iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 407 Artikel
Für das Regen-Wochenende

Disney+: Mulan ab heute, The Mandalorian ab Oktober

38 Kommentare 38

Mulan ab heute

Mit Mulan können Abonnenten von Disney+ ab heute auf eine neue Variante der Heimkino-Premieren zugreifen. Der Fantasyfilm lässt sich über einen sogenannten VIP-Zugang zum Preis von 21,99 Euro hinzubuchen und steht dann ohne jede Einschränkung für die Dauer des Disney+-Abonnements zur Verfügung.

Mulan 1500

Wer nicht gewillt ist gesondert zu bezahlen, muss sich bis zum 4. Dezember gedulden. Disney+ bewirbt die Heimkino-Premiere von Mulan seit rund zwei aktiv und beantwortet in diesem Zusammenhang auch gleich die Wichtigsten Fragen diesbezüglich:

Kunden von Disney+ können sich den VIP-Zugang zu „Mulan“ auf disneyplus.com sowie über die Disney+ Apps für ausgewählte Plattformen wie Apple und Google zum Preis von 21,99 € sichern. Sobald du VIP-Zugang zu „Mulan“ hast, kannst du den Film beliebig oft ansehen– und das auf jeder Plattform, auf der Disney+ verfügbar ist. Dein Zugang zu „Mulan“ bleibt so lange bestehen, wie du ein aktives Disney+ Abo besitzt.

Bei Mulan handelt es sich um die Neuauflage eines Anime-Films aus dem Jahr 1998, diesmal allerdings als „Live-Verfilmung“, also mit echten Schauspielern. Der Film handelt von einer jungen chinesischen Frau, die sich als männlicher Krieger verkleidet und große Risiken eingeht, um ihren Vater zu retten.

The Mandalorian ab Ende Oktober

Gute Nachrichten gibt es auch für die Fans der Science-Fiction Serie The Mandalorian. Deren zweite Staffel wird am 30. Oktober auf Disney+ anlaufen. Neue Episoden werden dann wieder im Wochentakt bereitgestellt.

TheMandalorian

Laden im App Store
‎Disney+
‎Disney+
Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 04. Sep 2020, 9:38 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hm… mal sehen, wie viele von diesen „Zugpferden“ überredet werden, doch nicht ihr Abo zu kündigen…
    Ich muss es leider wegen der Familie behalten ;)

    • Ist längst gekündigt. Wird dann vermutlich alle paar Monate, wenn es etwas interessantes gibt kurz abonniert. Wir finden Disney+ lohnt sich bisher kaum, außer für die Star Wars Serien und Dokus.

      • Ist bei Amazon genauso. Nur weil die den Versand nich enthalten haben lohnt sich der Mist.

      • Ich finde immer mal wieder was zum anschauen. Ich schaue aber auch Filme gerne mehr als einmal.

    • Lohnt kaum ist stark relativ. Schaut meine Freundin pro Monat zwei Filme, lohnt es sich bei 5€ pM schon, wenn ich sie sonst ausgeliehen hätte. Mit im Moment dazu noch geteiltem Account sind die Kosten sowieso völlig irrelevant. Klar könnte ich sie auch kaufen, aber es sind dann doch so viele, dass sich das insgesamt auch nicht wirklich lohnt. Und dann kommt noch das dazu, was ich schaue.

      Disney ist nicht wie Netflix, die liefern nicht ständig Content für stundenlangen Konsum, sondern sie haben einfach ihren Katalog verfügbar, der stetig erweitert wird. Kann man einfach weiterlaufen lassen, ohne dass es einen groß belastet. Finde ich absolut okay und darauf ist das Konzept auch ausgerichtet.

  • Mandalorian war schon ein echtes Highlight. Alleine wenn man weiß wie das Ding dreht worden ist, lohnt sich die Serie vom technischen Standpunkt. Ansonsten natürlich ein echt guter SW Western.

    • Wie wurde das denn gedreht? Danke!

      • Mit Kameras ganz tolle Sache habe ich gehört, irgendwo in den Bergen in der Nähe vom Wasser und die hatten auch ganz viel Pflanzen um sich rum ganz toll gedreht haben die das unglaublich schön mit schönen Kameras und schöne Frauen und schöne Wasser

      • Unter anderem in einem Studio mit 360 Grad hochauflösenden LED Bildwänden inkl Decke (statt Greenscreens), um eine realistischere Beleuchtung, Hintergrund und Referenz für die Schauspieler. Der Hintergrund wurde dabei dynamisch auf die Kameraausrichtung abgestimmt. Ist sehr gut in der Dokumentation erklärt (auf Englisch).

      • Das ist natürlich progressiv und auch einfach sehr mutig statt vor greenscreen vor HD Videoleinwänden zu drehen. Fast so authentisch wie in richtige echte Kulissen zu gehen. Aber wir wollen mal nicht übertreiben.

      • Wer so dumm daher schwätzt, kann es auch gleich ganz bleiben lassen. Die Technik ist phänomenal und wird das zukünftige Filme drehen verändern

    • Ich habe ja gehört, die haben das mit dem Prototypen vom IPhone 12 gedreht und das kommt dann zeitgleich in den Handel, so als Werbemaßnahme.

  • Dann zahlt man schon Disney+ und hat weniger Auswahl als bei Netflix/Amazon, und dennoch muss man extra zahlen um sowas zu schauen??

  • Wer braucht Disney? Schlimmster Abzock-Verein! Nach Probe Abo sofort gekündigt.

  • Und wir warten noch auf weitere Staffeln von „Agents of SHIELD“, 1-5 haben wir durch. Mandalorian und die Marvel Filme sind der Grund, warum wir Disney+ abonniert haben. Der Preis lohnt allemal, zudem die ganze Familie profitiert.

  • Tolle Sache. Habe keine guten Kinos im
    Umfeld und finde es super, dass man endlich den Schritt ins Heimkino wagt.

    Werde Mulan dieses Wochenende mal antesten um das neue System zu belohnen :-)

  • Sorry für off-topic….aber hat noch jemand das Problem sich gerade per Browser auf icloud.com einzuloggen? User + PW + PIN…login erfolgt…und ad hoc ist man wieder in der Anmeldemaske.

  • Ich kann mir nicht vorstellen dass da so viele das Angebot annehmen. Den Preis finde ich schon knackig und dafür „gehört“ einem der Film noch nicht einmal. Ist das Abo zu Ende, ist der Film weg. Ich glaub ich guck mir noch The Mandalorian Staffel zwei an und dann gehe ich da auch raus.

    • Wenn du ins Kino gehst gehört dir der Film danach auch nicht. Über den Preis mag man gegenteiliger Ansicht sein, aber wenn ich 2Erw.+1Kind rechne, bin ich sicher im Kino auch beim Preis gleich.

      • Aber wenn du in’s Kino gehst warst du eben im Kino. Und nicht auf demselben Sofa wie an den anderen Abenden auch.

  • Milan, nett, aber nichts für mich.
    Hätte aber es total cool empfunden, wenn der neue James Bond auch so angeboten wäre…

  • Die Diskussion um den Preis von Mulan verstehe ich leider nicht.

    A) Normalfall vor 2020: Film kommt in die Kinos (circa 12 Euro, oft mehr), im besten Fall ca. 6 Monate später zum Kauf bei iTunes, noch später zum Streamen

    B) 2020 (aus bekannten Gründen): Film wird vorab zum Kaufen angeboten (gar mit endloser Wiedergabe), 4 Monate später kostenlos zum Streamen

    Ihr wollte kein Geld extra ausgeben, dann ist dass so als ob ihr nicht ins Kino gehen wollt und musst wie jetzt auch einfach abwarten bis der übliche (aber deutlich abgekürzte) Rhythmus eingehalten wird.

    Irgendwie durchaus nachvollziehbar.

    • Der übliche Rhythmus, dass neue Filme erstmal 6 Monate Kino exklusiv sind, ist aber auch schon lange überholt und ärgert mich…..
      Ich gehe nicht ins Kino….Punkt….ich habe ne Top Ausstattung zu Hause und habe da einfach keinen Bock drauf.
      Filme sollten einfach parallel im Kino UND auf dem heimischen Bildschirm starten….Dann können die Leute sich nämlich entscheiden. Das man die Leute immer zum warten zwingt nur weil man sie ins Kino drücken will, geht mir auf den Zeiger.

      • Naja, vielleicht wollen ja Filmemacher gar nicht, dass sich Menschen entscheiden können, sondern haben die Entscheidung getroffen ihre Machwerke primär für Kinos zu drehen? Wer könnte es ihnen verdenken.. verstehe das gemaule nicht, es wird doch jeder Film endlos zweit, dritt, viert und fünftvermarktet.

  • Die Hauptdarstellerin hat sich aktiv gegen die demokratischen Rechte der Bürger in Hong-Kong ausgesprochen – und allein damit gehört dieser Film nicht unterstützt.
    #FreeHongKong

    • Rein interessehalber: machst du bei anderen Schauspielern auch vorher den Check? Und wo empfiehlst du die Grenze zu ziehen – Hauptrollen und Regisseure?

      • Zugegeben prüfe ich nicht alle durch, aber wenn ich das Wissen dazu aufbaue, versuche ich es einzusetzen und zu verbreiten. Ich habe keine Empfehlung, denke aber vor allem Personen mit einer hohen Reichweite (z.B. Social Media, also meist wie du sagst Hauptrollen oder Regisseure) sollte man kritisch bewerten.

  • Ich hau mir später nen Torrent rein. Bezahlt ihr mal.

  • Ich habe Disney + und bin eigentlich ganz zufrieden. Allerdings würde ich nie 22€ für einen Film ausgeben, der gerade neu angelaufen ist. Kino ist in meinen Augen mehr als nur den Film möglichst früh zu sehen. Große Leinwand evtl. 3D, das Ambiente…

  • Disney+ ist ein kostenpflichtiger Dienst.
    Wenn die jetzt einen VIP 21,99 Access gebaut hätten, mit dem ich ALLE zukünftigen Premium-Titel früher sehen kann, hätte ich das verstanden und bezahlt.
    Auch hätte ich vermutlich monatlich ein wenig mehr für einen solchen VIP Access bezahlt – so wäre das ja sogar ein Konzept, wie es ins aktuelle Streaming-Bild passt.
    Aber einen einzigen Film *früher* sehen für 21,99 – den ich 3 Monate später auch so im Abo habe?
    Vermutlich hätte ich mir das 3,99 sogar überlegt, aber so ist Disney+ für mein Verständnis einfach nur frech. Der Disney Konzern muss nicht hungern, und scheinbar haben sie ja bereits genug Abonnenten.

    Und bitte, vergleicht das nicht mit Kinos, wo die Gesamtausgaben deutlich teurer sind und noch genug andere in der Kette mitverdienen müssen – wir sprechen hier von einem Konzern mit Direktvertrieb über sein eigenes Streaming.

  • Für Mandalorian muss man wohl ein echter Fan sein. Ich habe die Serie nach zwei Folgen abgebrochen: Mandalorian wandert mit in einer Art schwebendem Überraschungsei untergebrachten Mini-Yoda herum und kämpft. Total langweilog.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28407 Artikel in den vergangenen 4778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven