück disqualifiziert sich dein „Beitrag“ selbst.

      • Klar, Darth: Wer nicht Deiner Meinung ist, ist rechts. Wie erbärmlich!

      • Ist wohl eher umgekehrt: wer nicht querdenkt, gilt als links=schlecht.

      • Das Wording von Klinkefiester ist klar rechts, deshalb liegt Darth mit seiner Einschätzung richtig

      • Die einen schimpfen über den ÖR. Die anderen auf Springer oder die Welt.

        Und so lange das so ist, zeigt es, dass die Presse frei und vielfältig ist. (Das wird auch btw von internationalen NGOs unabhängig immer wieder bestätigt)

        Wie sagte mal jemand: wenn alle einer Meinung sind, werde ich stutzig.

      • verdammte Axt, nicht der schon wieder

        @Axel wenn jemand sich anscheinend maximal an einer Mitte ausgerichteten Berichterstattung aufregt und diese in „linker Hand“ sieht, ja eventuell kann man diese person dann nicht mehr ganz zur Mitte der Gesellschaft zählen…

      • …maximal an der Mitte ?

        Der DLF ist viel aber definitiv nicht „in der Mitte“…

  • Ja. Die Angebote sind gut. Die Dlf Nachrichten App eine meiner liebsten, da schnell, übersichtlich und ohne Schnick Schnack und Werbung.

    Die Audiotheken von DLF und ARD sind technisch wirklich gut, bieten aber nur den eigenen Inhalt. Da ich noch andere Podcasts höre, außer die des Rundfunks, bin ich mit einer freien App besser unterwegs.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6106 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven