iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Kleiner 5 Prozent

Die With Me: Chat-App läuft nur bei schlechtem Akku

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Der Medienkünstler Dries Depoorter hat nicht nur ein Händchen für digitale Gesellschaftskritik, sondern auch Sinn für Humor. So hat der Belgier in der Vergangenheit etwa mit seiner Foto-Ausstellung Tinder In für Schlagzeilen gesorgt, indem er hier die Profilbilder aktiver Tinder-Nutzer zusammen mit ihren professionellen LinkedIn-Porträts rahmte.

Need A Hug

Auf selbst gemachten Rubbel-Losen verloste Depoorter 25.000 Follower für Twitter und Instagram-Accounts. Die Installation Flipside Audio bot eine Kopfhörer-Buchse im Boden eines städtischen Parks an, die das Audiosignal eines Mikrofons auf der anderen Seite der Welt auslieferte.

Mit Die With Me richtet sich Depoorter jetzt an die Generation WhatsApp und hat zusammen mit dem Entwickler David Surprenant eine iOS-Anwendung erschaffen, die sich als Chat-Dienst nur dann nutzen lässt, wenn der Akku des aktiven Gerätes weniger als 5 Prozent Kapazität aufweist.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Jan 2018 um 08:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich dachte im ersten Moment an eine Selbstmord treffen App

  • „(…) eine iOS-Anwendung erschaffen, die sich als Chat-Dienst nur dann nutzen lässt, wenn der Akku des aktiven Gerätes weniger als 5 Prozent Kapazität aufweist. “

    finde den fehler *g*. einen akkustand von 5% gibt es unter neueren iphones gar nicht. da hat sich das ding laengst ausgeschalten.

  • Wie kann man nur so Zwanghaft seinen Akku töten wollen?
    Bei Apple es sogar extra im Handbuch drin, dass man den Akku möglichst nicht unter 20% laden soll…

  • Ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber ihr solltet vielleicht dazuschreiben, dass die App 0,99 € kostet.

  • Umsonst hätte ich es mal ausprobiert, nen Euro ist mir der Spaß nich wert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6029 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven