iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
18W, zwei Ports und Power Delivery

Die schnellste Ladeoption: USB-C-Netzteil mit 8-Euro-Gutschein

19 Kommentare 19

Ihr erinnert euch: Wer sein iPhone schnellstmöglich aufladen will, greift zu einem USB-C-Netzteil, das den „Power Delivery“-Standard unterstützt.

Usb Netzteil

Kommt hier ein Modell mit mindestens 18 Watt zum Einsatz, werden die aktuellen iPhone-Modelle (iPhone X , iPhone 8 und iPhone 8 Plus) in einen schnellen Lademodus, den sogenannten „Fast Charge Mode“ versetzt. Dieser lädt euer Gerät dann in knapp 30 Minuten von 0% auf 50% auf. Eine schnellere Ladeoption gibt es nicht.

Zwar muss das dafür vorausgesetzte USB-C-Lightning-Kabel nach wie vor bei Apple geordert werden – ein dazu passendes Netzteil könnt ihr aktuell allerdings recht günstig abgreifen.

Der Zubehör-Anbieter Ugreen bietet sein üblicherweise 22 Euro teures Netzteil mit USB-A und USB-C-Buchse aktuell mit einem Preisnachlass von 8 Euro für 13,99 Euro an. Der Rabattcode für die Amazon-Kasse lautet: YP5XV6KV. Alternativ lässt sich die Aktion auf der Produktseite mit einem Klick auf „EUR 8,00 sparen bei 1 Artikeln“ freischalten.

Das Ugreen-Modell ist damit günstiger als die 1-Port-Version von Aukey.

Produkthinweis
UGREEN USB Schnellladegerät 30W 2 Ports mit 18W Power Delivery USB C Ladegerät und 5V/2,4A USB Ladegerät für iPhone... 13,99 EUR
Mittwoch, 29. Aug 2018, 16:23 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • kann ich dazu auch mein netzteil vom 15″ macbook pro 2017 mit touchbar nehmen?

  • Dr.Koothrappali

    Danke, leider gestern erst eins für 28€ gekauft…

  • Wird Zeit das Apple die Kabel für Drittanbieter freigibt

  • Warum muss man denn die original kabel von apple nutzen?gibt es keine Drittanbieter?

    • Die Pic’s sind mit USB Amschluss und bei den Rezessionen ist jmd. dabei der schreibt sogar, dass es nicht Fastcharge kann. USB mit 12W geht gut, ist aber trotzdem kein Laden mit 29W. Dauerhaft damit laden ist nicht gut für den Akku, aber wenn man das Handy braucht schnell aufladen auf 50%, dafür ist es perfekt.

    • Ralf, zum zwölften Mal: es sind REZENSIONEN….

  • Sind sich die Leute nicht bewusst, dass sich die Lebensdauer eures Akkus verkürzt wenn wenn ihr schneller lädt? Je schneller ihr lädt, desto „schädlicher“ ist es doch. Ich lade weder drahtlos (wg. den Ladezyklen) noch unnötig schnell.

    • Ich lade mein iPhone 8 seit Erscheinung fast jeden Tag Drahtlos und mein Akku funktioniert wie am
      ersten Tag . Wüsste nicht , warum ich darauf verzichten sollte..

    • @iPhibse 29.08.2018, 17:33 Uhr: iPhibse, das einzige, was sich beim schnellen Laden verkürzt, sind die Aufladezeiten. Sollte mein Akku tatsächlich durch schnelles Laden Schaden nehmen, wäre mein Gerät schneller reklamiert, als dies Apple lieb wäre. Schnellladung müssen Premiumgeräte problemlos können.

    • Schnell ist relativ. Generell kann man sagen, dass Li-Ion Akkus mit 1C geladen werden sollten, auch wenn sie mehr könnten. Beim iPhone X bspw. sind das eigentlich nur ~2A bei 5V (Zelle hat 2,7Ah bei 3,8V -> 10 Wh), höhere Ladeströme reduzieren definitiv die Lebensdauer des Akkus.
      Wenn man vorhat, sein Gerät etwas länger zu nutzen, dann sollte man diese „Regel“ besser einhalten. Spart einen eventuellen Akkutausch.

  • € 20,89 – billiger bekomm ich den nicht (hab’s auch gestern um 21 Uhr versucht)

  • Lexi im Pilzhaus

    Woran kann man denn erkennen dass man mit fastcharge lädt? Wird das angezeigt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven